ROCKPANEL-Sheffield Hallam University

Werbung
Presseinformation
Datum: 21.05.2015
Ein Kunstwerk für die Universität im englischen Sheffield
Beeindruckende Gravur in ROCKPANEL ® Fassadentafeln
Roermond – ROCKPANEL® Fassadentafeln wurden zur „Leinwand“ für
ein eindrucksvolles dreistöckiges Kunstwerk an der Fassade eines fast
16 Millionen Pfund teuren Neubaus der Sheffield Hallam University. Als
„Heart of the Campus“ beherbergt er die Universitätsfakultäten für
„Development and Society“ bzw. „Health and Wellbeing“ und bietet auf
7.400 m 2 Platz für Unterrichts-, Studien- und Gesellschaftsräume. Wie
von seinen Erbauern gewünscht, unterstreicht das Gebäude mit seiner
beeindruckenden Fassade das zentrale Anliegen der Universität, ihren
35.000 Studenten erstklassige Einrichtungen und Unterrichtsräume zu
bieten.
Eine
Zeichnung
des
Fassadengestaltung
Künstlers
zugrunde
liegt,
Christopher
erinnert
an
Tipping,
die
die
der
traditionsreichen
Besteckmanufakturen von Sheffield und ihre speziellen Gravur- und ZiselierTechniken. Die Rolle einzelner Hersteller wurde dabei vom Künstler ebenso
thematisiert wie die exotischen Materialien, die sie verarbeitet haben, wie
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
etwa brasilianisches Rosenholz und Rothirschgeweihe. „Ich wollte die
Bedeutung der außergewöhnlichen handwerklichen Fähigkeiten bekunden,
auf denen der Wohlstand dieser Stadt beruht“, erklärt der Künstler. Zugleich
bildet seine Zeichnung eine abstrakte Landschaft, die wie eine topografische
Karte gelesen werden kann. Einzelne Formen und Gebilde sollen an Flüsse,
Bäume oder Wolken erinnern. In Form einer Gravur wurden schließlich die
dynamischen
Linien
der
Zeichnung
auf
ROCKPANEL
Tafeln
und
Glassegmente übertragen.
1
Presseinformation
Gravurkunst für die Fassade
Bereits in der Gebäudeplanung der Architekten spielte das Kunstwerk eine
zentrale Rolle. Deshalb suchten HLM Architects, die das Gebäude
entwarfen,
für
die
vorgehängte
Fassade
ein
langlebiges,
witterungsbeständiges Material, auf dem das Werk Christopher Tippings
eingraviert werden sollte. Diesen Anforderungen werden ROCKPANEL
Fassadentafeln gerecht, wie Michael Spencer und Gemma Wilson von HLM
erklären: „Das war das erste Mal, dass wir in unserer Niederlassung in
Sheffield mit ROCKPANEL Produkten gearbeitet haben. Die Fassadentafeln
der
Serie
‚Colours‘
Anpassungsfähigkeit,
boten
die
Temperaturschwankungen
genau
wir
kaum
die
hochwertige
benötigten.
aus
und
Sie
sind
Oberfläche
dehnen
sich
unempfindlich
und
bei
gegen
Feuchtigkeit, sodass keine spezielle Behandlung nötig war, obwohl das
Kunstwerk in die Oberfläche gefräst und der Kern der Tafeln freigelegt
wurde. Durch die nicht sichtbare Klebebefestigung der Tafeln an der
Fassade erhielten wir darüber hinaus eine nahezu fugenlose Fassade, die
wir für das gefräste Kunstwerk brauchten.“
Bis auf den Kern
Sämtliche ROCKPANEL Fassadentafeln werden aus Steinwolle hergestellt.
Für die Fassade des „Heart of campus“ entschieden sich die Architekten für
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
Fassadentafeln aus der Serie „ROCKPANEL Colours“ in 10 mm Stärke und
den Farben Umbragrau (RAL 7022) und Steingrau (RAL 7030). In diese
wurde das Kunstwerk von Spezialisten der Firma The Cutting Room
(www.cncrouting.co.uk) mit Hilfe einer CNC-gesteuerten Anlage 2 mm tief
eingraviert. Die Gravur durchdrang so die farbige Beschichtung der Tafeln
und legte damit den Kern der ROCKPANEL Fassadentafeln frei, die aus
Basaltgestein ähnlich wie Steinwolle hergestellt werden. Der so sichtbar
gewordene Materialkern der Tafeln dunkelte – überall dort, wo er von seiner
lichtbeständigen Oberfläche befreit wurde – innerhalb weniger Wochen unter
2
Presseinformation
dem Einfluss der Witterung von einem blassen Gelbgrün zu einem warmen,
dunklen Braun nach, in dem die Zeichnung nun prägnant hervortritt.
Schnell montiert und dimensionsstabil
ROCKPANEL Fassadentafeln sind leicht zu tragen, angenehm und flexibel
zu bearbeiten und dennoch sehr robust. Liam Hughes von Stone Systems,
der mit seinem Team die Montage der
gestalteten Fassadentafeln
verantwortete, zeigt sich begeistert: „Wir haben die Verarbeitung als sehr
angenehm empfunden. Da ROCKPANEL Fassadentafeln sehr leicht sind,
waren die Handhabung und das Heben kein Problem. Dies und die Chance,
die Tafeln per Klebemontage zu befestigen, hat es uns ermöglicht, die
Fassade vor dem gesetzten Termin abzuschließen und die Kosten sogar zu
senken. Die Stabilität der Tafeln erleichterte es uns außerdem, sie bei
Änderungen der geforderten Toleranzen vor Ort mit herkömmlichem
Werkzeug, wie wir es für die Holzbearbeitung nutzen, sehr schnell
anzupassen.“ Überwacht wurde die Montage der Fassade durch GRAHAM
Construction.
Ein „sehr gut“ für die Nachhaltigkeit
Wie von den Planern erhofft, wurde der Neubau der Sheffield Hallam
University nach der BREEAM Methode als Gebäude mit der Note „sehr gut“
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit bewertet. BREEAM steht für „Building
Research Establishment Environmental Assessment Method“ und ist das
älteste und am weitesten verbreitete Zertifizierungssystem für nachhaltiges
Bauen. Da ROCKPANEL Fassadentafeln aus Basaltgestein hergestellt
werden und eine gute Ökobilanz aufweisen, sind sie immer dann besonders
zu empfehlen, wenn wie für die Sheffield Hallam University nachhaltig
gebaut werden soll. Je nach Montageverfahren werden sie gemäß Green
Guide Rating mit A+ oder A bewertet. Das sind die höchsten Green Guide
Ratings in dieser Produktklasse.
3
Presseinformation
Seit Mai 2014 verfügt die ROCKPANEL Group auch als erster Hersteller von
Fassadenbekleidungen für nahezu das komplette Sortiment ihrer modernen
Fassadentafeln über eine Europäische Umwelt-Produktdeklaration (EPD)
von BRE Global – einer unabhängigen Prüfstelle, die Produkte und Systeme
in den Bereichen Brandschutz, Sicherheit und Nachhaltigkeit zertifiziert.
Diese
EPD
bescheinigt
der
ROCKPANEL
Group,
dass
u.
a.
die
Fassadentafeln der Serie „Colours“ den Umweltstandards für Bauprodukte
und -systeme nach EN 15804 entsprechen.
Leistungsstark für jede Anforderung
Lieferbar sind ROCKPANEL Fassadentafeln aus der Serie „Colours“ sowohl
in der nichtbrennbaren Ausführung „FS-Xtra“ als auch in den Qualitäten
„Durable“ für Standardanwendungen und „Xtreme“ für Fassadenflächen mit
höherer
mechanischer
Belastung,
zum
Beispiel
im
Bereich
des
Erdgeschosses von Gebäuden. In der Ausführung „FS-Xtra“ und auf einer
Aluminium- oder Stahlunterkonstruktion montiert, erfüllen ROCKPANEL
Fassadentafeln
die
Brandschutzanforderungen
der
europäischen
Baustoffklasse A2-s1, d0. Das heißt, sie können auch dort eingesetzt
werden, wo der vorbeugende Brandschutz eine besondere Rolle spielt. Dank
ihrer Haltbarkeit und Formbeständigkeit wird die kunstvoll gestaltete
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
Fassade des „Heart of the Campus“ an der Sheffield Hallam University
zweifelsfrei noch viele Generationen von Studierenden inspirieren. Eine
Übersicht über das gesamte ROCKPANEL Sortiment sowie weitere Hinweise
zu bauphysikalischen Eigenschaften und zur Verarbeitung der Tafeln finden
sich unter www.rockpanel.de. Weitere Informationen zur Rolle des Künstlers
Christopher Tipping in diesem Projekt finden sich unter:
http://christophertipping.co.uk/category/heart-of-the-campus-hallamuniversity/
4
Presseinformation
Sheffield-01.jpg
Auf einer Zeichnung des englischen Künstlers Christopher Tipping basiert
die Fassadengestaltung eines Neubaus der Sheffield Hallam University
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
Sheffield-02.jpg
ROCKPANEL Fassadentafeln wurden zur „Leinwand“ für das eindrucksvolle
dreistöckige Kunstwerk an der Fassade des fast 16 Millionen Pfund teuren
Neubaus auf dem Campus der Sheffield Hallam University
5
Presseinformation
Sheffield-03.jpg
Christopher Tipping erinnert mit seiner Zeichnung an die traditionsreichen
Besteckmanufakturen von Sheffield und die exotischen Materialien, die sie
verarbeitet
haben,
wie
etwa
brasilianisches
Rosenholz
und
Rothirschgeweihe
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
Sheffield-04.jpg
Christopher Tippings Kunstwerk bildet eine abstrakte Landschaft, die wie
eine topografische Karte gelesen werden kann. Einzelne Formen und
Gebilde sollen an Flüsse, Bäume oder Wolken erinnern. Die dynamischen
Linien seiner Zeichnung wurden in Form einer Gravur auf die ROCKPANEL
Tafeln übertragen.
6
Presseinformation
Sheffield-05.jpg
Das Kunstwerk wurde von Spezialisten der Firma The Cutting Room
(www.cncrouting.co.uk) mit Hilfe einer CNC-gesteuerten Anlage 2 mm tief in
Fassadentafeln der Serie „ROCKPANEL Colours“ in den Farben Umbragrau
(RAL 7022) und Steingrau (RAL 7030) eingraviert. Die Gravur durchdrang so
die farbige Beschichtung der Tafeln und legte damit den Kern der
ROCKPANEL Fassadentafeln frei.
Diese dunkelte innerhalb
weniger
Wochen unter dem Einfluss der Witterung von einem blassen Gelbgrün zu
einem warmen, dunklen Braun nach.
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
7
Presseinformation
ROCKPANEL ® Fassadentafeln
Die ROCKPANEL Group ist ein Geschäftsbereich der ROCKWOOL B.V.
(Roermond, Niederlande), einer Tochtergesellschaft der ROCKWOOL ®
International AS (Hedehusene, Dänemark), dem Weltmarktführer für Steinwolle Produkte und -Systeme. Als Hersteller ebenso attraktiver wie langlebiger
Fassadenbekleidungen sind ROCKPANEL Fassadentafeln bei Planern und
Investoren in vielen Ländern Europas anerkannt.
Mit ROCKPANEL Tafeln wird die Gebäudehülle ebenso zeitgemäß wie
individuell gestaltet. Geringe Installationszeiten, einfache Wartung und eine
hohe Wirtschaftlichkeit machen sie zu einem gefragten Baustoff. Sie we rden für
die Gestaltung von Fassaden, für großflächige Bekleidungen in vorgehängten,
hinterlüfteten Fassaden ebenso wie für Detaillösungen rund ums Dach
eingesetzt.
Da die ROCKPANEL Produkte die Vorteile der Rohstoffe Stein und Holz in sich
vereinen, werden sie in steigendem Maße von Bauherren und Planern
nachgefragt, die nachhaltige Gebäude entwickeln und bauen. Sämtliche
ROCKPANEL Produkte wurden vom unabhängigen British Building Research
Establishment (BRE) überprüft und verfügen als garantiert nachhal tige Baustoffe
über entsprechende Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) – insgesamt 16
Bauelemente erhielten die Bewertung A+ bzw. A.
Fotos/Grafik: ROCKPANEL Group
(Text- und Bildmaterial steht auf der Internetseite www.drsaelzer-pressedienst.de zum
Download bereit.)
Abdruck frei. Beleg erbeten.
Dr. Sälzer Pressedienst, Lensbachstraße 10, 52159 Roetgen
ROCKWOOL B.V. /
ROCKPANEL Group
Daphne Korten
Konstruktieweg 2
NL-6045 JD Roermond
Fon: +31 (475) 35 36 10
[email protected]
www.rockpanel.com
Redaktionsadresse:
Dr. Sälzer Pressedienst
Lensbachstraße 10
52159 Roetgen
Fon: (02471) 92 12 865
Fax: (02471) 92 12 867
[email protected]
www.drsaelzer-pressedienst.de
8
Herunterladen
Explore flashcards