Premieren Großes Haus Saison 2015/16 Premieren

advertisement
Deutsche Oper Berlin
Kirsten Hehmeyer
Pressebüro
Richard-Wagner-Straße 10, 10585 Berlin
Telefon: +49 [0]30-343 84 207/208, Fax: -416
Mobil: +49[0]172 4064782
hehmeyer@deutscheoperberlin.de
www.deutscheoperberlin.de
Stiftung Oper in Berlin
Saison 2015/16
Premieren
Berlin, 20. März 2015
Premieren Großes Haus
4. Oktober 2015
Giacomo Meyerbeer
VASCO DA GAMA
Musikalische Leitung: Enrique Mazzola
Inszenierung: Vera Nemirova
22. November 2015
Giuseppe Verdi
AIDA
Musikalische Leitung: Andrea Battistoni
Inszenierung: Benedikt von Peter
2. Dezember 2015
Gatano Donizetti
LA FAVORITE (konzertant)
Musikalische Leitung: Ivan Repušić
Mit Elϊna Garanča, Joseph Calleja, Florian Sempey u. a.
24. Januar 2016
Richard Strauss
SALOME
Musikalische Leitung: Alain Altinoglu
Inszenierung: Claus Guth
19. Februar 2016
Leoš Janáček
DIE SACHE MAKROPULOS
Musikalische Leitung: Donald Runnicles
Inszenierung: David Hermann
29. Februar 2016
Vincenzo Bellini
I CAPULETI E I MONTECCHI (konzertant)
Musikalische Leitung: Paolo Arrivabeni
Mit Joyce DiDonato, Venera Gimadieva, Celso Albelo u. a.
29. April 2016
Georg Friedrich Haas
MORGEN UND ABEND (Deutsche Erstaufführung)
Musikalische Leitung: Michael Boder
Inszenierung: Graham Vick
Eine Koproduktion mit dem Royal Opera House Covent Garden, London
7. Mai 2016
Vincenzo Bellini
NORMA (konzertant)
Musikalische Leitung: Peter Valentovic
Mit Edita Gruberová, Sonia Ganassi, Fabio Sartori u. a.
2/2
17. Juni 2016
Wolfgang Amadeus Mozart
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
Musikalische Leitung: Donald Runnicles
Inszenierung: Rodrigo García
TISCHLEREI
2. Oktober 2015
Ole Hübner
DIE IRRFAHRTEN DES ODYSSEUS (Uraufführung)
Inszenierung: Harriet Maria und Peter Meining
29. Oktober 2015
Annelies Van Parys
PRIVATE VIEW
Inszenierung: Tom Creed
23. Januar 2016
Konrad Boehmer
SENSOR (Uraufführung)
Inszenierung: Verena Stoiber
19. März 2016
EIN STÜCK VOM HIMMEL (Uraufführung)
Inszenierung: Ania Michaelis
April 2016
LES ROBOTS NE CONNAISSENT PAS LE BLUES ODER
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
Musiktheater von Ted Gaier, Gintersdorfer/Klaßen, Benedikt von Peter
und Markus Poschner
Eine Produktion des Theater Bremen
16. Juni 2016
Hugo Morales
MIDNIGHT
Inszenierung: Deville Cohen
Herunterladen