Lösungen Arbeitsblatt

Werbung
Lösungen zum
Arbeitsblatt
Das will ich werden: Pferdefachfrau EFZ
Berufsbilder aus der Schweiz (74)
1. In welchem Lehrbetrieb arbeitet Fabienne?
Hof von Fränzi Scheuber
2. Welche Arbeiten verrichtet eine Pferdefachfrau?
Pferde versorgen; Stallarbeiten; Pferde pflegen: zum Beispiel Gesundheitszustand beobachten, Hufe kontrollieren, Mähne kämmen
und Schweif verlesen, Fell striegeln (mit Bürste reinigen); Pferde
bewegen und trainieren
3. Welche Sonnen- und Schattenseiten erwähnt Fabienne zu
ihrem Beruf?
Sonnenseiten: täglich neue Erlebnisse, mit dem Pferd etwas erarbeiten und Fortschritte erzielen; Schattenseiten: lange Arbeitstage, hohe Flexibilität, körperlich strenge Arbeit
4. Welche Ziele strebt Fabienne an?
Berufserfahrung sammeln, Ausbildung zur Reitlehrerin, junge Pferde
ausbilden, Erfolg im Reitsport, spätere Übernahme des elterlichen
Hofs
5. Was ist für Fabienne das Allerwichtigste in einer Reitstunde?
Die Sicherheit des Reiters, der Reiterin
6. Welche Anforderungen stellt dieser Beruf nach Meinung der
Lehrmeisterin?
Freude und Motivation, mit Tieren zu arbeiten; Ausdauer; Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeiten; Flexibilität
7. Zwischen welchen fünf Fachrichtungen können die Lernenden nach dem ersten Lehrjahr wählen?
Pferdepflege, Klassisches Reiten, Westernreiten, Gangpferdereiten,
Pferderennsport
8. Warum wählen deiner Meinung nach eher wenige Männer
diesen Beruf?
Individuelle Antwort
9. Was denkst du, warum Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen wichtige Eigenschaften für diesen Beruf sind?
Individuelle Antwort
10. Welche Weiterbildungsmöglichkeiten haben Pferdefachleute?
Ausbildung zum/zur BereiterIn und ReitlehrerIn
www.myschool.sf.tv
1/1
Herunterladen
Explore flashcards