Mit TreatmentMAPTM zur wirksamsten und

Werbung
Informationen
für behandelnde Ärzte
Über uns:
MolecularHealth ist ein füh-
Mit TreatmentMAPTM zur wirksamsten und
sichersten Krebstherapie
rendes biomedizinisches Unternehmen, das molekulare
Daten in klinisch verwertbare
Informationen transformiert,
um für jeden einzelnen Krebspatienten die wirksamsten
und sichersten KrebstherapieOptionen zu bestimmen.
MolecularHealth wird von
einem Team von Onkologen,
Wissenschaftlern, Technologen
und Unternehmern geleitet,
die über langjährige Erfahrung im Bereich Onkologie,
Bioinformatik und Biomedizin verfügen.
Um das Leistungsspektrum
von TreatmentMAP™ fortlaufend an medizinische Entwicklungen anzupassen, unterliegt die Software im Rah-
Ziel jeder medikamentösen Krebstherapie
ist es, die für den Patienten individuell am
besten geeignete Therapieoption auszuwählen. Jeder Tumor hat ein eigenes, indigängigen Standards und Leitlinien noch
nicht berücksichtigt.
Echte personalisierte Therapie benutzt die
Vielfalt der individuellen Tumormerkmale.
zur Tumorgenomanalyse neue Wege.
Insbesondere dort, wo Standards fehlen
oder wo diese ausgeschöpft sind, kann die
Analyse des individuellen molekularen
eine wirksame medikamentöse Behandlung
aufzeigen.
TreatmentMAP unterstützt die
Behandlungsentscheidung
MolecularHealth bietet mit TreatmentMAP
eine einzigartige Software zur automatischen Tumoranalyse. TreatmentMAP gleicht
mit dem gesamten aktuell verfügbaren
biomedizinischen Wissen ab. Die Software
bietet Transparenz über den Zulassungsund Entwicklungsstatus von Prüfpräparaten
Medikamente und Biomarker.
TreatmentMAP unterstützt Ärzte bei der
Ermittlung der wirksamsten und sichersten
medikamentösen Behandlungsmöglichkeit
für ihren Patienten. TreatmentMAP gibt
Hinweise zu klinischen Studien, die zu dem
passen und analysiert Risikofaktoren für die
Medikamentensicherheit.
TreatmentMAP zeigt wirksame, medikamentöse Therapieoptionen auf
TreatmentMAP erstellt für jeden Patienten
eine individuelle Tumoranalyse und liefert
eine Darstellung der molekularen Daten im
klinischen Kontext. Die Analyse resultiert in
einem Bericht, der individuelle Therapieoptionen für den jeweiligen Patienten aufzeigt
Arzt für die Befundung verwendet wird.
TreatmentMAP unterstützt die Behandlungsentscheidung – auch für Krebspatienten mit fortgeschrittener Erkrankung oder
wenn die Standardtherapien ausgeschöpft
sind. Dabei bietet TreatmentMAP für die
betreibenden Ärzte Zugang zu den wissenschaftlichen Daten, die die Grundlage von
aufgezeigten Behandlungsoptionen sind.
men klinischer Studien einem
ständigen Validierungsprozess in weltweit renommierten Krebszentren.
Der Hauptsitz von Molecular
berg, Deutschland, einem europäischen Hotspot für biomedizinische Krebsforschung. In den
USA ist das Unternehmen in The
Woodlands, Texas ansässig, wo
tes NGS-Labor verfügt.
Der zer
rte Arzt
begleitet Sie durch den
gesamten Prozess bis
hin zur abschließenden
Befundung.
Wie können Sie TreatmentMAP nutzen?
Als behandelnder Arzt benötigen Sie dafür
keine speziellen molekulargenetischen oder
dung von TreatmentMAP erfolgt durch einen
für die Arbeit mit TreatmentMAP geschulten
Die Nutzung von TreatmentMAP ist einfach:
die Sequenzierung aus einer Tumorprobe IhGeneration-Sequencing (NGS)-Labor sowie
die nachfolgende Analyse der Sequenzdaten bei MolecularHealth.
MolecularHealth erstellt mit Hilfe der
TreatmentMAP-Software auf der Basis der
Sequenzierungsdaten und relevanter
klinischer Informationen zum Patienten
einen Report, der die molekularen Daten im
klinischen Kontext darstellt und individuelle
medikamentöse Therapieoptionen für den
jeweiligen Patienten aufzeigt.
dung des von der Software automatisiert
generierten Reports einen klinischen
Befund, der dem behandelnden Arzt als eine
lungsempfehlung dienen kann.
Was wird sequenziert?
Für die Erstellung des molekularen Tumorzur Auswahl, die abhängig von der Indikation und vom Krankheitsstadium zum Einsatz
kommen können:
• TreatmentMAP-Panel
ist ausgerichtet sowohl auf Behandlungsoptionen als auch auf Risikofaktoren bei
der Anwendung einzelner Medikamente.
Das Panel umfasst einen Satz von über
500 Genen, die von MolecularHealth
anhand ihrer Bedeutung in Bezug auf die
Therapie ausgewählt wurden. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3–4 Wochen.
• TreatmentMAP-Whole Exome
dehnt die Analyse auf den vollständigen
Satz von mehr als 20.000 funktionellen
Genen aus. Zusätzlich zu den Informationen, die sich mit dem TreatmentMAPPanel gewinnen lassen, können komplexe
Zusammenhänge zwischen einzelnen
genetischen Veränderungen, die erwartete Wirksamkeit von Medikamenten sowie
Pathomechanismen dargestellt werden.
Diese Analyse kann bei schwer zu behandelnden Krankheitsbildern (z. B. bei
seltenen oder fortgeschrittenen, metastasierten Tumoren) besonders hilfreich sein.
Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4–6
Wochen.
TreatmentMAP bietet:
• den Abgleich von Informationen aus dem
individuellen Tumorerbgut mit dem verfügbaren biomedizinischen Wissen
lung des Tumorerbguts als Basis für die
anschließende Analyse und Herleitung
individueller Therapieoptionen
• eine zuverlässige Entscheidungsplattform
für die Bewertung molekularer Tumorinformationen hinsichtlich der Medikamentenauswahl
• Unterstützung der behandelnden Ärzte
bei der Suche nach geeigneten Optionen,
für Krebspatienten mit weit fortgeschrittener Erkrankung oder nach Ausschöpfung
der Standardtherapien
• Transparenz über den Zulassungs- und
Entwicklungsstatus von Prüfpräparaten
kamenten und Biomarkern
• Hinweise auf klinische Studien, die zu dem
ten passen
• eine Analyse der Risikofaktoren im Hinblick auf die Medikamentensicherheit
Das Verfahren Schritt für Schritt:
1. Gespräch mit Ihrem Patienten
personalisierte Behandlungsempfehlung mit Ihrem Patienten.
2. Kontakt zu MolecularHealth
Kontaktieren Sie MolecularHealth, um detaillierte Informationen zum Verfahren und zu den
Formalitäten zu erhalten.
Sie erreichen das Case Management Team per E-Mail an [email protected]
oder telefonisch unter +49 6221 43851-150.
•
•
•
•
die Eignung des Patienten zu klären,
die Wahl der am besten geeigneten Analyse (Panel oder Whole Exome) zu bestimmen,
die klinischen Patientendaten zu übermitteln und
die TreatmentMAP-Analyse zu veranlassen.
klärt mit Ihnen das Konsiliararzt-Verhältnis ab.
4. Dokumente vorbereiten
Füllen Sie die Bestellformulare für die Sequenzierung aus. Holen Sie die nötigen Einverständniserklärungen Ihres Patienten ein.
5. Proben organisieren und vorbereiten
Fragen Sie in der Pathologie nach vorhandenen Tumorproben und bereiten Sie, im Fall einer
TreatmentMAP Whole Exome Analyse, zusätzlich eine Blutprobe vor.
6. Proben versenden
Senden Sie die Proben in der Versandbox an das Next-Generation-Sequencing (NGS)-Labor.
GO! Logistics kann als Logistikunternehmen genutzt werden.
7. Datenanalyse
Für die Datenanalyse mit TreatmentMAP werden das Ergebnis der Sequenzierung sowie klinische
Informationen zum Patienten und seiner Krankengeschichte an MolecularHealth übermittelt.
8. Medizinischen Befund erhalten
klinischen Befund für Sie.
Der Befund umfasst Behandlungsoptionen sowie Informationen zu krebsrelevanten Biomarkern, zu
Wirksamkeit und Sicherheit einzelner Medikamente sowie zu passenden, rekrutierenden klinischen
Studien.
9. Information des Patienten
Besprechen Sie die aus der Analyse resultierenden Optionen mit Ihrem Patienten.
Wie erfolgt die Abrechnung?
TreatmentMAP steht gegenwärtig nur
Selbstzahlern zur Verfügung.
Die Abrechnung der Gesamtkosten erfolgt
Patienten.
MolecularHealth führt gemeinsam mit
klinischen Partnern Studien durch, die das
Ziel verfolgen, die Erstattungsfähigkeit von
TreatmentMAP zu unterstützen.
Ihr Ansprechpartner
Für Rückfragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser
Case Management Team via E-Mail:
[email protected]
oder rufen Sie uns an: 06221 43851-150.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
MolecularHealth arbeitet
mit namhaften NextGeneration-Sequencing(NGS-) und IT-Unternehmen sowie weltweit
führenden Gesundheitsorganisationen zusammen:
Glossar
Exom: Gesamtheit aller Proteincodierender Gene
Biomarker: Substanzen oder biologische Merkmale in Tumorgewebe, Blut oder anderen
kontrolle von Krebs sowie zur Beurteilung des Therapieansprechens genutzt werden
können.
Prädiktive Biomarker ermöglichen Aussagen zum voraussichtlichen Ansprechen auf eine
bestimmte Therapie und unterstützen die Auswahl der individuell am besten geeigneten
Behandlung.
Next-Generation-Sequencing (NGS): Weiterentwicklung der herkömmlichen Sequenzierungstechnologien. NGS ermöglicht es, große DNA-Bereiche in sehr kurzer Zeit zu
entschlüsseln. Die modernsten Sequenziergeräte dieser Generation sind in der Lage, entsprechende Datenmengen in einem einzigen Sequenzierlauf zu produzieren. So können
ganze Genome zeitsparend aufgeschlüsselt werden.
Ausgebildet und berechtigt zur Anwendung der TreatmentMAP Soft-
Molecular Health GmbH | Kurfürsten-Anlage 21 | 69115 Heidelberg,
Germany [email protected] | www.molecularhealth.de
PM114
ren lassen. Termine erhalten Sie unter www.molecularhealth.de
MolecularHealth Case Management: Team, das Sie im Prozess der TreatmentMAPAnalyse unterstützt, da es als Schnittstelle zwischen Anwender und Softwareentwicklern
funktioniert.
Herunterladen
Explore flashcards