Praktikum - Viavi Solutions Inc.

Werbung
Viavi Solutions
Fiber to the Antenna
Praktikum
Der stetig wachsende Bedarf an
Übertragungsbandbreite und Probleme mit
dem Transport der Hochfrequenzenergie
über Koaxialkabel zur Antenne haben den
Aufbau von Basisstationen im wireless
Bereich grundlegend geändert.
Sender und Empfänger sind nun direkt der
Antenne angeordnet und die Zubringung
des Nutzsignals erfolgt über
Lichtwellenleiter (LWL).
Das bedeutet, beim Aufbau oder bei der
Reparatur müssen die Mitarbeiter nun mit
LWL umgehen können. Das fängt mit der
richtigen Verlegung von LWL Kabeln an,
geht über das Reinigen von optischen
Steckverbindungen bis zur Fehlersuche.
Doch auch grundlegende Kenntnisse sind
gefragt. Ein wesendlicher Teil dieses
Seminars sind praktische Übungen.
Inhalt
 Grundlagen der Lichtwellenleitertechnik
Lichtausbreitung in einer Glasfaser, was
ist der Brechungsindex und wozu
braucht man ihn? Reflexion, Glasfaserherstellung, Multi Mode und Single
Mode LWL, was sind Moden, wie
entsteht die Dämpfung in einem LWL,
Rayleigh Streuung, nachträgliches
Eindringen von Wasser in der Glasfaser
(OH-Peak), Verluste durch zu kleinen
Biegeradius (Bending), DispersionsEffekte im Überblick, Multi Moden
Dispersion, Stufen – Gradientenprofil
Multimode LWL, Bandbreiten- Längen
Produkt, Wellenausbreitung im Single
Mode LWL
 Komponenten der LWL-Übertragungstechnik Aufbau und Kennzeichnung von
optischen Kabeln, optische Steckverbindungen, Steckertypen (PC, APC),
Faserkopplung durch Spleiße, Prinzip
des Fusionsspleißens (mit praktischer
Übung), Fehler beim Spleißen,
Unterschied LED - Laser Diode,
Photodiode, Koppler und Splitter
 Umgang mit Komponenten
(Handhabung, Reinigung).
Mit praktischen Übungen und
Anschauungsmaterial.
 Optisches- Video Mikroskop, Reinigen
von Steckverbindungen und die
Werkzeuge dazu, Verlegevorschriften
für Glasfaserkabel, Verarbeitung von
optischen Kabeln
 Laserschutzklassen,
Sicherheitsaspekte Grenzwerte der
zugänglichen Strahlung,
Laserschutzklassen, Umgang mit
Glasfasern
 Fehlersuche an LWL Strecken und –
Systemen Faserdurchgangstest, was ist
das Dämpfungsbudget? Messung von
optischer Leistung und Dämpfung und
die Messmethoden dazu, Praktische
Übungen hierzu.
 OTDR- (Rückstreu-) Messtechnik für
Multimode- und Singlemode Fasern
Was kann ein OTDR messen
Entfernungsbestimmung, Messung von
Spleißen, Steckern, Bending,
Messparameter und ihr Einfluss auf das
Messergebnis, Vor- und Nachlauffaser,
Abnahmevorschriften, Dynamikbereich
und Tonzonen von OTDRs
 Installationsbewertung, Inbetriebnahme,
Abnahmemessung Typische
Installationsfehler, Fehlersuche mit der
Rotlichtquelle
Angesprochene Messtechnik
 Optische Pegel- und Dämpfungsmesstechnik
 Rückstreumesstechnik (OTDR)
Seminarleiter
 Sylvester Rademaker
EMEA EDUCATION SERVICES
Kursziel
Die Teilnehmer lernen:
–
–
–
–
wie die unterschiedlichen
Nachrichtenübertragungstechniken
über LWL funktionieren
die fachgerechte Verlegung von
LWL-Kabeln
wie mit Komponenten für LWL
Netze richtig umgegangen wird
die Fehlersuche an LWL Strecken
und Systemen.
Zielgruppe
FM Monteure, Elektroinstallateure,
Netzplaner für LWL Systeme sowie
Techniker, die Abnahmemessungen
durchführen
Voraussetzungen
Ausbildung in einem elektrotechnischen
Beruf
Ergänzende Seminare
Zum Einstieg:
 Die Welt der Telekommunikation im
Überblick Produktschulung:
 LWL Tester (OFI, OLA, OLC, OLP, OLS,
OLT) Workshop
 MTS-6000, MTS-8000 OTDR
Workshop,
 FiberTrace- FiberCable Workshop
Seminardaten
 Dauer
2 Tage, jeweils von 9.00 - 16.30 h
 Termine, Orte und Preis auf Anfrage
oder unter www.viavisolutions.com
Training
 In-house- oder spezielle Kundenseminare und E-Learning nach
Vereinbarung
Anmeldung
Fax +49 7121 86 2145
Tel +49 7121 86 1259
[email protected]
Herunterladen
Explore flashcards