Irreale Vergleichssätze - Deutsch lernen - mein

Werbung
ONLINE - GRAMMATIK
http://www.mein-deutschbuch.de
Irreale Vergleichssätze
1) Was man über irreale Vergleichssätze wissen sollte.
Irreale Vergleichssätze drücken einen Vergleich aus, der nicht real ist. Der Hauptsatz äußert eine reale
Feststellung und steht daher im Indikativ. Der Nebensatz gibt den irrealen Vergleich an und steht im Konjunktiv
II. Irreale Vergleichssätze stehen normalerweise nach Verben des persönlichen Befindens oder der persönlichen
Wahrnehmung. Folgende Konnektoren leiten irreale Vergleichssätze ein:
als ob + Nebensatz
Nebensatz
Hauptsatz
Konjunktion
Mittelfeld
Verben
Er tut so,
als ob
er mich nicht
sehen würde.
Er sieht aus,
als ob
er einen Frosch
verschluckt hätte.
Ich fühle mich so,
als ob
ich seit drei Tagen nicht
geschlafen hätte.
als + Hauptsatz
Hauptsatz 2
Hauptsatz 1
Konjunktion
Verb 1
Mittelfeld
Verb 2
Du tust so,
als
würdest
du mich nicht
verstehen.
Es sieht so aus,
als
hättest
du größere Geldprobleme
Meine Frau gibt so viel Geld aus,
als
wären
wir Millionäre.
als wenn, wie wenn + Nebensatz (seltener)
Nebensatz
Hauptsatz
Konjunktion
Mittelfeld
Verben
Der Redner spricht so laut,
als wenn
ihn niemand
hören würde.
Du schaust sie an,
wie wenn
du noch nie eine Blondine
gesehen hättest.
Der Lehrer redet so,
als wenn
er allwissend
wäre.
Dieses Arbeitsblatt ist urheberrechtlich geschützt
Quelle: http://www.mein-deutschbuch.de
1
Herunterladen
Explore flashcards