Synergien durch integrierte Kommunikation

Werbung
Sonderthema Medienwirtschaft
Synergien durch integrierte Kommunikation
Reine Werbung ist nicht alles
Kommunikationsmanagement mit minimalen Verwaltungskosten – ein Network
von Dienstleistern in Form von Firmen
und Freiberuflern macht‘s möglich. Public Relations, Redaktion, Marketing,
Internet- und E-Business-Lösungen,
Imagefilm-Produktion sowie Grafik,
Produktion und Druck oder auch CDROM und Audioproduktionen – jedes
Unternehmen entscheidet individuell
über die Auswahl der Kommunikationsund Marketingbausteine. Die Koordination der Maßnahmen erfolgt aus einer
Hand.
Integrierte Kommunikation entwickelt
sich zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Hauptmerkmal ist die zunehmende Vernetzung sämtlicher Kommunikations- und Marketingmaßnahmen von
Public Relations über die klassische Werbung, der Präsentation im Internet mit
Informationen über das Unternehmen
und Services für die Nutzer. Abgerundet
wird die Integrierte Kommunikation
durch E-Business-Lösungen in Verbindung mit Dialogmarketing und AfterSales-Maßnahmen oder dem so genannten C-Commerce, einer neu definierten
Kundenorientierung im E-Business. CCommerce bedeutet, die individuellen
Bedürfnisse potenzieller sowie natürlich
der bestehenden Kunden gezielt zu befriedigen. Entscheidender Erfolgsfaktor ist
ein einheitlicher Gesamtauftritt, der dazu
beiträgt, auf allen Ebenen der Kommunikation und des Marketings Synergieeffekte zu erzeugen. Die Vereinheitlichung
und Abstimmung von Werbung, Multimedia und Direktmarketing greift grundlegend in Unternehmen und Institutionen
ein. Das erfordert ein hohes Maß an Koordinationsaufwand, das sich jedoch im
Rahmen einer strategischen Planung bezahlt macht. Ein Network macht es mög-
lich, mit überschaubaren Kosten die Beratung und Betreuung samt Koordination
aus einer Hand zu gewährleisten.
Botschaften kommen heute immer seltener dort an, wo sie früher bei gleichem
„Werbedruck“ noch ankamen. Ursache
dafür sind Reiz- und Informationsüberflutung durch die Vielzahl der Medien.
Die Austauschbarkeit der Produkte und
Dienstleistungen erzeugt einen immer
härteren Kommunikationswettbewerb.
Das Internet revolutioniert die Marketingkommunikation. Die gezielte Kommunikation mit Kunden und potenziellen
Kunden – also Dialog und Service – gewinnen gegenüber bloßer Werbung eindeutig an Gewicht.
Zu dieser Situation ist nun wichtig: Das
Erscheinungsbild einer Firma oder eines
Unternehmens muss analog dem Corporate Design und der Corporate Identity
für alle Zielgruppen gleich sein. Identische Bilder und Aussagen müssen an die
Öffentlichkeit gelangen. Eine neue Totalität hält Einzug in die Welt der PR, Werbung und der Neuen Medien. Integrierte
Kommunikation garantiert die Wiedererkennbarkeit aller Kommunikationsinstrumente und –auftritte jederzeit und überall. Die Bündelung und Koordination
ausgewählter Maßnahmen aus einer Hand
erzeugt Synergieeffekte und spart Aufwand und Kosten.
Vor allem kleine und mittelständische
Unternehmen können ganzheitliches Management nutzen. Konzeption und Koordination aus einer Hand machen Synergieeffekte realisierbar. Welche Werbeagentur berücksichtigt heute schon bei Planungen die PR-Strategie – umgekehrt genauso. Auch Internet-Agenturen betrachten bei der Konzeption nur selten die
komplexe Unternehmensstrategie. Wer
heute bei der Vielzahl der Kommunikations- und Marketingmaßnahmen nicht
jede Maßnahme mit einer individuellen
20
Thema Wirtschaft 7-8/2001
Agentur abwickeln möchte und gleichermaßen den Verwaltungsapparat der einzelnen Agenturen mittragen möchte,
kann auf integrierte Kommunikation setzen, so via P.C.N. Profile Contact Network, dem Network aus Firmen und Freiberuflern. Auch die Einbeziehung bestehender Agenturen ist realisierbar. Konzept
und Koordination erfolgen auf Wunsch
aus einer Hand. Jedes Unternehmen bedient sich exakt der Bausteine, die es gerade benötigt. Das ermöglicht kostenbewusstes Kommunikationsmanagement
bei minimalen Verwaltungskosten. Diese
Form des ganzheitlichen Managements ist
geradezu auf die Bedürfnisse kleiner und
mittelständischer Unternehmen zuge■
schnitten.
Autorin: Sabine Flemmig, Wachtberg bei
Bonn
Integrierte Kommunikation
durch gezielte Koordination von
PR-, Marketing-, Internetund E-Business-Aktivitäten
anhand von Beispielen:
■
■
■
■
■
Kommunikation:
Beratung und Konzept
Pressearbeit und Public Relations
– Redaktion (Print plus Internet)
Marketing:
Kunden-/Mitarbeiterzeitschriften
– Broschüren/Flyer/ Folder –
Direct-Marketing – Imagefilm –
Business-TV – Klassische
Werbung
Grafik/Produktion:
Grafik – Layout –
Druckvorstufe – Druck
Elektronische Kommunikation:
Internet – Intranet – E-Business –
CD-ROM – Audio
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten