Partnerschule für Europa Sommerkonzert - Hegau

Werbung
Hegau-Gymnasium Singen (Hohentwiel)
Partnerschule für Europa
Hegau-Gymnasium, Alemannenstr. 21, 78224 Singen
Singen, 02. Juni 2017
Liebe Freunde des Hegau-Gymnasiums,
sehr herzlich lade ich Sie ein zum diesjährigen
Sommerkonzert
am Donnerstag, dem 22. Juni 2017
um 19.00 Uhr in der Aula des Hegau-Gymnasiums.
Das Orchester, der Chor und die Unterstufenensembles des Hegau-Gymnasiums haben
unter der Leitung von Gabriele Haunz, Matthias Wodsak und Fabian Stoffler auch in diesem
Jahr ein sommerliches Programm zusammengestellt, das mit einer gelungenen Mischung
die Vielfalt unserer Ensembles zeigt.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Kerstin Schuldt
Schulleiterin
Telefon: 07731/9597-0
Fax: 07731/959727
E-Mail: [email protected]
Internet: www.hegau-gymnasium.de
Fulminant eröffnet das Schulorchester unter der Leitung von Gabriele Haunz das diesjährige
Sommerkonzert mit der Titelmusik aus Ramin Dfawads „Game of Thrones“ unter Mitwirkung
der Tanzgruppe von Tanja Kilgus, die die Musik mit Stöcken und Pois optisch untermalen
wird.
Solistisch aus dem Orchester hervortreten werden an diesem Konzertabend die Abiturienten
Alina Forster und Pirmin Brosig mit dem langsamen Satz aus Franz Krommers Concerto in
Es-Dur, op. 91 für 2 Klarinetten, Elias Gabele (Klasse 11) als Harfinist bei Karl Jenkins
Palladio, sowie Abiturient Daniel Stettler mit dem Allegrosatz aus dem Violinkonzert von
Anton Stamitz in G-Dur. Des Weiteren erleben Sie die Uraufführung eines Auszugs aus
Daniel Stettlers Opus 1.
Drei Orchesterformationen, die drei verschiedene Musiken gleichzeitig schön klingend
spielen, kann das funktionieren? Das Schulorchester stellt im Menuett aus Don Giovanni
mit seinen fünf Orchestermentoren einmal mehr Mozarts Genialiät unter Beweis. Als
theatralische Einlage hören Sie Carina Mattes (Klasse 11) mit der Cavatina der Barbarina
aus Mozarts Le nozze di Figaro, begleitet vom Kammermusikensemble des HegauGymnasiums. Die dramatische Spannung wird mit der Ouvertüre zum Musical Phantom der
Oper und Nino Rotas „A time for us“ aus Romeo und Julia gehalten.
Wie ein Vogel fliegen zu können – ein alter Menschheitstraum. Die Leichtigkeit, mit der
Vögel die Lüfte beherrschen, lässt uns seit jeher staunen und erfüllt uns mit Sehnsucht.
Auch ihre unterschiedlichen Stimmen regen in verschiedensten Kulturen die Phantasie an.
Der Schulchor unter der Leitung von Matthias Wodsak singt von Raben, Dohlen, Kuckucks,
einem Adler und „Mr. Blubird“ und darüber, wie das Schicksal der Menschen mit ihnen
verknüpft ist.
Die Lieder verleihen menschlichen Gefühlen tiefen Ausdruck: Angst und Tod, Sehnsucht und
ausgelassene Freude, Verlust und Hoffnung.
Die jungen und motivierten Nachwuchsmusiker unter der Leitung von Fabian Stoffler freuen
sich sehr darauf, unterhaltsame Musik aus dem Pop- und Musicalbereich den Zuhörern
präsentieren zu dürfen. Wie stehen Sie zu Geld? Dann gibt ABBA die richtige Antwort, und
falls das nötige Kleingeld für eine Safari fehlt, grüßt der "König der Löwen" von der
Konzertbühne. Ein Abstecher in die Weiten des Weltraums ist ebenfalls erlaubt, wenn der
Unterstufenchor einen kleinen Auszug des in diesem Schuljahr einstudierten Musicals
"Leben Im All" vorsingen wird.
Alle Mitwirkenden des Sommerkonzertes
freuen sich über Ihr Kommen!
Im Namen aller Musiker,
Telefon: 07731/9597-0
Fax: 07731/959727
E-Mail: [email protected]
Internet: www.hegau-gymnasium.de
Herunterladen
Explore flashcards