doc - Landkreis Osnabrück

Werbung
Landkreis Osnabrück  Postfach 25 09  49015 Osnabrück
Der Landrat
Referat für Assistenz
und Kommunikation
-Pressestelle-
An die
Redaktion
Zimmer-Nr.:
8.2.2016
2063
Auskunft erteilt:
Henning Müller-Detert
Datum:
Durchwahl:
Pressemitteilung
Tel.: (05 41) 501Fax: (05 41) 501e-mail:
2063
4420
[email protected]
Landkreis Osnabrück beteiligt sich an „Mein Papa liest vor“
Angebot unterstützt das Vorlesen in Familien
Osnabrück. Halbzeit beim Landkreis Osnabrück: Über ein Jahr
lang können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wöchentlich im
hauseigenen Intranet eine Vorlesegeschichte herunterladen – nun
liegt bereits die 26. vor. Die Geschichten eigenen sich für Kinder
bis zehn Jahren.
Das kleine Monster Bubu ist ganz aufgeregt – schließlich wartet
auf ihn ein „Schnuppertag in der Monsterschule“: Das ist der Titel
der kommenden Geschichte, die im Rahmen von „Mein Papa liest
vor“ erhältlich ist. Das Projekt richtet sich allerdings nicht nur an
berufstätige Väter, sondern auch an Mütter. Ziel ist es, den Eltern
die Möglichkeit zu geben, als lesende Vorbilder für ihre Kinder
stärker in Erscheinung zu treten und ihre Rolle als prägende
Leseförderer wahrzunehmen.
Das Angebot nutzt auch Thorsten Schürmann vom Fachdienst
Ordnung. Er hat schon mehrere Geschichten von „Papa liest vor“
für seine Tochter Isabella, die im Mai drei Jahre alt wird, mit nach
Hause gebracht. „Das Vorlesen ist bei uns ein festes Ritual, bevor
unsere Tochter schlafen geht“, erzählt Thorsten Schürmann.
Landkreis Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag, 8.00 bis 13.00 Uhr.
Donnerstag auch bis 17.30 Uhr.
Ansonsten nach Vereinbarung
Der Landkreis im Internet:
http://www.lkos.de
1
Lesen und Vorlesen sind wichtige Schlüssel zur Bildung. Mit der
Lesesozialisation im Elternhaus wird der Grundstein bei Kindern
für ihre Freude an Geschichten und Büchern gelegt. Dennoch
lesen 30 Prozent der Eltern ihren Kindern nicht regelmäßig vor.
Und wenn doch, dann sind es meistens die Mütter.
In Niedersachsen unterstützt das Ministerium für Wissenschaft
und Kultur das Projekt „Mein Papa liest vor“ der Stiftung Lesen.
Das funktioniert ganz einfach: Ein Jahr lang erhalten die
Mitarbeiter über das firmeneigene Intranet des Arbeitgebers
wöchentlich von der Stiftung Lesen eine Geschichte, die sie
kostenlos herunterladen, ausdrucken und mit nach Hause
nehmen können.
Auch weitere Arbeitgeber können sich an die Stiftung Lesen
wenden und ebenfalls an dem Projekt teilnehmen. Informationen
sind erhältlich bei der Landkreis-Projektleiterin Doris Weilandt.
Telefon: 0541/501-3567.
Bildunterschrift:
Eine begeisterte Zuhörerin: Isabella lässt sich gerne vom Papa
vorlesen. Thorsten Schürmann nutzt das Angebot, das beim
Landkreis Osnabrück von Doris Weilandt betreut wird.
Foto: Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert
Herunterladen
Random flashcards
Enzymtechnik

2 Karten Manuel Garcia

Erstellen Lernkarten