AKADEMIE EventFolder AGOF Talk WOM

advertisement
d
Bran as
chen
Treffen
z
u
Word
Mout of
h
INFORMATIONEN UND ANMELDUNG:
www.agof.de/agof-talk
unterstützt von
Medienpartner
aktiv begleitet und gefördert durch
veranstaltet durch
Word of Mouth (WoM) –
die Macht der Kundenmeinung
ist derzeit eines der Buzz Themen, das die Marketingbranche
bewegt. Die Empfehlung von Freunden, Familie und Kollegen,
offline wie online, ist einer der wichtigsten Treiber für die Kaufentscheidungen von Konsumenten und Investitionen.
Die AGOF Akademie wird dazu am 4. Mai 2015 im Berliner
Microsoft Atrium den AGOF Talk zum Thema „Word of Mouth
Marketing“ veranstalten. Es wird mit 150 bis 200 Entscheidern
aus Marketing, Medien und Agenturen sowie der Fachpresse
gerechnet. Der AGOF Talk „Word of Mouth Marketing“ findet
am Vorabend des Auftakts von re:publica und media convention statt und wird von der Berlin WebWeek eingerahmt.
Vertreter aus den Bereichen WoM-Plattformen, Mediaplanung & Kreativ Agenturen, werbungtreibende Wirtschaft sowie Experten, Forscher und Berater im Word of Mouth Marketing Bereich erläutern ihre Sicht zu WoM.
Das Microsoft Atrium bietet an Berlins top Adresse, Unter den
Linden, eine optimale Event-Location. Fürs Kulinarische sorgt
die Digital Eatery.
Anmelden können Sie sich ganz einfach online unter
www.agof.de/agof-talk
Referentenliste
1 Mark Leinemann
MR. WOM
2 Arvid Boström
MEC / Group M
3 Stefan Sautmann
my test / Ströer
1
2
3
4
4 Mandy Baumann
Gallup Deutschland
5 Tobias Röver
Microsoft Deutschland
6 Dr. Wolfang Merkle
Tchibo
7 Andreas Gebhard
re:publica
8 Prof. Dr. Gerald Lembke
BVMM e.V.
5
|2|
6
7
8
PROGRAMM AM 04. MAI 2015
Einlass 17:00 Uhr, Beginn 17:30 Uhr
Microsoft Atrium, Berlin unter den Linden
17:30 Uhr
„Viele Wege führen zur Mundpropaganda“
Erfolgsfaktoren & strategische Optionen im WoM-Marketing von Marken
Mark Leinemann, Founder & CEO, MR. WOM – WoM Marketing Consulting
17:50 Uhr
„Word of Mouth Marketing aus Sicht der Mediaagentur“
Kampagnenplanung & Messung von WoM-Wirkung
Arvid Boström, Chief Strategy Officer, MECglobal / GroupM
18:10 Uhr
„Innovative Vermarktungsmöglichkeit durch Empfehlungsmarketing“
Leistungsportfolio WoM aus Vermarktersicht
Stefan Sautmann, Managing Director Word of Mouth, Ströer Digital / my test
18:30-19:00 Uhr
Pause, SweetUp
live WoM Süßwaren Degustation
Sponsored by www.sweetup.de
19:00 Uhr
“Social Buzz = Social Commerce?”
Ein- & Ausblicke zum Thema Social Media aus Sicht der Kunden- und Marktforschung
Mandy Baumann, Client Development, Gallup Deutschland
19:20 Uhr
„Wir machen Word of Mouth – nennen es aber nicht so“
Wie Microsoft für Social Buzz sorgt
Tobias Röver, Social Media Marketing Manager, Microsoft Deutschland
19:40 Uhr
„WoM - Basis eines authentischen Kundendialoges“
’Tchibo Ideas’ als strategische Partizipations-Plattform
Dr. Wolfgang Merkle, Director Corporate Marketing, Tchibo
20:00 Uhr
„Word of Mouth im kritischen Dialog“ Klassisches Marketing vs. neue Kundenmacht
Andreas Gebhard im kritischen Zwiegespräch mit Prof. Dr. Gerald Lembke
Andreas Gebhard, Gründer & CEO, re:publica
Prof. Dr. Gerald Lembke, Studiendekan Digitale Medien DHBW Mannheim & Präsident
Bundesverband Medien und Marketing (BVMM e.V.)
Im Anschluss Podiumsdiskussion mit allen Referenten
moderiert von Prof. Dr. Gerald Lembke
ca. 20:45-00:00 Uhr
Berliner Buffet in der Digital Eatery, get together, Entertainment, live WoM:
mit 1. Berliner Meisterschaft in Schnick Schnack Schnuck / Schere Stein Papier,
dazu live Wetten, Championat & Gewinne,
Sponsored by www.sternburg-bier.de mit
Case Study Radeberger Brauerei / Sternburg Bier
|3|
veranstaltet von
ÜBER AGOF TALK
d
Bran as
chen
Treffen
z
Der AGOF Talk ist ein als Branchentreffen konzipierter Informations- und
Networking-Anlass zu wechselnden Marketingthemen. Initiiert von der
Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung e.V. (AGOF), präsentieren und diskutieren Branchen-Experten ihre Sichtweise auf bestimmte Trend-Themen
aus Marketing und Medien.
u
Word
Mout of
h
Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF) wurde im Dezember 2002 gegründet. Aufgabe und Zweck der AGOF ist es, unabhängig
von Individualinteressen für Transparenz und praxisnahe Standards in der
Online-Werbeträgerforschung zu sorgen. Dafür erarbeitet sie die notwendigen Leistungswerte im engen Austausch mit dem Markt und stellt diese
in entsprechenden Studien zur Verfügung – und dies nicht nur für das
klassische Internet, sondern auch für weitere Segmente digitaler Medien.
Zu diesem Zweck sind die in der AGOF vertretenen führenden Vermarkter
in Deutschland in Sektionen organisiert, die in ihrem jeweiligem Segment
die Konzeption, Bereitstellung und Weiterentwicklung der Reichweitenforschung und Planungsparameter, in Zusammenarbeit mit den Marktpartnern, vorantreiben.
Kuratiert wird die Veranstaltung von der AGOF Akademie, der digitalen
Weiterbildungsplattform der AGOF. Die AGOF Akademie bietet seit 2008
praxisorientierte Seminare, Workshops und Vorträge zu Themen der digitalen Werbeträgerforschung, Online-Vermarktung und -Mediaplanung.
Zielsetzung ist die gezielte Wissensvermittlung rund um den Einsatz der
AGOF Markt-Media-Studien sowie des AGOF Auswertungs- und Planungsprogramms TOP, um das Internet als Werbeplattform erfolgreich
und nachhaltig zu etablieren. Dazu bietet sie verschiedene Seminare und
Schulungen zu den Markt-Media-Studie internet facts und mobile facts sowie zu verschiedenen Marketingthemen an, u.a. zu Word of Mouth.
INFORMATIONEN UND ANMELDUNG:
www.agof.de/agof-talk
www.agof.de/agof-talk
AGOF – Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. | Europa-Allee 22 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon: 069 / 264 888 – 310 | kontakt@agof.de
Herunterladen