2. Disziplinen und Sachgebiete

Werbung
Publikationen
Chronologisch geordnet nach Autoren (1) und nach Disziplinen und Sachgebieten (2)
1. Autoren
1.1 Wilhelm von Ockham
Bücher:
(1987) Wilhelm von Ockham. Das Risiko modern zu denken, (gem. mit O.Aicher,
G.Greindl), München (Übers. ins Italienische 1987).
(1990) Die Gegenwart Ockhams (Edition gem. mit Rolf Schönberger), Weinheim.
Aufsätze:
(1985) "Ockham on the Cognition of Non-Existents", Franciscan Studies, 45, 33-45.
(1989) "Wilhelm von Ockham", Staatslexikon, 7.Aufl. Bd.5, Freiburg u.a., 997-99.
(1990) "Vernünftige Kontingenz. Ockhams Verständnis der Schöpfung", in: Die
Gegenwart Ockhams, hg. gem. mit R.Schönberger, Weinheim, 77-93.
1.2 Immanuel Kant
Bücher:
(1984) Bedingungen der Möglichkeit. ‚Trancendental Argument’ und tranzendentales
Denken (Edition gem. mit Eva Schaper), Stuttgart.
(1989) Reading Kant. New Perspectives on Transcendental Arguments and Critical
Philosophy (Edition gem. mit Eva Schaper), Oxford.
Aufsätze:
(1987/88) "The Paradox in Kant's Rational Religion", Aristotelian Society,
Proceedings, vol.88, 179-92.
(1989) "Understanding Individuals", Reading Kant. New Perspectives on
Transcendental Arguments and Critical Philosophy, hg.v. E.Schaper, W.Vossenkuhl,
Oxford, 196-214.
(1989) "Von der äußersten Grenze aller praktischen Philosophie", Grundlegung zur
Metaphysik der Sitten. Ein kooperativer Kommentar, hg.v. O.Höffe, Frankfurt,
2.Aufl.1993, 216-27.
(1992) "Schönheit als Symbol der Sittlichkeit. Über die gemeinsame Wurzel von
Ethik und Ästhetik bei Kant", Philosophisches Jahrbuch, 99, 91-104.
(1992) "Die Paradoxie in Kants Religionsschrift und die Ansprüche des rationalen
Glaubens", Kant über Religion, hrsg. v. F.Ricken, Stuttgart.
(1994) "Die Norm des Gemeinsinns. Über die Modalität des Schönheitsurteils",
Autonomie der Kunst? Hrsg. v. A.Esser, Berlin, 99-123.
(1996) "Einzeldinge verstehen. Über Subjektivität und Intentionalität der Urteilskraft",
Kant in der Diskussion der Moderne, hrsg.v. G. Schönrich, Y. Kato, Frankfurt 1996,
113-38.
(1996) "Wen orientiert der kategorische Imperativ?", Sich im Denken orientieren,
hrsg.v. S. Dietz, H. Hastedt, G. Keil, A. Thyen, Frankfurt 1996, 263-87.
(2001) "Das System der Vernunftschlüsse", Architektonik und System in der
Philosophie Kants, hrsg.v. H.F. Fulda, J. Stolzenberg, Hamburg, 232-244.
1.3 Henry Sidgwick
(1992) "Sidgwicks Utilitarismus", Der klassische Utilitarismus, Einflüsse Entwicklungen - Folgen, hg.v. U.Gähde, W. Schrader, Berlin, 111-144.
1.4 Rudolf Carnap
(1992) "Farben in Carnaps Logischem Aufbau", in: Wissenschaft und Subjektivität.
Der Wiener Kreis und die Philsophie des 20.Jahrhunderts, hg.v.D.Bell,
W.Vossenkuhl, Berlin, 153-168.
1.5 Ludwig Wittgenstein
Bücher:
(1992) (Hrsg.) Von Wittgenstein lernen, Berlin: Akademie Verlag.
(1995) Ludwig Wittgenstein, München: C.H. Beck (2. Auflage 2003)
(2001) (Hrsg.) Ludwig Wittgenstein. Tractatus logico-philosophicus, Berlin:
Akademie Verlag.
(2009) Wittgensteins Solipsismus und andere Aufsätze, Berlin: Parerga Verlag.
Aufsätze:
(1992) "Wittgenstein über Farben und die Grenzen des Denkbaren", in: Von
Wittgenstein lernen, hrsg. v. W. Vossenkuhl, Berlin, 79-98.
(1999) "Wittgensteins Solipsismus", in: Der Konflikt der Lebensformen in
Wittgensteins Philosophie der Sprache, hrsg. v. W. Lütterfelds, Frankfurt, 213-243.
(1999) "Il solipsismo di Wittgenstein", in: Studi Perugini, vol. 7, 221-245.
(2001) "Sagen und Zeigen", in: Wittgensteins Tractatus, hrsg. v. W. Vossenkuhl,
Berlin: Akademie Verlag, 35-63 [auch in 2.7 aufgeführt]
(2004) "Solipsism. From Redundancy to Irrelevance", in: Erinnerung an Wittgenstein,
„kein Sehen in die Vergangenheit“? hrsg.v. W. Lütterfelds, Frankfurt e.a. 2004, 217227 [auch in 2.7 aufgeführt]
2. Disziplinen und Sachgebiete
2.1 Erkenntnis- und Wissenstheorie
Bücher:
(1984) Bedingungen der Möglichkeit. Transcendental Arguments und
transzendentales Denken (Edition gem. mit Eva Schaper), Stuttgart.
(1992) Wissenschaft und Subjektivität. Der Wiener Kreis und die Philosophie des
20.Jahrhunderts (Edition gem. mit David Bell), Berlin.
Aufsätze:
(1982) "Transzendentale Argumentation und transzendentale Argumente",
Philosophisches Jahrbuch, 89, 10-24.
(1982) "Rationalität und historisches Verstehen, Quentin Skinners Rekonstruktion der
politischen Theorie", Conceptus, 16, 27-43.
(1985) "Epistemology and the Rationality of Beliefs and Valuations", Social Action,
hg.v. G.Seebaß, R.Toumela, Dordrecht, 279-83.
(1987) "Rational Beliefs [Rationale Überzeugungen]", Ratio, 29, 122-35 [170-82].
(1990) "Jenseits des Vertrauten und Fremden", Einheit und Vielheit, hg.v.
O.Marquard, Hamburg, 101-13.
(1992) "Vernünftiges und unvernünftiges Wissen", Naturwissenschaften 79, 97-102.
(1993) "Reasonable and Unreasonable Knowledge", Toxicological and Environmental
Chemistry, Gordon and Breach Science Publishers.
(1995) "Licht", in: Das Licht, in dem die Dinge stehen, hrsg.v. Design Zentrum
München, München, 12-46.
2.2 Ethik
Bücher:
(2009) Ecce Homo! Menschenbild – Menschenbilder (Hrsg. gem mit G.D.Borasio,
B.Grothe, F.W. Graf, K.Hilpert, A.Nassehi, U.Schroth, S.Sellmaier), Stuttgart:
Kohlhammer. (= Reihe Ethik im Diskurs, hrsg.v. Münchner Kompetenz Zentrum
Ethik, Bd.1)
(2008) Lexikon der Ethik, hg.v.O.Höffe (1.Aufl.1977, 4.Aufl.1992, 5. Aufl. 1997; 6.
Aufl. 2002; 7.Aufl. 2008; Ital., Span., Chines. übers. )
(2006) Die Möglichkeit des Guten. Ethik im 21. Jahrhundert, München: C.H. Beck.
(2003) Oduncu/Schroth/Vossenkuhl (Hrsg.), Transplantation. Organgewinnung und –
allokation, Göttingen: Vandenhoeck & Rupprecht.
(2002) Oduncu/Schroth/Vossenkuhl (Hrsg.), Stammzellenforschung und
therapeutisches Klonen, Göttingen: Vandenhoeck & Rupprecht.
(1997) Ethische und politische Freiheit (gem. mit J. Nida-Rümelin), Berlin: Walter de
Gruyter.
Aufsätze:
(1978) "Schwierigkeiten transzendentaler Normenbegründung", Normenbegründung Normendurchsetzung, hg.v. W. Oelmüller, Paderborn, 82-98.
(1981) "Abtreibung aus ethischer Sicht", Münchner Medizinische Wochenschrift, 198200.
(1982) "Private und öffentliche Moralität. Handlungstheoretische und normative
Grundlagen einer Ethik institutionellen Handelns", Ethik institutionellen Handelns,
hg.v. C. Hubig, Frankfurt/New York, 81-103.
(1983) "Die Unableitbarkeit der Moral aus der Evolution", Die Verführung durch das
Machbare. Ethische Konflikte in der modernen Medizin und Biologie, hg.v. R. Löw
u.a., Stuttgart, 141-54.
(1983) "Moralische und nicht-moralische Bedingungen verantwortlichen Handelns,
eine ethische und handlungstheoretische Analyse", Schuld und Verantwortung.
Philosophische und juristische Beiträge zur Zurechenbarkeit menschlichen Handelns,
Tübingen, 109-40.
(1984) "Normativ/deskriptiv", Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 6,
Basel/Stuttgart, 931-32.
(1984) "Präsuppositionen moralischer Urteile und Kriterien der Moralität",
Bedingungen der Möglichkeit. "Trancendental Arguments" und transzendentales
Denken, hg.v. E.Schaper, W.Vossenkuhl, Stuttgart, 267-75.
(1987) "Heilen ist keine Pflicht, moralischer Anspruch und ärztliches Handelns", Arzt
und Christ, Vierteljahresschrift für medizinisch-ethische Grundsatzfragen, 33, 115-21.
(1989) "Präskriptiv", Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 7, Basel/Stuttgart,
1265-66.
(1991) "Ökologie und Ethik", Ökologie und Recht, hg.v. L. Schulz, Köln u.a., 9-20.
(1993) "Ökologische Ethik. Über den moralischen Charakter der Natur", Information
Philosophie, 6-19.
(1993) "Normativität und Deskriptivität in der Ethik", Ethische Norm und empirische
Hypothese, hrsg.v. L.Eckensberger, U.Gähde, Frankfurt, 133-150.
(1993) "Ethikunterricht und die Ausbildung von Ethiklehrern", Sittliche Bildung, hrsg.
v. H.Huber, Asendorf.
(1995) "Wann wird Wissenschaft verantwortungslos? Über individuelle und kollektive
Verantwortung", Wissens-Werte. Ethik und Wissenschaft. Eine Wahlverwandtschaft
im Widerspruch, hrsg.v. H. Zehetmair, Starnberg, 47-70.
(1996) "Moralische Ansprüche der Natur", in: Politik – Bildung – Religion. Hans
Maier zum 65. Geburtstag, hrsg.v. T.Stammen, H.Oberreuter, P.Mikat, Paderborn u.a.,
501- 513.
(1997) "Dovere e potere nel processo di modernizzazione", in: Studi Perugini 3, 83100.
(1997) "Über Sollen und Können im Prozeß der Modernisierung", in: Heilpädagogik
und ihre Nachbargebiete im wissenschaftstheoretischen Diskurs, hrsg.v. C. Amrein, G.
Bless, Bern/Stuttgart/Wien: Paul Haupt, 70-88.
(1998) "Verantwortung (philosophisch)", Lexikon der Bioethik, Gütersloh, 859-62.
(1998) "Moral und Modernisierung", in: Die Einheit der Person, hrsg. v. M. Thurner,
Stuttgart.
(2002) „Rational and Irrational Intentions. An Argument for Externalism“, in: Die
Moralität der Gefühle, hrsg.v. S.A. Döring, V. Mayer, Berlin: Akademie Verlag, 163174.
(2002) „Der ethische Status von Embryonen“, in: Stammzellenforschung und
therapeutisches Klonen, hrsg.v. Oduncu/Schroth/Vossenkuhl, a.a.O., 163-169.
(2003) (gem. mit Stephan Sellmaier) "Moralische Ansprüche von Patienten und die
Allokation von Spenderorganen", in: Transplantation. Organgewinnung und allokation, hrsg.v. Oduncu/Schroth/Vossenkuhl, a.a.O., 131-145.
(2003) „Ethik: Die Wissenschaft vom guten Handeln“, in: Die Fragen der Philosophie.
Eine Einführung in Disziplinen und Epochen, hrsg.v. E. Fischer, W. Vossenkuhl,
München: C.H. Beck, 16-37.
(2006) „Heute und morgen gut? Über den zeitlichen Sinn des Guten“, in:
Verantwortung für die Zukunft, zum 60. Geburtstag von Dieter Birnbacher, hrsg.v.
Carmen Kaminsky, Oliver Hallich, Berlin: Lit Verlag, 49-62.
(2006) „Verantwortung als Sorge“, in: Die Gegenwart des Gegenwärtigen. Festschrift
für P. Gerd Haeffner SJ zum 65. Geburtstag, hrsg.v. Margarethe Drewsen, Mario
Fischer, Freiburg/München: Karl Alber, 341-363.
(2009) „Ethische Grundlagen ärztlichen Handelns. Prinzipienkonflikte und deren
Lösungen“, in: Handbuch des Medizinstrafrechts, (3. Aufl. 2007) 4. Aufl., hrsg.v.
Claus Roxin, Ulrich Schroth, Stuttgart u.a.: Richard Boorberg Verlag, 3-20.
(2007) „Relativismus und Relativität – Über begründete und nicht begründete
Vorwürfe“, in: Dynamisches Denken und Handeln. Philosophie und Wissenschaft in
einer komplexen Welt. Festschrift für Klaus Mainzer zum 60. Geburtstag, hrsg.v.
Theodor Leiber, Stuttgart: S. Hirzel Verlag, 213-234.
(2009) „Vermeidbare und unvermeidbare Relativitäten“, in: G. Ernst (Hrsg.), (im
Druck)
2.3 Geschichte der Philosophie
Bücher:
(1974) Wahrheit des Handelns, Bonn. (Dissertation)
(2003) Die Fragen der Philosophie. Eine Einführung in Disziplinen und Epochen,
hrsg.v. Eugen Fischer , Wilhelm Vossenkuhl, München: C.H. Beck.
Aufsätze:
(1995) "Zum Problem der Herkunft des Bösen II: Der Ursprung des Bösen in Gott
(364-382)", F.W.J. Schelling: Über das Wesen der menschlichen Freiheit, hrsg.v. O.
Höffe u. A. Pieper, Berlin, 111-124.
(2000) "Die Rede von Gott in den Gottesbeweisen", Reden über Religion II, hrsg.v. J.
Höcht-Stöhr, M. Schibilsky,
Stuttgart: Kohlhammer, 97-114.
2.4 Handlungstheorie
(1979) "Werte und Handlungen", Wertwandel und gesellschaftlicher Wandel, hg.v. H.
Klages u.a., Frankfurt/New York, 136-44.
(1979) "Freiheit zu handeln. Analytische und transzendentale Argumente für eine
kausale Handlungstheorie", Prinzip Freiheit, hg.v. H.M. Baumgartner,
Freiburg/München, 97-138.
(1981) "Free Agency. A Non-Reductionist Causal Account", Grazer Philosophische
Studien, 14, 113-32.
(1982) "Zur rationalen Erklärung sozialen Handelns", Philosophische Probleme der
Handlungstheorie, hg.v. H. Poser, Freiburg/München, 285-326.
(1984) "Praxis", Grundkurs Philosophie, hg.v. R.Marten, H.Schnädelbach, Reinbek,
221-65 (2.Aufl.1992.)
(1986) "Handeln, Handlung", Staatslexikon, 7.Aufl. Bd.2, Freiburg u.a. 1986, 118590.
(2001) "Subjektivität versus Intersubjektivität", Percorsi dell’Intersoggetivitá, hrsg.v.
F. Longato, M. Pagano, Milano: Angeli.
(2002) "Der eigene Wille", in: Normativität des Wirklichen, hrsg.v. T. Buchheim, R.
Schönberger, W. Schweidler, Stuttgart: Klett-Cotta, 250-271.
(2003) "Rational and Irrational Intentions: an argument for externalism", in: Voluntary
Action. Brains, Minds, and Society, ed. by S. Maasen, W. Prinz, G. Roth, Oxford
University Press, 220-230.
(2005) “Rationale Absichten. Über ihren hybriden Charakter”, in: Rationale
Motivation, hrsg.v. E. Ammereller u. W. Vossenkuhl, Paderborn: Mentis, 162-183.
2.5 Philosophie der Sozialwissenschaften
Bücher:
(1992) Moralische Entscheidung und rationale Wahl (hrsg. gem. mit Martin Hollis),
München 1992.
(1995) eigenes Leben. Ausflüge in die unbekannte Gesellschaft, in der wir leben, gem.
mit U. Beck, U.E. Ziegler, T. Rautert, München.
Aufsätze:
(1978) "Zur Legitimationsfunktion sozialer Bedürfnislagen", Konsequenzen kritischer
Wissenschaftstheorie, hg.v. C. Hubig u.a., Berlin, 189-215.
(1977) "Gründe für legitime Entscheidungen", Loccumer Protokolle, 82-117.
(1982) "Anthropologische Grundlagen der Philosophie der Sozialwissenschaften",
Zeitschrift für philosophische Forschung, 36, 513-29.
(1985) "Types of Rationality and Economic Action", Economics and Philosophy,
hg.v. P.Koslowski, Tübingen, 126-40.
(1987) "Interesse", Staatslexikon, 7.Aufl. Bd.3, Freiburg u.a.,125-26.
(1992) "Ökonomische Rationalität und moralischer Nutzen", Wirtschaft und Ethik,
hg.v. H.Lenk, M.Maring, Stuttgart, 186-213.
(1992) "Vernünftige Wahl, rationale Dilemmas und moralische Konflikte",
Moralische Entscheidung und rationale Wahl, hg.v. M.Hollis, W.Vossenkuhl,
München, 153-173.
(1995) "Eigenes ‘Ich’. Ein Essay über die menschliche Identität", U. Beck, W.
Vossenkuhl, U.E. Ziegler, T. Rautert, eigenes Leben. Ausflüge in die unbekannte
Gesellschaft in der wir leben, München, 31995, 194-215.
(1997) "Die Wahl des eigenen Lebens", in: Cognitio humana – Dynamik des Wissens
und der Werte (XVII. Deutscher Kongreß für Philosophie Leipzig, 23.-27. September
1996, Vorträge und Kolloquien) hrsg. v. C. Hubig, Berlin: Akademie Verlag, 69-86.
(1998) "Entscheidung/Entscheidungsfindung", Lexikon der Bioethik, Gütersloh, 224749.
2.6 Philosophische Anthropologie
Buch:
(1974) Edition: Philosophische Anthropologie (Max Müller), Freiburg/ München.
Aufsätze:
(1973) "Person", Handbuch philosophischer Grundbegriffe, hg.v. H.Krings,
M.Baumgartner, C.Wild, München.
(1974) "Zur gegenwärtigen Anthropologie", Max Müller. Philosophische
Anthropologie, hg.v.W.V., Freiburg/München, 303-50.
(1977) "Die Lebensform des Menschen", Zeitschrift für philosophische Forschung,
138-47.
(1977) "Die Frage nach dem Sinn", Philosophisches Jahrbuch, 85-91.
(1987) "Mensch", Staatslexikon, 7.Aufl. Bd.3, Freiburg u.a., 1099-1104.
(2009) „Über vergangene Modelle und neue Ideologien“, in: Ecce Homo!
Menschenbild- Menschenbilder, hrsg.v. W. Vossenkuhl u.a., Stuttgart: Kohlhammer,
256-276.
2.7 Philosophische Logik
(1994) "Spontaneität", Zeitschrift für Philosophische Forschung 48, 329-349.
(1995) "Analyse und Hermeneutik. Über ‘Verstehen’", Philosophia Naturalis, 295317.
(1998) "‚Verstehen‘ verstehen? Über Analyse und Hermeneutik", in: Hermeneutik und
Naturalismus, hrsg. v. B. Kanitscheider, F.J. Wetz, Tübingen.
(2001) "Sagen und Zeigen", in: Ludwig Wittgenstein. Tractatus logico-philosophicus,
hrsg. v. W. Vossenkuhl, Berlin: Akademie Verlag, 35-63.
(2004) "Solipsism. From Redundancy to Irrelevance", in: Erinnerung an Wittgenstein,
hrsg.v. W. Lütterfelds, Frankfurt e.a. 2004, 217-227.
2.8 Sprachphilosophie
Buch:
(1982) Anatomie des Sprachgebrauchs. Über die Regeln, Intentionen und
Konventionen menschlicher Verständigung, Stuttgart.
Aufsätze:
(1985) "Analytische Philosophie", Staatslexikon, 7.Aufl. Bd.1, Freiburg u.a., 134-42.
(1989) "Sprache (Sprachphilosophie, Sprachwissenschaft)", Staatslexikon, 7.Aufl.
Bd.5, Freiburg u.a., 122-25, 128-30.
(1992) "Zur Pragmatik sprachlichen Handelns", Pragmatik, Bd.IV: Sprachphilosophie,
Sprachpragmatik und formative Pragmatik, hg.v. H. Stachowiak, Hamburg, 85-103.
Miszellen
(2004) Philosophie für die Westentasche, 2. Aufl. 2006, München: Piper Verlag.
Serien und Zeitschriften:
Mitherausgeber des Philosophischen Jahrbuchs
Editorial Board/Advisory Board:




Zeitschrift für Philosophische Forschung
Facta. Internationale Zeitschrift für Gegenwartsphilosophie
Wittgenstein Jahrbuch
Erfahrung und Denken. Schriften zur Förderung der Beziehungen zwischen
Philosophie und Einzelwissenschaften (Duncker & Humblot)
Herunterladen
Explore flashcards