Hochgeladen von Ersel Gül

3DG VO Fragenkatolog zzz

Werbung
WAHRNEHMUNG
1. Der Mensch kann die Justierung der Augen bis zu einer begrenzten
Entfernung Tiefe wahrnehmen. Nennen Sie ein Beispiel und erklären die
Funktionsweise.
Akkomodation; die Einstellung des Auges auf verschiedene
Gegenstandsweiten. Die Anpassung der Linse an die
Objektentfernung, zur Gewährlesitung einer scharfen Abbildung, bei einer
Tiefe von max. 2m.
Konvergenz;Drehung der Augäpfel zum Fixationspunkt,bei einer Tiefe
von max. 2-3m.
2. Welche Tiefenkriterium bewirkt in der Abbildung räumliche Tiefe?
Schatten
Die Distanz zwischen Schatten und Objekt ist ein
Indikator dafur, wie weit das Objekt vom Unter oder
Hintergrund entfernt ist.
Schatten im unteren Teil  Erhebung
3. Die Tiefenparallaxe ist ein Kriterium um Tiefe wahrnehmen zu können.
Wenn von Position A nach Position B bewegen, welches Objekt bewegt
sich für Sie schneller? Objekt 1 oder Objekt 2
Bewegungsparallaxe
Bewegung des Beobachters von Postion A zu
Position B verschiebt das Netzhautbild eines
nahen Punktes (2) starker als das Netzhautbild
eines entfernten Punktes (1). Das Gehirn kann
aus den unterschiedlichen
Bewegungsgeschwindigkeiten tiefe
erschliessen.
Den näheren Punkt,also 2.(Bewegunsparalaxe)
4. Welches Tiefenkriteren hilft uns am besten diese Situation
dreidimensional zu erfassen?
Am besten Uberlagerung und farben
wirkung schwarz weiss.
-Überlappung
-Gradient
-Perspektive
5. Welche Tiefenkriterien (einzelne Tiefenkriterien, keine Gruppen wie z.B.
okulmotorische Tiefenkriterien) sind in dieser Abbildung dargestelt?
Nennen Sie mindest 3.
Kombinationen: Die Tiefenkriterien treten
meist gemeinsam auf und werden zu einer
Wahrnehmung ergänzt.
-Überlagerung
-Unschärfe
-Helligkeit
-Farbe
-Relative Größe/Höhe
Helligkeit;
Entfernte Gegenstände werden
mit zunehmender entfernung heller.
Farbe vermittelt Raumtiefe
Rote Objekte wirken naher,
Blaue weiter entfernt.
Objekte, die einen kleinen sehwinkel einnehmen,
werden weiter entfernt wahrgenommen, als gleich
große Objekte die einen grösseren Sehwinkel
einnehmen
Überlappung
Unscharfe
Unscharfer Bild ist
entfernt
6. Erklären Sie das Tiefenkrieterium der “Überlagerung”
Ein Indiz für räumliche Tiefe ist die Verdeckung und Überlappung.
Verdecktes wird als weiter hinten wahrgenommen. Die fehlenden Teile
ergänzt unser Gehin implizit.
7. Definition von Texturgradient als Frage. Antwort=Texturgradient
Texturgradient: Objekte gleicher Strukturen rücken näher zusammen, je
weiter sie weg sind.
8 .Was ist relative Höhe?
Relative Höhe: Objekte die weiter (näher) am Horizont stehen, werden als
weiter weg empfunden.
Wenn Boden-, Wand- und Deckentextur sichtbar sind, kann die relative
Größe (Höhe) leicht bestimmt
werden. Personen a und c sind etwa gleich groß; b ist größer.
9. Welche Tiefenkriterien(einzelne Tiefenkrieterien, keine Gruppen wie z.B,
okulmotorische Tiefenkriterien) sind fur die dreidimensionale Erfassung
dieser Situation (Barcelona Pavillion, M. V. D. Rohe) relevant? Nennen sie
mindest 3 und erläutern sie diese.
Schatten: Menschliche Wahrnehmung: Schatten kommt von oben.
Helligkeit: Umso dunkler, umso näher.
Konverganz: Wir nehmen an das die Linien und Flächen parallel sind und
entnehmen aus dem Grad des zulaufens eine Tiefeninformation.
10. Welche Tiefenkriterien (einzelne Teifenkritterien, keine Gruppen wie
z.B. okulmotorische Tiefenkriterien) sind fur die dreidimensionale
Erfassung dieser Situation revelant? Nennen Sie mindestens 2.
-Perspektivische Konverganz
-Helligkeit
-Texturgradient
-Überlagerung
11. Wie wird das Bild des abgebildeten Fußabdruckes als Erhöhung ode als
Verteilung wahrgenommen wenn wir es vertikal halten? Was hat unsere
Sonne damit zu tun? Begründen Sie.
Schatten oben= Vertiefung! Schatten unten=Erhebung!
Wir gehen durch Erfahrungen
davon aus, dass das Licht immer von oben kommt. Dadurch ist bei einer
Vertiefung der Schatten oben => Tiefe. Dreht man das Bild und ist der
Schatten unten, glaubt man eine Erhebung zu sehen.
12. Welches ist das zentrale Organ für menschliche Wahrnehmung?
Das zentrale Organ unserer Wahrnehmung ist unser Gehirn.
Unsere visuelle Wahrnehmung läuft folgendermaßen ab: Die Reflexion des
Lichtes auf einen äußeren Reiz (z.B. ein Objekt aus der Umwelt) trifft auf
einen Sensor (z.B. die Netzhaut im Auge), von wo aus der Reiz weiter zum
Gehirn geleitet wird (äußerer Reiz → Sinnesorgan → Gehirn).
13.Der Aufbau des menschlichen Auges ist wesentlich für die
Wahrnehmung. Nennen Sie mindest 3 Bestandteile des menschlichen
Auges die für das Sehen wichtig sind.
Das Auge ist das zentrale Organ
für die Wahrnehmung.
70% nimmt man über das Auge
wahr.
Bestandteile des Auges:
Linse,Iris,Netzhaut(Stäbchen für
schwarz/ weiß Zäpfchen für
Farbe), Glaskörper,Sehnerv,
usw.
14. Bezeichnen Sie in der Schnittdarsetellung drei wesentliche Elemente
des m.... Auges die fur das Sehen relevant sind mit Namen und Funktion.
Pupille: ist die von der Regenbogenhaut
umgebene naturliche Offnung, durch die
Licht in das Innere des Auges fallen kann.
Retina :(Netzhaut) besteht aus Millionen
Rezeptoren , dabei wird zwischen Stabchen
- Zapfen unterschieden
Sehrnerv : ist der zweite Hirnerv und der
erste Abschnitt der Sehbahn
15. Wie viel Prozent der Wahrnehmung wird bei einem gesunden
Menschen über das Sehen geleistet?
Das Auge ist das zentrale Organ für die Wahrnehmung.
70% nimmt man über das Auge wahr.
16. Räumliche Tiefe muss ab einer bestimmte Entfernung anhand von
Tiefenkriterien erschlossen werden. Nennen sie mindestens drei eintzelne
Tiefenkriterien (keine Gruppen von Tiefenkriterien).
Mondtäuschung,Querdisparation, Bewegungsparallaxe, Helligkeit,
Überlagerung, Texturgradient, Schatten, Farbe, Unschärfe,
Linienkonvergenz, Horizontallage, usw.
17. Sie sehen hier ein Beispiel für die sogenannte Ponzotäuschung. Die
beiden horizontalen Balken in der Mitte des Bildes sind gleichlang, der
obere wird allerdings als länger wahrgenommen. Wieso ist das so ?
Der obere Querbalken wirkt länger als der
untere, aber beide Balken sind
gleichlang. (Ponozotäuschung)
Durch die Schrägen/konvergente Geraden
wird eine Tiefenwahrnehmung induziert. Die
obere Querlinie erscheint
weiter entfernt, deswegen nimmt der
Beobachter die obere Linie größer wahr.
18. Sie sehen in dieser Abbildung die Projektion von dreidimensionalen
Objekten auf eine zweidimensionale Ebene. Was wird mit dieser
Zeichnung verdeutlicht?
-Durch die Projektion sieht man die Ansicht
der 3dimansional Objekt.
-Schritt für Schritt Vereinfachung (im sinne von 2d
auf 3d)
19.Wieso interpretiert man Dreidimensionalität in diese zweidimensionalen
Abbildung eines arabischen Musters? Erläutern Sie den Effekt mt Hilfe von
Skizzen.
Überlagerung
20. Sie sehen hier das Beispiel einer Müller-Lyer Täuschung. Wieso wird
die rechte dicke Linie als länger wahrgenommen obwohl biede dicken
Linien gleichlang sind?
Unser Wahrnehmungssystem
versucht, beliebige Winkel – falls
irgendwie möglich –
in einer räumlichen Interpretation in
rechte Winkel umzudeuten. Daher
scheint in der unteren Abbildung die
linke Linie weiter
vorne zu liegen und muss
erfahrungsgemäß kürzer sein.
21. Zeichnen Sie einen einfachen Grundriss einer Bühne (z.B. Theater).
Durch welche Maßnahmen können Sie die vom Zuschauer
wahrgenommene Tiefe erhöhen ohne die tatsächliche physikalische Tiefe
zu erhöhen?
Teatro Olympico, Vincenza, Italien, Andrea Palladio
Die Bühnenwand gibt durch drei Portale den
Blick auf eine Kulissenstadt/Gassen. Um die
Illusion von Tiefe zu
verstärken, steigt der Bühnenboden an und die Häuser sind perspektivisch
verkleinert. Als Zuschauer empfindet man
eine Tiefe von 100–200 Meter also die mittlere Straße erscheint durch die
Perspektive extrem lang, aber in Wirklichkeit sind es nur 12 Meter.
22. Sie sehen hier die Abbildung eines Durchgangen im Palazzo Spada in
Rom der viel länger wirkt als er tatsächlich ist. Durch welche Maßnahmen
hat der Architekt Francesco Boromini diesen Effekt erreicht?
Verzerrter Raum wurde gebaut, die Wände
laufen ineinander zu. Abstände und Größe der
Säulen mit Absicht verkleinert, der Boden wurde
abgehoben und wird nach hinten schmäler.
-Decke senkt
23. Die wahrgenommene Tiefe ist in diesem Bühnenbild größer als die
physische. Durch welche Maßnahmen wird dieser Effekt erreicht? Nennen
Sie mindest 3.
-Decke senkt
-Abstände und Göße der Säulen mit
Absicht verkleinert
-Der Boden wurde abgehoben und
wird nach hinten schmäler
-Die Wände laufen ineinander zu
24. Scheinen Gegenstände tagsüber mit zunehmender Entfernung heller
oder dunkler zu werden? Warum ist das so?
Dunkel
Heller
Hell
Durch wachsende Entfernung werden die Zwischenräume zwischen gleich
voneinander entfernten senkrechten oder waagerechten Objekten immer
kleiner, dies ist der Texturgradient
25. Wie viel Grad beträgt der Sehwinkel, auf den die menschliche visuelle
Wahrnehmung beschränkt ist? Was folgt aus dieser Beschränkung für das
Wahrnehmen von großen Gegenständen? Wie nennt man diese arte der
Wahrnehmung?
-Auf wieviel Grad ist das menschliche Scharfsehen beschränkt. Was folgt
daraus für das visuelle Wahrnehmen von großen Gegenständen?
Sehwinkel Mensch: 120 bis 140 Grad (scharf sehen: nur 2 Grad)
 Raumwahrnehmung
Größenkonstanz: erlernte Fähigkeit, die Entfernung wird mit dem
Sehwinkel verrechnet
26. Das menschliche Wahrnehmungsvermögen ist begrenzt. a) Was
versteht man unter dem “minimum separabile”? b) Zirka wie viel Grad
umfasst der menschliche Sehkegel?
a) Das Minimum separabile (Synonyme: anguläre Sehschärfe, Visus)
erfordert neben einer relativen Lokalisation eine Trennung eng
benachbarter Konturen, die durch minimale Leuchtdichteunterschiede auf
der Netzhaut eben noch als getrennt wahrgenommen werden können.
b) Sehwinkel Mensch: 120 bis 140 Grad (scharf sehen: nur 2 Grad)
 Raumwahrnehmung
Größenkonstanz: erlernte Fähigkeit, die Entfernung wird mit dem
Sehwinkel verrechnet
27. Die Flächen A oder B sind tatsächlich gleich hell. Wieso nehmen wir sie
als unterschiedlich hell wahr ?
Relative Helligkeit: bei hellem Hintergrund wirkt das Objekt dünkler, bei
dunklem Hintergrund wirkt es heller
Außerdem neigt das Wahrnehmungssystem dazu, weiche
Helligkeitsübergänge zu ignorieren.
28. Warum wirkt der mitlere Kreis in der rechten Abbildung größer obwohl
er genau gleich groß wie in den linken Abbildung ist?
Mondtäuschung
Aufgrund der Vergleichsobjekte sieht man die Kreise unterschiedlich Groß.
KUNST UND SEHEN 1-2
1. Sie sehen hier zwei unterschiedliche Arten von Gruppenbildung.
Benennen Sie diese.
Gruppenbildung nach Ähnlichkeit der Große
Gruppenbildung nach Formähnlichkeit
Gruppenbildung nach Helligkeitsunterschieden
Gruppenbildung nach Raumlage  Gesetz der Nähe
Gruppenbildung nach Raumorientierung
Gruppenbildung nach
Geschwindigkeit
Gruppenbildung nach
Richtung
2. Wird die Abbildung A als eine Kombination der Elemente aus B oder aus
C gesehen? Erläutern Sie ihre Entscheidung.
A wird als Kombination von Bgesehen und nicht von C, da B die einfachere
Struktur anbietet.
3. Welchen Ausdruck war dem Künstler bei der Ausformulierung dieser
Skulptur wichtig?
Brancusi – „The Kiss“
Die Einheit der beiden Menschen soll über die Unterteilung dominieren,
dieser Verbindung ist klar im Vordergrund
Umarmung, beide Menschen als Einheit; Gleichzeitig voneinander getrennt
& zusammen
- Skulptur besteht aus Kalkstein, Oberfläche sehr rau
- 2 Menschen, die sich sehr eng umarmend küssen und somit zu einem
kompakten Block werden. -> Nähe
- Diese Form steht aus keinem Sockel
- enge Bindung zwischen 2 Menschen
4.Der Sockel in der unten abgebildeten Skulptur von Constantin Brancusi
ist wesentlich für die Wahrnehmung der Form. Wir sind geneigt etwas
hinein zu interpretieren was in der Form tatsächlich gar nicht vorhanden
ist. Erläutern Sie mit einer Skizze und mit kurzen Begriffen wie das
Verhätnis Sockel-Skulptur in diesem Beispiel ist.
Titel: „Bird in Space“ (1923) von Constantin Brancusi
Sie bewegt sich nach oben und bringt eine Leichtigkeit (Dynamik)
Wie Körper eine Vogels ohne Feder bzw. Flügel. Leichtigkeit durch
Bewegung/ Dynamik. Sockel hilft der Form stabil zu sein.
-Die von dem Künstler Constantin Brancusi erschaffen und unten
abgebildeten Skulpturen haben ihren Schwerpunkt oben wirken aber doch
leicht. Beschreiben Sie warum wir das so wahrnehmen können.
-Auf Grund der Verjüngung hat man das Gefühl, dass der obere Teil trotz
seiner großen Maße kurz davor ist abzureißen und wegzufliegen ->
Leichtigkeit durch dynamische Form (vgl Vogel)
Erklärung:
- Brancusi nannte seine Skulptur „Vogel imRaum“. Vermutlich wurde man
auf den ersten Blick nicht gleich an einen Vogel denken. Kennt man aber
den Titel, so sieht man gleich, worauf sich der Kunstler bezieht: auf das
Schlanke, Dynamische, Hochstrebende – das erinnert uns an einen Vogel,
der sich in die Lufte erhebt und elegant zum Himmel emporsteigt. So wird
der Vogel eine Metapher fur die Verbindung zwischen dem begrenzten
irdischen Leben und dem unendlich scheinenden Himmel, wo dem Vogel
keine Grenzen gesetzt sind.
5. Wie heißt die Skulptur? In welchem Jahrhundert wurde sie gemacht und
in welchem Zusammenhang wurde sie in der Vorlesung Raum-Form
gezeigt?
Titel: „Fish“ von Constantin Brancusi
1930
Im Zusammenhang mit der Grundplatte
 Sockel selbst wird zum Objekt  man
kann sich nicht 100%ig entscheiden was
Skulptur und was Sockel ist 
Rätselhaftigkeit
6. Der Architekt möchte mit der Art der skulpturalen Ausformung diese
Gebäudes eine bestimmte Wahrnehmung erzeugen. Diese Absicht wird
durch die Oberflächenausführung unterstützt. Welche Eindruck soll
erzeugt werden?
Er soll den Eindruck der ausgewogenen Skulptur erzeugen.
Einfachheit, Schatten--‐Tiefenwirkung, Uberlagerung der Kuben
Wenn unten breiter ist  Verlässlichkeit,Ruhe, Nachvollziehbar hat auch
was mit der Struktur/oberfläche zu tun.
7. Welche der beiden Figuren wird als komplizierter wahrgenommen?
Begründen Sie ihre Entscheidung.
Einfachheit entspricht eher symmetrischen Dingen. Ein Quadrat hat 4
Symmetrieachsen und 4 Seiten etc. Ein Dreieck hat diesen Rhythmus
nicht und wird daher als kompliziert wahrgenommen.
4 Seiten symetrie
3 Elemente unterschiedlich Lang
unterschiedlich Winkel sind
komplizierter. Raumlage spielt auch
eine Rolle
8. Satzspiegel stellen ein gestalterisches Grundsystem für ein grapisches
Layout dar. Skizzieren Sie einen einfachen Satzspiegel und leğen in ihm
drei mögliche Bildformate an.
- Satzspiegel sind unsichtbare Lininen,
Bandraster, Hilfslinien
- Sie stehen im Verhältniss zueinander
= Vorteil
- Gleichgewicht statt Unruhe
- Man kann mit dem Raum spielen bzw.
ein Schritt zurück gehen ohne das
Gleichgewicht zu verlieren
(Satzspiegel: Grundraster mit Bändern hat ein
gewisses Verhältnis => 1,6 *1 (dies entspricht
fast dem goldenen Schnitt). Bilder können über
mehrere Felder gehen, sollten aber nie Größer
sein als 4 Felder, während der Text immer nur
1 Spalte haben soll => ein Block. Der
Zwischenraum der Bänder kann für
Bildunterschriften genutzt werden. Diese sollten
gerade so groß sein, dass sie gerade noch
lesbar sind. Überschriften werden
hervorgehoben und Schriftarten sollten in
begrenzter Anzahl, Farbe und Größe auftreten.
Jetzt sollte eine Beziehung zwischen den
Objekten entstehen und eine Farbharmonie der
Bilder am Blatt.)
9.Welcher Aspekte ist wesentlich für die Wahrnehmung dieser Art von
Gestaltung ?
Richtung und Faltung
Faltung gubt gefühl des
sich öffnen
Bsp; Scott Cohen
Kunstmuseum
10. Welches der Beiden dreicke wird als stabiler angenommen ? Erläutern
Sie warum das so ist.
Schwerkraft
İn jeder Position
Spüren wir die
Schwerkraft
schwere Basis ist oben, haben
das Gefühl das es nach unten
drängt
11. Welchen Einfluss hat die Verwendung von gleichgewichten Stäben auf
die Wahrnehmung einer Form
Asymetrie,Zwischenraum,Gleichförmigkeit
12. Zeichnen Sie die Achse der Kräfte ein die bei den unten dargestellten
Pferden, und der Reitern herrschen.
13. Drängt die Masse in dieser Entwurf nach unten,oben oder ist die in
Gleichgewicht? Wodurch wird diese Wirkung erreicht?
Sie bewegt sich nach oben
Je weiter Punkte vom Mittelpunkt entfernt sind,
desto schwerer wirken sie auch bei
Farben => Hell/Dunkel. Auch die Form selbst
erzeugt Gewicht, senkrechte wirken
schwerer auch wenn sie regelmäßig sind.
14. Sie sehen in der Abbildung verschidene Kombintaionen zweier
Rechtecke. In welchen beiden Teilabbildungen ist die visuelle Spannung
am geringsten? Begründen Sie ihre Entscheidung.
Beim letzten Paar (keine Berührüng mehr),sind so getrennt, dass sie sich
nicht mehr beeinflussen.
10. Sie sehen hier zwei Aufnahmen eines Marskraters, die rechte mit
einer höheren Auflösung. Die linke Aufnahme führte zu
Fehlinterpretationen. Erläutern Sie anhand dieser beiden Abbildungen des
Gesetz der Prägnanz.
Gesetz der Prägnanz: Die Tendenz mehr deutiger Bilder nicht als komplex
und unvollständig, sondern als einfach und vollständig zu interpretieren.
Wird bekanntes in unbekanntes interpretiert können.
Täuschungen entstehen
Steininformation Mars; Mensch tendiert dazu Unbekanntes mit Bekanntem
zu Verknüpfen: Wir sehen Gesicht.
15. Definition des goldenen Schnittes: Die Längsseite verhält sich zu der
kurzen Seite wie die Summe der beiden zu der längeren Seite. Proportion
ca. 1: 0618. In welcher der unten stehenden Abbildungen ist der goldene
Schnitt enthalten?
3. Abbildung
a+b = a
b
b
13,8,5,3,2,1
16. GOLDENER SCHNITT. Die Längsseite verhält sich zu der kurzen Seite
wie die Summe der Beiden zu der längeren Seite. Proportionen ca. 1:....?
1: 0,618
17.Zeichnen Sie in jedes dieser Dreiecke das gestaltbestimmende
Strukturgerüst ein.
Starke Unterschiede der Hauptachsen schon durch die Verschiebung von 1
Punkt (Bsp.: Dreieck)
18.Welcher Eindruck wird durch die Formgebung im unteren linken
Bereich des Gebäudes in Bezug auf die Erschließung erzeugt?
-
Tiefenwirkung
Schatten
Formunterschiede auf die Erschließung anders als gesamt Gebäude
Dynamik
19. Erläutern Sie das Verhätnis des Kreises zum Quadrat in den beiden
Abbildungen in Bezug auf ihr Strukturgerüst.
Haben viele gemeinsam
Durchmesser,Lage,
Mittelpunkt,Strukturgerüst
Geometrische Dimension
unklare Position
keine Strukturgerüst
wegen dem Verschieben.
unruhug - instabil
20. In dem unten abgebildeten Bild kann man eine Dynamik erkennen.
Beschreiben Sie diese und zeichnen Sie die entsprechenden Richtungen
auf.
2 kleine und 2 große -> Dynamik ->
wirkt ruhig und stabil. Dynamik -> die
Achse stimmt mit der Horizontallinie
überein, wirkt schwerer und kommt vor
als ob es auf die Seite kippt und die
größeren
21. Nehmen wir die Kreise in der Abbildung als Paar oder als einzelne
Punkte war? Begrunden Sie.
Doppeldeutiges Verhältnis: beide sind symmetrisch doch die
Untere wirkt stabil und die obere instabil. Das stört die paarweisen
der Beiden => Ruhe und Unruhe gleichzeitig. Sie sind also keine
Paare mehr.
22. Quadrat mit zwei Kreisen darin. Welches wirkt stabiler und warum?
das obere, da hier die beiden Kreise symmetrisch um
den Mittelpunkt gruppiert sind (befinden sich in einer
Ruhelage) – das zweite wirkt unruhiger da das Paar
verschoben ist (unterschiedliche Abstände zum
Zentrum) = unausgeglichen
23. uadrat. Tragen Sie das die Figur bestimmende Struktur, Markieren Sie
die 5 Punkte auf diesem Gerust auf denen rundes Objekt relativ stabile
Lage einnehmen würde.
Mittellage am ruhugsten
Auf Diagonalen sehr stabil
24. Zeichnen Sie ein Quadrat tragen sie das Figur bestimmende
Strukturgerüst ein. Markieren sie die 2 Punkte in dieser Zeichnung auf
denen ein rundes Objekt keine stabile Lage einnehmen würde
----
25. Beschreiben Sie die Lage der Scheibe in Bezug zum umgebenden
Quadrat. Berücksichtigen Sie dabei das Strukturgerüst (einzeichnen) und
die Zwischenräume.
der Zwischenraum wirkt gepresst
Die Lage der Scheibe ist unruhig un instabil.Dann strebt die Scheibe zum
Rand. Ruhe wäre wenn die Lage der Scheibe in der Mitte wäre.
26. Erlautern Sie den Begriff der „Formkonsequenz“ an Hand dieser
Abbildung.
Je konsequenter die form der einheit desto leichter löst sie sich aus der
umgebung
27. Warum interpretieren wir (wenn sie nur die Punkte sehen) diese vier
Punkte als Quadrat und nicht als eine komplexere Form?
4 Punkt: Sie könnten wahrscheinlich Eckpunkte eines Quaders sein aber
eher weniger Gesichtpunkte/ Punkte eines schreägen Rehctecks.
Die Punkte(Kreise) könnten auch Eckpunkte sein aber im Normalfall
nimmt unser Hirn Kreis wahr. Jedes Reizmuster strebt danach so gesehen
zu werden das die ergebende Struktur so einfach ist wie es die gegebenen
Umstände.
28. Von welchen, oftmals entwurfsbestimmenden, Einfluss wollte sich die
Architektin Zaha Hadid mit diesem Bild (welches Teil einer Serie ist) lösen
und wie ging sie dabei vor?
-Wir unterscheiden wegen Schwerkraft
oben und unten. Weniger beziehen wir
uns von Schwerkraft zu
mathematisieren.
-Dynamisches Spiel, lässt das Gebäude
statisch wachsen. Formensprach aber
jahrzehnte erst entwickelt.
29. Beschreiben Sie das Verhältnis der beiden Formen zur Schwerkraft, im
gestalterischen Sinne
* Größe Masse unten verfüngt
nach oben
- positive gewicht - schwerkraft
stabil - unruhig
Stabil
Größte Masse oben, aber auf
Grund der geschurugenen
formen; Dynamik
30. Sie sehen unten eine Figur die wir als Rhombus wahrnehmen.
Zeichnen sie einen Rahmen um die Figur als Quadrat wahrnehmen
können.
31. Welche Formen nehmen wir dieser Darstellung in der Regel nicht
bewusst wahr? Bitte zeichnen Sie diese Formen.
32. In welchem Verhältnis steht diese, formal wenig komplexe Architektur,
zu ihrem nichtarchitektonschen Umfeld (z.B. Naturelemente, Mescnhen
ect)
Als Beispiel soll hier die Natur erwähnt
werden. Sie geht nie über ihren Zweck
hinaus. Sie nimmt also nur was sie
braucht. Die Verhältnisse entsprechen
dabei den Fibunaccizahlen =>
entspricht fast dem goldenen Schnitt.
(Jede Zahl wird als Summe ihrer
beiden Vorgänger definiert).
33. Durch welche Aspekte bzw. Elemente wird beeinflusst wie wir die
Kugeln wahrnehmen.
Als Gestalter soll man bewusst
Spannungsvoll oder bewusst
spannungsfrei planen. => Jan von
Munster „plus minus 1993“
Die Position innerhalb des Raumes bzw.
des Rahmens ist
sehr wichtig.
34. Unterteilen Sie die Figur mit wenigen Strichen so dass Sie zu einer
möglichts einfachen Wahrnehmung gelangen können. Erläutern Sie warum
sich unsere Wahrnehmung dann ändert.
TEILUNG:Erleichtert die Wahrnehmung,
Unterteilung macht sichtbar während
Ähnlichkeiten unsichtbar machen.
35. Beide Abbildung haben die gleiche Anzahl an schwarzen Flächen, sie
sind nur anderes arrangiert. Analysieren Sie die Bilder vergleichend in
Bezug auf ihre Wirkung.
Es kommt nicht immer auf die Anzahl an. Es wird gefragt, welche Form die
Einfachste wäre Antwort: Abbildung Links  Grund: mehrere Formen die
symmetrisch sind.
36. Die rechte Darstellung könnte man, obwohl es als solches nicht
dargestellt ist, als Quadrat. Das teilweise von einer Mauer verdeckt wird,
interpretieren. Warum?
Jede Seherfahrung ist in einen räumlichen und zeitlichen Zusammenhang
gebettet.
Prozess einer Ablösung:
immer als einfach Form (Quadrat) wahrgenommen
37. Durch welche Aspekte bzw. Elemente wird die Lage der beiden Kuben
in unserer Wahrnehmung beeinflusst? Nennen Sie mindestenst zwei.
Raumlage, Positionierung, Tiefe
38. In diesem Bild (Michael als Seelenwäger, 1470) wiegt die linke
einzelne Figur offensichtlich mehr als die 4 dunklen auf der rechten Seite
der Wage. Wieso wurde dies, entgegen den uns bekannten physikalischen
Gegenbenheiten, so dargestellt?
Psychologisches und
physikalische Gleichgewicht:
Waage mit einer betende Person
und 3 schwarzen Teufeln 
diebetende Person wirkt stärker
als 3 Teufel
39. Wesentliche Merkmale einer Form kann man mit einem Strukturgerüst
beschreiben. Erläutern Sie den Begriff Strukturgerüst und machen Sie eine
examplarische Skizze.
Ein Strukturgerüst (je nach Figur) die nachweisbaren Anziehungskräfte.
Wo immer sich ein Punkt auf einer Figur befindet, so wird er stets von
Kräften aller verborgenen Struktureigenschaften beeinflusst. Relative
Stärke + Örtlichkeit dieser Faktoren bestimmen ihre Wirkung in der
Gesamtkomposition. In der Mitte gleichen sich alle Kräfte aus.
FIGUR UND GRUND
1. Worin unterscheidet sich das rechte Bild von Fred Sandback aus der
Serie “Vierundsechzig Drei-Teilige Zeichnungen” von einem leeren
Quadrat? Analysieren Sie Objekte und Zwischenräume.
-Plötzlich entsteht durch Linien eine Mittelpunkt-Zwischenräume
-Aufmerksamkeit nicht mehr auf der weißen Fläche sondern den Strichen
2. Hat die konvexe Form eines Körpers bei der Betrachtung von außen
den Charakter des Ausschließens oder des Einschließens? Warum?
Konvex- Ausschließend
Konkav- Einschließend
z.B. Kugel ist eine konvexe ausschließende Form und ganz dagegen eine
Höhle ist einschließend, darum kann man in ein Höhle stehen, was man
nicht für Kugel sagen kann.
3. Ist die Form einer von außen betrachteten Kugel konkav oder konvex?
Konvex
4. Wenn sie in einer Höhle stehen ist der umgebende Raum für Sie eher
konkav oder konvex? Skizzieren Sie einen Schnitt und machen Sie die
entsprechende Abgabe.
-Konkav
5. Figuren und Objekte werden eher wahrgenommen als der sie
umgebende Grund. Nennen Sie Gründe.
Sie werden bewusst und differenziert wahrgenommen und bilden das
Zentrum der Aufmerksamkeit. Die übrigen Sinneseindrücke, die als
unwichtig erkannt werden, treten in den Hintergrund und bilden den
„Grund“
Aus den vielen, unterschiedlichen Sinneseindrücken einer Situation, die
gleichzeitig auf den Menschen einströmen, kann das Gehirn die Eindrücke
ausfiltern, die es zu diesem Zeitpunkt als die Wichtigsten erachtet. Diese
Eindrücke werden zum Vordergrund, zur „Figur”.
6. Frage 1 Sie sehen in dieser Abbildung zwei verschieden Alten von
ubergangen zwiechen innen und aussen. Beschreiben sie diese.
Columba-Museum, Peter Zumthor, Köln,2007
->Perforation als Übergang: wirkt nicht so stark wie Eingeschlossene
Flächen (z.B. Fenster),klare Figuren und Prinzip zur Perforation,
Dreiecksbeziehung zwischen Figuren
->Minimalistischer Ubergang
-wenig Material
-ruhig
7. Sie sehen wahrscheinlich in der Lücke zwischen den Stäben eine Form.
Wieso sehen wir hier etwas obwohl keine Form dargestellt ist?
-Wir wählen immer die einfachste Interpretation, d.h. es kommt zur
Vereinfachung von Reizmustern!
-Dazu durch die Stäbe ein Grund/Basis für eine Form entsteht.
8. Versuchspersonen haben die linke Figur aus dem Gedächtnis teilweise
wie die mittlere und teilweise wie die rechte wiedergegeben. Was könnte
der Grund dafür sein?
-Wahrnehmung Wiedergabe mehr deutige Formensind durch verbale
Anweisungen beeinflussbar.
-Gedächtnissspuren beeinflusesen die Wahrnehmung solang die Struktur
der Form dies zulässt.
9. Wenn man eine der Abbildung ähnliche Figur auf ein weißes Blattpapier
zeichnet. Macht man eine räumliche Unterscheidung, nennen Sie drei
wesentliche Raumbegriffe, die durch die Figur plötzlich ins Leben treten?
Ja,Figuren sind demnach geschlossene
Strukturen. Die eingeschlossene Fläche wird als
Figur wahrgenommen
-Form: - eingeschlossene Fläche
-Grund:einschließende Fläche - unbegrenzte
Fläche
-Hintergrund – Vordergrund
10. Auf Grund einer jahrtausend alten Prägung sind wir darauf
konditioniert zwei unterschiedliche Arten von Figuren wahrzunehmen. Um
welche Art von Figuren handelt es sich in der Abildnug.
Belohnung
Geschlossene Figuren liegen auf ein
unstruktriertem Grund
Nicht geschlossene figur; wir wissen eigentlich
nicht das Figur hinter weitergeht aber wegen
unsere Erfahrung wissen wir, dass das Figur
hinten gestanden ist.
11. Auf Grund einer jahrtausend alten Prägung sind wir darauf
konditioniert zwei unterschiedliche Arten von Figuren wahrzunehmen. Um
welche Art von Figuren handelt es sich in der Abildnug.
Gefahr: Hintergrund unwichtig auch
etwas davor liegt Konzentration auf
Tiger
12. Sie sehen in diesem Bild einen nächtlichen Sternhimmel. Welche
andere Interpretation herrschte in einigen älteren Kosmologien vor? Was
hat diese unterschiedliche Interpretation mit dem “ Figur-Grund” Prinzip
zu tun?
Mehrdeutigkeit
Decke mit Löchern bzw. löcher auf
einem Tuch und nicht Sterne wurde von
alten Kosmologen wahrgenommen.
13. Kennzeichnen sie in den Abbildungen welche Elemente eher als Figur
und welche eher als Grund wahrgenommen werden, begründen Sie.
Grund
Figur
Einfache Elemente werden als Figur gesehen
Symetrische Elemente werden eher als Figur gesehen
Konkaves Element = Grund (Kreis von innen)
Konvexe Element = Figur (Kreis von außen)
14. Werden konkave oder konvexe Formen eher als Figur gesehen?
Begrüden Sie.
Konkaves Element = Grund (Kreis von innen)
Konvexe Element = Figur (Kreis von außen)
Einfache Elemente werden als Figur gesehen
Symetrische Elemente werden eher als Figur gesehen
15. In einer Darstellung wird der Grund umschlossen, in der anderen wird
eine Figur eingegrenzt. Bezeichnen Sie die Darstellungen entsprechen.
Zeichnen Sie entsprechende Schnitte dazu und erläutern Sie warum wir
tendenziell die beiden Figuren unteschiedlich wahrnehmen.
Grund -konkav
Figur-konvex
Eher eine Öffnung
als Figur Interpretiert
-Konkave Elemente werden eher als Grund, konvexe Elemente eher als
Figur gesehen
16. In den Holzschnitt von Hans Arp können unterschiedliche Ebenen
hinein interpretiert werden. Zeichnen Sie mind. zwei Möglichekeiten als
Schnitt.
17.
Man hat doppelte Qualität, Objekte selber eine Qualität und noch
Zwischenräume ist wesentlich.
18. Figur oder Grund
Die kleinere wieße Flächen sind Figur.
Gößere sind Grund.
Wenn kleine Stücke als Scheibe
Hinter dem grössen Stück liegt,
İnterpretieren wir die größeren
Objekte als Figur und kleinere Grund.
Grund
Figur
Objekte ,die oben sind eher als Grund ,objekte die weiter unten sind als
Figur interpritiert
Wirkt stärker, als eine Öffnung einer Fläche
und schaut es wie unendlich aus,  GRUND
Einfache Kreisform
Und ist geschlossen,
 FIGUR
GASTVORTRAG NORVIN LEINEWEBER
(Relief in der Kunst . Prinzipien und Herleitung seiner Skulpturen. Material
und Verarbeitung seiner Skulpturen.)
1. Welche Wirkung wird mit diesem Fassadenrelief in Bezug auf
Tiefenwirkung erzeugt? Wie wurden sie erreicht?
Anderhalten Architekten
Bundesministeriums in Berlin
Durch die konvexe und konkave Faltungen erzeugt räumliche
Tiefenwirkung
2. Was ist mit dem Wahrnehmungspotential eines Reliefs gemeint?
Tessera Hospitalis, 2007- Norvin Leineweber
- Entdeckung der Perspektive als Reliefthema:
- Perspektive ist gleichzeitig
Wahrnehmungsform, Darstellungsform &
Raumanschauung
- Sehr reduzierte Reliefs(oft nur Raumecken)
- Materialien: Holz, Wabenpappe, Nessel,
Marmorputz
- Knicke & Falze bei Holz oberflächen
- Sene Reliefs ziehen die Wand mit ein.
GASTVORTRAG DANIEL CHAMIER UND CHRISTIAN MÜLLER
(Zeichnerisches verflachen von einfachen 3D Körpern)
1. Welche der beiden gezeigten Arbeiten (Lorenzon Ghiberti, Oskar
Schlemmer) kann dem “scheinhaften” Relief zugeordnet werden?
Lorenzo Ghiberti
Antwort:Oskar Schlemmer
Paradiestür
2. Welchen Titel hat das Werk Rodins an dem er von 1888 bis zu seinem
Lebensende gearbeitet hat?
Das Höllentor
Rodins Haupt- und Lebenswerk
3. Das Relief ist ein synästhetisches Phänomen. Erläutern Sie diese
Aussage.
Bei der Verknüpfung unterschiedlicher Sinne spricht
man von Synästhesie.Also die Reliefs, die mehrere
Sinne gleichzeitig ansprechen. Man macht Reliefs
auch zum Riechen und zum Fühlen.
FLACH TIEFRELIEF - RAUM & FORM
1. Wie heißt er wichtigste Begriff in der Raumauffasung von Rene
Descrates? Gilt dieser Begriff in der kartesianischen Theorie auch für
Lebewesen, z.B. den Menschen?
Absolute Raum Rene Descartes baut die ersten Beziehung zwischen
Mensch und Raum auf.
? Relativer Raum ?
2. In der Abbildung sehen Sie den aus der klassischen
Wahrnehmungstheorie bekannten ………………………… Würfel. Wie nennt man
das beim Beobachten erfahrbare Wahrnehmungsphänomen?
Necker´scher Würfel(=bivalente FigurKippfigur)
Multistabile Wahrnehmug
SKULPTUR
1. Erklären Sie den Begriff “Gestalt” mit wenigen Begriffen am B…
Form, Umriss, Figur, Wuchs, Erscheinung
2. Auf welche Art muss eine Skulptur erkundet werden?
Während die Untersuchnug von konstruktiver, skulpturaler und räumliche
Fragen, indem Überprüfung von Raum, Statik, Licht etc.
3. Eine Skulptur(Plastik) kann man prinzipiell plastisch(aufbauend) oder
subtraktiv(wegnehmend) erstellen, was ist bei der subtraktiven
Herangehensweise zu beachten?
- exakte zeicnungen nötig
-innen- und aussen konture
Wenn das gelasert ist, sollte man die verbrannte Kanten für die
Modellästhetik beachten.
4. Von welchem Künstler stammt diese Arbeit mit dem Namen
“Kontinuität”?
Max Bill (Endlosschleife, Möbiussche
Band)
5. Welcher Künstler hat diese Skulptur geschaffen? Worauf basiert ihre
Geometrie?
Axel Anklam
Die klassisch- riechische Harmonielehre, die Konsonanzstudien des
Pythagoras, Naturphänomene, Landschaftswahrnehmungen und die Musik
sind entscheidende Impulsgeber seiner Formfindungen
6. Welches gestalterische Prinzip wurde bei dieser Skulptur angewendet?
mesh geometrie
7. Zu welcher Kunststromung wird das in der Abbildung gezeigte
Kunstwerk gezahlt? Nennen sie ausserdem den Kunstler und das
Jahrhundert seiner Entstehung.
Minimalismus
Donald Judd -1967 - 20. Jh.
8. Welchen Einfluss hat die Verwendung von gleichgerichteten Stäben auf
die Wahrnehmung einer Form
Asymetrie,Zwischenraum,Gleichförmigkeit
9. Von welchem Künstler stammen diese Plastiken?
Barry Flanagan
Umberto Boccioni
Xavier Velihan
Xavier Velihan
Barry Flanagan
Umberto Boccioni
10. Welche Raume wurden von Anselmio Fox mit Silikon befuhllt?
Mundräume
11. Welche dieser beiden Ausführungen der gleichen Figur ist besser
dreidimensional erfassbar? Begründen Sie.
Die rechts liegende Abbildung ist besser erfassbar, weil eine Glatte
Oberfläche hat und damit wird dynamischer Struktur erhalten.
Bei der links liegende Abbildung wegen der Schichten und Schatten sucht
man ständig die Zwischenräum somit wird die vollständige Erfassbarkeit
verloren.
12. Mit Welcher technik wurden diese Objekt erstellt?
Auftragendes Relief: erhaben ausgeführtes Relief,
dessen Plastizität durch das Auftragen von
Materialien auf einen Untergrund entsteht.
13. Von welchem Künstler stammt die Arbeot “la DS” von 1993?
Gabriel Orozco
14. Wieso wurde das Objekt nicht mittig auf dem Sockel platziert? Was
würde sich dann ändern.
15. Wie könnte diese komplexe Geometrie mit Handarbeit kontroliert in
einer V…… Umgesetz worden sein?
MODELLBAU 1-2
1. Nennen Sie drei verschiedene Modellarten die im Entwurfsprozess
angewendet werden und geben jeweils zwei typische Materialen für diese
Modell an.
Ideenmodell: aus allem was zur Verfügung steht, oft auch aus weichen
Materialien wie Wachs, Gips, Ton.
Arbeitsmodell: schnelle Materialien wie Papier oder Karton, ist eine
gebaute Skizze, muss schnell veränderbar sein und hat schon einen
Maßstab
Präsentationsmodelle: fertig zum Zeigen aus exakten Materialien wie
Kunststoffplatten, Metall oder Holz
2. Mit einer Laserschneideanlage (bis 120 Watt) für den
Architekturmodellbau lassen sich Plattenmaterialien verarbeiten. Welches
Materialien dürfen in diesen Anlagen nich verarbeitet werden? Nennen Sie
mindest zwei.
-
Kein PVC
Keine MDF-Platten
Kein Teflon
Kein PFA
Keine Metalle
Keine reflektierte Materialien
Kein Styropor
3. In den beiden Schnitten ist das Prinzip des Vakuumtiefziehens
dargestellt. Welche der biden Schalen kann so nicht entformt werden?
Warum ist das so?
Mit dem Tiefziehen kann die links liegende Schale so nicht entformft
werden, weil bei vertiefungen auf luftabfluss nicht korrekt gelagert,
und man kann nur begrenzte vertikaleflächen erzeugen.Keine
Hinterschnitte.
4. Wie ist mit Klebeflächen vor dem Auftrag des Klebers zu verfahren?
-
Oberfläche reinigen
Rauhe Oberfläche ideal für das Kleben
Eventuell Schleifen für eine Ebene Fläche
Klebefläche muss trocken sein
Klebefläche muss frei von fett sein
Klebefläche reinigen zum besseren Halt
Vorbereitete Klebefläche nicht berühren
Holz; Weißleim, Kork,Karton;Lösungsmittelkleber
Sekundenkleber so gut wie nie verwenden
Sprühkleber oder Klebefolien sind hilfreich
5. Modelle sind ein visuelles Entwurfswerkzeug. Welcher der folgende
Sätze trifft auf sie zu?
A
Modelle sind kein anschauliches Kommunikationsmittel zwischen
Fachmann und Laie.
B
Modelle bieten einen unmittelbaren Zugang zur Klärung räumlicher,
konstruktiver und skulpturaler Fragen.
6. Erläutern Sie warum ein Architekturmodell in der Diskussion mit
Laien(Nicht Architekten) sinvoll ist.
Modelle bieten einen unmittelbaren Zugang zur Klärung von räumlichen,
konstruktiven und skulpturalen Fragen . Man kann sofort Raum und
Wirkung vermitteln, Die sollen auch für Laien verständlich sein. Gespräch
mit den Lailen ermöglichen eine Analyse ob das Ziel erreicht oder
verstanden werden kann.
7. Im computergesteuerten Modellbau gibt es zwei prinzipiell
unterschiedliche Verfahren. Nennen Sie für jedes dieser beiden Verfahren
ein Beispiel.
Substraktives Verfahren:
-Styrocutter(Draht zwischen 2 Punkten un 2 Portalen)
-Lasercutter(Nachteil sind verbrannten Kanten, schlecht für die
Modellästhetik)
-3 bis 4 Achs Fräse(Nachteil ist, dass die Genäude in der Grundplatte
“verschwinden” bei Städtebaumodellen)
-7 Achs CNC-Fräsroboter
Addittives Verfahren:
- Selektives Lasersintern (STL) (3D-Drucker)
- Stereolithographie
- Wachsdrucken, Gipsdrucken
- Kunststoffdrucken (FDM) (=fused deposition modeling) Nachteil: man
muss Stützkonstruktion mitdrucken
- Schichten verkleben (LOM)
8. Was sind verbale Entwurfswerkzeuge? Nennen Sie drei.
Verbale Entwurfswerkzeuge wie z.B.:Wort,Kritik,Theorie,Programm
9. Was sind visuelle Entwurfswerkzeuge? Nennen Sie drei.
Visuelle Entwurfswerkzeuge wie z.B.:Geste,Skizze,Modell,Zeichnung
10. Es gibt zwei prinzipiell unterschiedliche Gruppen von
Entwurfswerkzeugen. Nennen Sie die Bezeichnungen dieser beiden
Gruppen.
Visuelle…………Entwurfswerkzeuge wie z.B.:Geste,Skizze,Modell,Zeichnung
Verbale…………Entwurfswerkzeuge wie z.B.:Wort,Kritik,Theorie,Programm
11. Beschreiben Sie was ein Mock-Up ist und erläutern den Unterschied zu
einem Prototyp.
Zum Überprüfen von Materialien, Konstruktion, Farbe und Funktion. Sie
sind in genauen Maßstäben
gefertigt.
• Mockup (auch Maquette) meist für ein maßstäblich gefertigtes Modell
bzw. eine Nachbildung zu Präsentationzwecken benutz.(Versuchsbau im M
1:1)
• Prototype ist ein funktionsfähiges Modell M 1:1
12. Geben Sie die gebräuchlichsten Maßstäbe für folgende Modellarten an:
Städtebaumodell: 1:2000/ 1:1000 / 1:500 Abhängig von Umgriff
Entwurfsmodell Hochbau: 1:200 / 1:100 / 1:50 Abhängig von Größe
Präsentationsmodell Hochbau:1:200 / 1:500
Innenraummodell: 1:50 / 1:33 / 1:20 Anhängig von Größe
Fassadenausschnitt: 1:20 / 1:10 / 1:5 / 1:1
13. Welcher Aspekt wird vorrangig in einem 1:500 Modell untersucht bzw.
dargestellt?
Städtebaumodell: 1:2000/ 1:1000 / 1:500 Abhängig von Umgriff
14. Geben Sie min. 3 Werkzeuge bzw. Einrichtungen für den Modellbau
über die jeder Arch. Student verfügen sollte?
Messer, Holzleim, Karton, Gips, Schere Holzstäbchen , papier
15. Komplex gekrümmte Flächen (Freiformflächen) benötigen eine
gewisse Qualität bereits im Arbeitsmodell um ihre Formqualität beurteilen
zu können. Warum ist das so?
Komplex gekrümmte Flächen beim Gebäude ergibt die Oberfläche
Formqualität deswegen benötigen eine gewisse Qualität bereits im
Arbeitsmodell .
16. Komplex gekrümmte Flächen (Freiformflächen) können auf
verschiedene Art in Modellen und Skulpturen hergesteltt werden. Nennen
Sie zwei Techniken und beschreiben diese
Gipsdrucker: Der Gibsdrucker baur durch die Schichtverfahren ein Modell
oder eine Skulptur
Selektives Lasersintern (STL) (3D-Drucker)
-keine machinellen Techniken
1)Mit Modeliermasse,Gips oder Keramik können gekrümmte Fläche
erstellelt werden,
2)Mit Holz können auch komplex gekrümmte Flächen durch Schnitzen
erstellt werden
17. Mit CNC Fräsen lassen sich im Architekturmodellbau z.B…. zur
Herstellung von Fassaden… Wieso müssen Öffnungen in einer Platte (z.B
Fenster) und Umrisse(Außenkanten auf verschiedenen Layer liegen?
"Computer Numerical Control"
- ist wichtig für die Reihenfolge des Fräsers und jedes Layer hat eine
andere Funktion (Ritzen, Lasern)
z.B. wenn die Außenwand für eine Architekturmodell erstens gefräst
wurde, durch die Vibration oder Abrutschen der Platte können
unerwünschte Sachen erhalten.
18. Beschreiben Sie das grundlegende Prinzip mit dem bei Rapid
Prototypen Anlagen ein Körper aufgebaut wird?
Fertigungsverfahren; dabei werden Modelle
anhand einer Konstruktionsdatei
maschinell erzeugt (CAD Datei) meist im
Schichtbauverfahren.
Ziel ist es möglichst schnell und ohne manuelle
Umwege ein Werkstück anzufertigen.
19. Wozu dient dieses Gerät? Wie kann es in einen Entwurf Prozess
eingebunden werden.
3d Scanner zur Digitalisierung
eines physischen Modells
Digitale Flächenrückführung:
„reverse engineering“
(Laserscanner, 3D)
-Digitizer
-Leitlinien in Rhino
-modellieren in Rhino
20. Wozu dient dieses Aufbau?
-Sie sehen hier einen Aufbau fur das 3D Scannen. Wie kann diese Technik
im Entwurfsprozess fur eine Form keingesetzt werden?
3d Laserscanner
Bei der Entwurfprozess um ein Entwurf zu
verbessern
-a) Linearer Entwurfsprozess: Schritt 1, dann Schritt 2 das
funktioniert im Entwerfen nicht, weil immer neue Prozesse
entstehen.
21. Worauf muss man beim Weichloten von Messingstaben achten?
Nennen sie mind. zwei Aspekte.
1. Man muss die staben auf dem Platte
fixieren und dann loten
2. loten Abkuhlung lassen
22. Welches ästhetische Problem, das aus der Herstellungsart resultiert,
erkennen Sie bei diesen gelaserten Modellbauteilen ?
-Mit welcher Modellbautechnik wurden diese Formen gefertigt? Was
mussen Sie bei organischen Werkstoffen (Holz,Pappe) aus asthetischen
Grunden bei dieser Technik beachten?
-Computer gesteuerte
Lasercutter.
-Gestaltarische Prinzip:
Laser cutter brennt die
organischen werkstoffen
beim schneiden, wie holz
und pappe. und hinterlasst
die kanten schwarz. man
soll beachten ob man diese
schwarzen kanten will.Sowie
beim fenster/offnungen.
23. Welche Art von Flächen wird bei diesem Ideenmodell eingesetzt?
Eternitblüten: - Ideenmodell
-Fassadenplatten sind wie eine Bekleidung
-digitaler Bild- physisches Arbeitsmodell
-scripting
-mock up
-ideenmodell
-Skizze und mock up
24. Welche Aspekt des Entwurfes untersucht dieses Mock-up?
ein Modell, das zur Veranschaulichung dient
Mock-Up = maßstäblich gefertigtes Modell zu Präsentationszwecken
(=Attrappe)
25. Dieses Architekturmodell wurde aus bearbeiteten “Halbzeugen”
hergestellt.Was sind Halbzeuge?
stellen als “halbfertiges material” ein
wichtiges Element einer rationellen und
kosten günstigen
Fertigung dar...
26. Worauf ist bei der Wahl des Materials fur ein Arbeitsmodel in Hinblick
auf des formale Ergebnis zu achten?
Arbeitsmodell : schnelle Materialien wie Papier oder Karton
27. Skizzieren Sie zwei verschiedene Arten der Eckausbildung bei der
Fugung vom Plattenmaterial im Architektur Modellbau.?
28. Worin unterscheidet sich diese Art (Material ist Ton) der
Formgenerierung im Gegensatz zu einer digitalen? Wie beeinflusst die
Entwicklung mit unterschiedlichen Medien das Ergebnis?
- Heute - Integration neue digitaler und physischer Designmethoden
-Entwicklung mit Skulptur (vor 30 Jahren mit Ton gearbeitet)- man greift
un begreift
-Freiformflächen-Problematik der Darstellung und Entwicklung
-Enwicklung mit Modellbau verchiedene Maschienen, Werkstätte
29. In der Abbildung sehen sie ein Kunstwerk von Naum Gabo. Wie nennt
man die Bauweise im Zusammenhang mit dem Modellbau.
Löten
30. Dieses Modell ist die Vorstufe für eine konkav oder konvex gekrümmte
Form. Es besteht aus drei gebauten und zusammengefügten Schnitten.
Wie könnte man die Form auf dem Weg zu einem Volumenkörper
stufenweise weiterentwickelt?
-Schnitte vorbereiten und
zusammenfügen
-Benötigte Teile XPS stellen
- Mit Modelieremasse füllen und
formgeben
-Trocken lassen
-Schleifen
-Mit Wasser und Modeliermasse
Form anfertigen
31. Welche Aspekte des Entwurfs wurden mit diesen Modellen für das
Nationalstadion in Peking von Herzog & de Meuron untersucht. Nennen Sie
mind. drei.
Räumliche Fragen
Konstruktive Fragen
Skulpturale Fragen
32. Wozu ist ein Architekturmodell wichtig?
- zur Klärung konstruktiver, skulpturaler und räumlichen Fragen
(Überprüfung von Raum, Statik, Licht etc.) - am ehesten Annäherung an
die dreidimensionale Wirklichkeit -> wichtig im Gespräch mit Laien spüren & wahrnehmen des Materials
Nicht kategorisierte Fragen
1. Es gibt zwei wesentliche Richtungen in dieser Struktur. Markieren Sie
die Richtungen und benennen Sie die Art der Übergänge.
- Übergang mit Schluchten und Klupft en
- Dynamischer und homogenischer Übergang
- diskontinuierlich und kontinuierlich
2. Wie nennt man das im Bild gezeigte zweidimensionale
Abbildungsverfahren? Was kann mana uf Grund dieser visuellen
Wahrnehmungsstruktur von einem Gegenstand sehen?
Zentralperspektive nach Leon Battista Alberti
Aufgrund dieser speziellen Art der Konstruktion in der Zentralperspektive
ist im Abbild eine - nicht sofort als solche erkennbare - Ordnung präsent:
Jeder Punkt des Abbildes ist auf den ursprünglichen Sehpunkt hin
geordnet, der selbst außerhalb des Bildes liegt.
3. Was kennzeichnet die einzelnen Objekte im Zusammenhangt mit der
Gesamtfigur?
-Nähe
-Nicht die selben Form aber durch die Nähe erkennen wir das als ganze
Gesamtheit
4. Was ist ein Mesh?
Polygonnetz: Ansammlung von Knoten (vertices), die durch Kanten
(edges) verbunden sind, welche wiederum die Begrenzung von Maschen
(faces) bilden
5. In der Abbildung sehen sie ein Kunstwerk von Robert Morris(1996).
Nennen sie drei Kennzeichnen minimalistischer Kunst.
-Einfache geometrie Formen
-Verwendung Industrieller Materialien
-Gegen Bedeutung und Symbolik
-Gegen subjektiven Ausdruck und
Geste
-Rigide räumliche Struktur
6. Die zwei Abbildungen zeigen minimalistische und expressionistische
Architektur. Ordnen sie die beiden Eigenschaften den Bildern zu.
minimalistische, ruhig, wenige
materialen
expressionistische, Erich Mendelsohn
7. Was versteht man unter dem Begriff der „figura serpentinata“?
Manierismus: Die Bezeichnung fur eine gewundene, gemalte oder
plastisch ausgefuhrte Figur. In der Ornamentik Die Figura Serpentintanz
ist ein typisches Merkmal des Marinismus. Fuhre Darstellungen solcher
geschraubten stammen von da Vinci
8. Warum muss man 3-Dimensionale Formen als Architekt geometrisch
beschriben können?
Genauigkeit (Masstablich) , leichte zum Denken,
Verbesserungsmoglichkeit , 3dimensionale Darstellung
9. Was versteht man unter Expressionismus in der Kunst? Nennen Sie drei
charakterisctische Eigenschaften?
- Ausdrucksfalle von Knallige Folie
- Geschwingene Linien, Fließende Übertriebene
10.Welche Arbeit von Gottfried Bechtold wurde in der Vorlesungsreihe
3DG „übergang von da nach ort“ thematisiert?
-Fünf kleine Pyramiden oder elektronische Raum
11. Der Schnitt eines Doppelkegels mit einer Ebene erzeugt eine grosse
Vielfallt art verschiedenen Kurven. Nenne sie drei moglichen
Schnittfiguren.
Kreis, Ellipse, Parabel, Hyperbel
12. Welcher Rhythmus wird in diesem Bild thematisiert? Wer ist der
Künstler?
Bewegung und Wiederholung wird thematisiert
Jackson Pollock
13. Zeichnen Sie in diese Darstellung eines Gebäudes(Victor Enrich) das
gestaltbestimmende Strukturgerüst ein.
14. Sie sehen links einen Zwischenschritt auf dem Weg die Skulptur einer
altägptische Prinzessin zu fertigen. Beschreiben Sie ihn. Wie sah der erste
Schritt auf?
Erste Schritt war der richtige Stein bzw.
Steingröße auszuwählen. Nachdem
ausgewählten Stein wird die Körperteile sehr
grob dargestellt Körperteile wie Kopf, Beine,
Schulter werden als erster dargestellt, danach
die Körperhaltung wird bestimmt und sehr präzis
bearbeitet.
Nicht beantwortete Fragen
1. Handelt es sich in dieser Abbildung um eine diverse oder additive
Fügung? Erläutern Sie ihre Entscheidung.
2. Handelt es sic in dieser Abbildung um eine ……..? Erklären Sie ihre
Entscheidung
3. Welche Richtungen werden in der äußeren Struktur dieses Gebäudes
aus gestalterischer Sicht vermieden? Auf welchen Grund?
4. Warum ist es wichtig ein solches Modell (rechts ein Ausschnitte) präzise
in Bezug Kantenausbildung und Oberfläche zu bauen?
5. Schneiden Sie den in normaler Axonometrie dargestellten Würfel mit
einer zur Bildebene parallelen Ebene, die durch den angegebenen Punkt
geht.
6. Durch welche Technik wird hier von der Hand ausgehend Übergang
generiert?
7. Durch welche Technik wird hier die Übergangsform generiert ?
8. Geländemodelle werden in der Regel aus einzelnen Schichten aufgebaut
bei der eine Schicht z.B. einen meter Höhenuterschied in der Realität
repräsentiert. Es gibt eine Technik die es ermöglicht ein Gelände mit
vielen Höhenmeter Unterschied mit nur sehr wenigen Platten
Ausgangsmaterial zu bauen. Skizzieren Sie das Prinzip in einem Schnitt
9. Der Übergang zwischen den vorrangig konvexen Flächen ist bei den
beiden Fahrzeugen Unterschiedlich gelöst. Beschreiben Sie das Prinzip der
Übergänge.
10.Welche Art von Übergängen werden bei den Anbauteilen (Tank,
Sitzbank, Seitendeckel, Verkleidung etc.) sollen in unseren Wahrnehmung
bei den beiden Designs erzeugt werden?
11. Sie sehen ein Frühwerk (gelbes Eis, 2007) des Künstlers Axel Anklam.
Wieso war er selber mit dieser Form unzufrieden, welches Thema wollte er
in seinem zukünftigen Arbeiten stärker berücksichtigen?
12. Die Arceit “ early forms” von 1993 behandelt welche formalen
Hauptthemen?
2_2012_2013-2,14
1_2013_2014-11,14,20
3_2013_2014-11,20
1_2015_2016-14,17
2_2015_2016-1,2,5,6
4_2015_2016-1,9
1_2016_2017-8,15,16,17,20
5. Sie sehen in der Abbildung verschidene Kombintaionen zweier
Rechtecke. In welchen beiden Teilabbildungen ist die visuelle Spannung
am geringsten? Begründen Sie ihre Entscheidung.
Einfacher
gesamtform,
gleicher
Mittelpunkt
eines vorne und das
andere hinten
komplexere
Formeindruck
Herunterladen
Explore flashcards