CDU Heiligenhaus wählte neuen Vorstand Heiligenhaus. Die

Werbung
Pressemitteilung des CDU Stadtverband Heiligenhaus:
CDU Heiligenhaus wählte neuen Vorstand
Heiligenhaus. Die turnusmäßige Mitgliederversammlung der Heiligenhause CDU fand am vergangen
Mittwochabend statt. Aufgrund einer beruflichen Veränderung war bereits bekannt, dass der
bisheriger Vorsitzende, Rolf Jürgen Braun nicht mehr zur Wahl antritt. Auch weitere
Vorstandsmitglieder traten aus beruflichen oder privaten Gründen nicht mehr zur Wahl an. Aus
diesem Grund fanden sich viele CDU-Mitglieder sowie interessierte Gäste ein, um die teilweise neuen
Kandidaten des neu zu wählenden Vorstandes kennenzulernen und ihre Stimme zu schenken.
Besonders begrüßen konnte der bisherige stellvertretende Vorsitzende Stefan Propach, der die
Sitzung eröffnete, den frisch gewählte Landtagsabgeordneten Dr. Jan Heinisch, der unter großem
Applaus der Teilnehmer begrüßt wurde.
Nach dem üblichen Rechenschaftsbericht und der Entlastung des scheidenden Vorstandes, standen
dann die Wahlen auf der Tagesordnung. Der Fraktionsvorsitzende Ralf Herre wurde zum Wahlleiter
gewählt. Zur Wahl um das Amt des ersten Vorsitzenden stellte sich der 39-jährige Frank Jakobs. Die
Mitlieder bestätigten ihn anschließenden mit überwältigender Mehrheit in sein neues Amt.
Frau Cousin-Bronowski und Herr Heinz Peter Schreven wurden als Stellvertreter gewählt. Der
Schatzmeister wurde Herr Ulf Kruse wurde erneut in seinem Amt bestätigt.
Herr Marcus Nüse wurde erstmals zum Geschäftsführer ernannt.
Monika ten Eicken, Thorsten Thus, Susi Elm, Cornelia Breiden, Karl Heinz Leye und Nico Büschgen
wurden als Beisitzer/in in den Vorstand gewählt. Des Weiteren wurden die Delegierten für den
Kreisparteitag im Herbst bestimmt.
Zwischen den Wahlgängen berichtete der neue Landtagsabgeordnete Dr. Jan Heinisch über den
Stand der Koalitionsverhandlungen und gab einen interessanten Ausblick auf die Themen, welche die
neue Regierung kurzfristig angehen möchte. Der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer brachte die
Mitglieder mit seiner Rede zur aktuellen politischen Situation und zu den Vorbereitungen für die
anstehende Bundestagswahl auf den neuesten Stand. Als Gastredner berichtete der Beigeordnete
der Stadt Heiligenhaus, Herr Michael Beck zu den aktuellen Themen und Aufgabenschwerpunkten
aus der Stadtverwaltung. Herr Beck führt aktuell nach dem Ausschieden von Jan Heinisch die
Geschäfte verantwortlich weiter. Er versicherte den Teilnehmern dass die Geschäfte aktuell nicht
Ruhen sondern die geplanten Projekte zur Weiterentwicklung der Stadt ausnahmslos weiter laufen.
Am Ende dankte der neue Stadtverbandsvorsitzende für das entgegengebrachte Vertrauen, das er
gleichermaßen als Verpflichtung ansieht. Er bedankte sich bei den ausscheidenden
Vorstandsmitgliedern für ihre engagierte Arbeit im Vorstand und freut sich auf eine gute
Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Fraktion der Vereinigungen aber auch mit den
Parteifreunden aus den Nachbarstädten und den anderen Parteien in und insbesondere für die Stadt
Heiligenhaus.
Herunterladen
Explore flashcards