hereditäre ataxie der jack russell terrier

Werbung
HEREDITÄRE ATAXIE DER JACK RUSSELL TERRIER
Dr. Frank Steffen, Diplomate European College of Veterinary Neurology
Leitender Oberarzt Neurologie/Neurochirurgie
Dept. für Kleintiere der Universität Zürich
Winterthurerstrasse 260
8057 Zürich
phone 01 635 84 47
mail [email protected]
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Erste Beschreibung der Krankheit 1973 (Hartley und Palmer, Acta Neuropathologica)
Auftreten der Symptome im Alter von 2-6 Monaten
Auffällige Hypermetrie und Steifheit aller 4 Gliedmassen (Stechschrittartiger Gang)
Bild), Gleichgewichtsstörung (Torkeln, Ueberkreuzen der Gliedmassen).
Bei einigen Tieren können epileptische Anfälle auftreten und wenige Tiere zeigen
anfallsartige Atemnot.
Die Symptome verstärken sich mit zunehmendem Alter
Ursache: Rückenmark und Gehirn weisen Degenerationen in einzelnen Nervenbahnen
und ihren Hüllen auf (Axonschwellung, Myelinverlust).
Blutbild, Rückenmarksflüssigkeit und Tomographie von Gehirn und Rückenmark sind
normal. Diese Untersuchung sind aber von Bedeutung zum Ausschluss anderer
Erkrankungen, die eine ähnliche Symptomatik aufweisen können (Entzündungen im
Zentralen Nervensystem, chronische Vergiftungen, andere Missbildungen in Gehirn
und Rückenmark)
Betroffene Tiere haben meist abnormale Kurvenverläufe in der sogenannten
Hirnstamm-Audiometrie. Dieser Test hilft stark bei der Abgrenzung von anderen
Krankheiten. Die Durchführung ist einfach und erfolgt am sedierten Tier innert
weniger Minuten.
Erbgang: neuere Untersuchungen deuten auf eine sogenannten polygenen Erbgang hin
(mehrere Gene d.h. Erbfaktoren spielen bei der Entstehung der Erkrankung eine
Rolle). Eine Häufung der Krankheit in gewissen Familien ist zu beobachten
Die Vererbung scheint unabhängig vom Geschlecht, Haarfarbe und Haarstruktur zu
erfolgen
Verbreitung der Krankheit: Die Häufigkeit des Problems in der Gesamtpopulation ist
nicht bekannt. In einer Familie von JRT, in der nachgewiesenermassen Ataxie
vorkommt, wurden 115 Tiere untersucht. 27 waren sichtbar erkrankt, 88 waren
klinisch unauffällig.
Herunterladen
Explore flashcards