Eier-Pfannkuchen mit Äpfeln

Werbung
Eier-Pfannkuchen mit Äpfeln
Für 4 Personen
4 Eier
Aus den Zutaten einen sämigen Teig herstellen. In einer
½ l Milch
großen Pfanne etwas Margarine erhitzen und den Teig
225 g Mehl
- eine Suppenkelle pro Pfannkuchen - hineingeben.
1 P. Vanille-
Äpfel schälen, entkernen, in dünne Spalten schneiden und
Soßenpulver
auf die rohe Seite der Pfannkuchen legen. Bei mittlerer
2 TL Backpulver
Hitze braten bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.
1- 2 Äpfel
Dann wenden und fertig braten, etwa 2 Minuten auf jeder
Margarine
Seite.
Tipp:
Fotos: Sylwia Schreck, Jeanette Dietl, Sandra Zuerlein © www.fotolia.com
Lecker mit Puderzucker oder Zimtzucker.
Alternative: Pfannkuchen ohne Äpfel backen
und Apfelkompott als Beilage reichen.
Herunterladen
Explore flashcards