22 industriebau/gewerbebau

Werbung
INDUSTRIEBAU/GEWERBEBAU
Die Hauptstadtregion profiliert sich immer mehr als internationales
Logistikkompetenzzentrum. Längst ist die Logistik eine tragende
Säule in der wirtschaftlichen Entwicklung Berlin-Brandenburgs.
Neben den bekannten Güterverkehrszentren ist mit dem SEGRO
Air Link Park Berlin ein weiterer attraktiver Logistikstandort in der
Gemeinde Schönefeld direkt gegenüber dem künftigen Flughafen
Berlin Brandenburg (BER) entstanden. Das Logistikzentrum liegt an
der Bundesstraße B 96a und bietet ausgezeichnete Anbindungen an
Büro Berlin
Bleibtreustr. 3, 10623 Berlin
22
Tel.: 030/45 087 171
[email protected]
den Flughafen und das Autobahnnetz rund um Berlin. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Park über eine regionale S-Bahnstation
sowie Busstationen in der Nähe des Parks sehr gut erreichbar.
Namhafte Logistikfirmen haben sich hier inzwischen angesiedelt,
finden sie für ihr Business schließlich auch exzellente Rahmenbedingungen. Die Expansion der logistischen Dienstleistungen schreitet
an diesem Standort denn unvermindert fort, auch, weil die benötigten Flächen zur Verfügung gestellt werden.
BRÜCKENBAU
INDUSTRIEBAU/GEWERBEBAU
Vermessungs- und Ingenieurbüro
Jens Tetzlaff
Diplom-Ingenieur
Beratender Ingenieur der
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
Ortsteil Kleinkühnau
Susigker Str. 6
06846 Dessau-Roßlau
Tel.: (0340) 6512-0
Fax: (0340) 6512-29
[email protected]ff.de
www.vermessung-tetzlaff.de
Tel.: 05451 5027 0 · www.sideka.de · [email protected]
Neue Halle für die Logistik im SEGRO
Airlink Park Berlin übergeben
Ein weiterer moderner Hallenneubau mit einer Gesamtlänge von 222
Metern, 64 Metern Breite und 12,40 Metern Höhe für Industrie und
Logistik mit Zufahrt von der Thomas-Dachser-Allee wurde erst vor
wenigen Tagen seiner Bestimmung übergeben. Die Gesamtbauzeit,
der von der Bremer AG errichteten Halle, betrug acht Monate.
Die moderne Logistikhalle, die in zwei Hallenbereich geteilt ist, verfügt insgesamt über 13.530 Quadratmeter Hallenfläche und 1.557
Quadratmeter Büro- und Sozialfläche. Darüber hinaus stehen 1.587
Quadratmeter Ausbaufläche in der Mezzanine zur Verfügung. Im
Lagerbereich verfügt die Halle über eine Beleuchtungsstärke von
200 Lux, im Kommissionierbereich über 250 Lux. Eine Beheizung
der Halle auf 17° Celsius ist möglich. Viel Tageslicht kann durch die
sonnengeschützte Glas-Fassade an der Hans-Grade-Allee in das
Gebäude dringen.
Wir führten die Dacharbeiten aus
Erster Mieter auf 8.472 Quadratmetern
Die erste Hälfte ist bereits vermietet. SEGRO hat mit dem französischen Logistikunternehmen GEODIS für 8.472 Quadratmeter
Gewerbefläche einen langfristig attraktiven Mieter gefunden. Das
Gebäude ist seit dem 1. November 2015 bezugsfertig. Damit ist nur
noch eine Einheit mit einer Gesamtfläche von 8.200 Quadratmetern
verfügbar. „Der Logistikpark stößt auf eine sehr große Nachfrage
Bergrat-Voigt-Straße 2 · 99087 Erfurt
Tel. 03 61 / 7 40 43-0 · Fax 03 61 / 7 40 43-30
[email protected]
23
INDUSTRIEBAU/GEWERBEBAU
Die Büroräume und der Lagerbereich auf der Mezzaninen erhielten vertikale Fensterelemente aus Aluminium mit Isolierverglasung.
Die außenliegenden Fensterbänke bestehen aus beschichtetem Aluminium.
und hat sich unabhängig vom Flughafen BER etabliert.“, sagt Niko
Gedaze, Development Manager bei SEGRO. „Mit Mietern wie Dachser, Parexel und Unitax hat sich in dem Logistikpark ein Schwerpunkt im Bereich Pharmazielogistik herausgebildet. Unsere Objekte
können flexibel an die Wünsche der Mieter angepasst werden.“
Das zweite Teilstück des Gebäudes wird ab 1. Dezember 2015 zur
Verfügung stehen. Hierbei handelt es sich noch einmal um 6.667
Quadratmeter Hallenfläche mit einer Hallenhöhe von zehn Meter
UKB und einer Bodentraglast von 50 kN/m².
Die gesamte Halle ist mit einer ESFR-Sprinkleranlage und LEDBeleuchtung ausgestattet. Insgesamt stehen in dem noch verfügbaren Abschnitt 779 Quadratmeter hochwertige Büro- und Sozialflä-
chen zur Verfügung. Eine Mezzanine mit einer Größe von 756 Quadratmetern kann individuell ausgebaut werden. Flexible Büro- und
Sozialflächen, die hier entstanden sind, lassen dank ihrer Größe ab
145 Quadratmetern vielfältige Nutzungen zu. Zum Standort gehören insgesamt 93 Pkw-Stellplätze.
Nachhaltig bauen – Wettbewerbsvorteil für
Unternehmen
Mit ansprechender Architektur, hoher Bauqualität, einem Energiekonzept nach den neuesten Standards und optimaler Flächenökonomie bietet der neue Businesspark die ideale Lösung für Unter-
Innenausbau in Perfektion - seit mehr als 15 Jahren.
Ob Neubau, Umbau oder Sanierung – seit 1996 sind wir mit Dienstleistungen rund um den Innenausbau deutschlandweit erfolgreich tätig.
Dabei ist unser Konzept ganz einfach, denn wir bauen auf Qualität,
Innovation und Zuverlässigkeit. Wir geben uns erst dann
zufrieden, wenn Sie es sind!
Durch ständige Fortbildungen in den einzelnen Fachbereichen
verfügen unsere Mitarbeiter stets über das fachliche „know how“,
durch eine perfekte Zusammenarbeit mit kompetenten und
qualifizierten Partnerunternehmen aus anderen Handwerksbereichen
können wir Gesamtkonzepte für Ihr Bauvorhaben erstellen und
ausführen. So bekommen Sie alle Leistungen aus einer Hand. Dabei
übernehmen wir die komplette Abwicklung, Koordination und
Organisation für Sie – ein „Rundum Sorglos-Paket“ für Ihr Bauvorhaben und das zu fairen Preisen.
Perfekte handwerkliche Leistungen, gestalterische Qualität und die
Einhaltung der Zeit- und Kostenpläne haben bei uns oberste Priorität.
Konnten wir Ihr Interesse wecken?
Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage!
24
guenter GmbH & Co. KG
Akustikbau – Trockenbau
Stromstraße 28a · 33729 Bielefeld
Tel.: 0521 / 8018516 · Fax: 0521 / 8018363
[email protected]
www.guenter-innenausbau.de
ANZEIGE
INDUSTRIEBAU/GEWERBEBAU
Jedes Sektionaltor erhielt eine gut sichtbare Nummerierung.
nehmen unterschiedlichster Branchen. Hintergrund ist dabei, dass
konzeptionell nachhaltig gebaut wurde, ein Punkt, der für die Immobilienbranche und damit auch den Industrie- und Gewerbebau immer
wichtiger wird. Und so wurde auch hier ein Design für das Gebäude
entwickelt, dass konsequent in Richtung Nachhaltigkeit agiert und
Konstruktionsmerkmale integriert, die das Projekt umweltfreundlich machen. Dank dieser Strategie ist ein flexibles und energieeffizientes Gebäude entstanden, das durch geringe Betriebskosten
gleichzeitig die Umwelt und das Budget schont.
Das Gebäude wurde nach dem DGNB-Nachhaltigkeitskonzept der
Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen gebaut und ent-
spricht im Ergebnis dem DGNB-Zertifikat in Silber. Ein solches
System bewertet keine einzelnen Maßnahmen, sondern das Gesamtkonzept eines Gebäudes. Dazu gehören die ökologische, technische und ökonomische, die soziokulturelle und funktionelle Qualität sowie die Prozess- und Standortqualität. Der Vorteil liegt für
Investoren, Bauherren und Nutzer auf der Hand. Weniger Nebenkosten, gesicherte Werte – die ökonomischen Vorteile überwiegen eindeutig. Und so besticht auch dieser Neubau als werthaltiges Gebäude bei geringeren Betriebs- und Unterhaltskosten als
vergleichbare Objekte, die nicht nach diesem Standard errichtet
wurden.
25
INDUSTRIEBAU/GEWERBEBAU
Investor mit langjähriger Erfahrung in der
Industrie-Immobilien-Entwicklung
Verantwortlich für den hochmodernen Hallenneubau an diesem
Logistikstandort ist SEGRO, einer der führenden Industrieimmobilienkonzerne in Europa, 1920 in Großbritannien gegründet und an
der Londoner Börse gelistet. Die Gruppe entwickelt, managt und
hält Gewerbeparks und Logistikimmobilien. Das verwaltete Immobilienvermögen beträgt 7,8 Milliarden Euro, der Immobilienbestand
liegt bei 5,7 Millionen Quadratmetern fertig gestellter Gebäudemietfläche. Das Unternehmen entwickelt Immobilienlösungen für
Produktion, Logistik und Administration und betreut aktuell 1.200
Kunden unterschiedlichster Branchen. Das Unternehmen hat sich
auch auf großflächige Logistiklösungen spezialisiert und entwickelt
nach Standort und Wirtschaftsstruktur passende Immobilien.
Das Gebäudetragwerk wurde in einer stützenarmen Skelettbauweise aus Stahlbeton, Stahl und Holzleimbindern erstellt.
Kleinmachnow:
BB by Berlin jetzt im Europarc Dreilinden
Sie tragen Namen wie Emilie, Sophie, Charlotte, König, Friedrich
oder Löwe – die Düfte der Pflegeserien aus dem Hause „BB by Ber-
Starpool GmbH
Meisterbetrieb
Ferdinandstraße 25 · 12209 Berlin-Lichterfelde
Tel. 030/77 02 045 · [email protected]
26
lin“, dessen Firmenzentrale vor wenigen Wochen in Kleinmachnow
eröffnet wurde. Blickfang der neuen Repräsentanz ist eine detailgetreue Nachbildung der Quadriga des Brandenburger Tores in Berlin. Am neuen Standort sollen bis zu 20 Mitarbeiter tätig sein. Neben
Entwicklung, Design und Marketing soll von hier aus auch der Export
und Vertrieb gesteuert werden. Entstanden ist für rund 3,5 Millionen Euro ein Dufttempel als architektonisch anspruchsvoller Gebäudekomplex – auf drei Ebenen und Dachterrasse. Spatenstich für das
außergewöhnliche Bauwerk war im März 2014, Grundsteinlegung
im Juni des letzten Jahres.
Herunterladen
Explore flashcards