Warum Online Marketing? Wie auch im klassischen Marketing

Werbung
Warum Online Marketing?
Wie auch im klassischen Marketing wollen wir auch im Online Marketing die
Aufmerksamkeit einer Zielgruppe lenken. In erster Linie sind unsere Ziele die
Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke und der Aufbau eines Images. Also
zusätzliche Kommunikationsmöglichkeit zwischen Interessenten, Kunden und
Unternehmen.
Anhand von ausführlichen Statistiken über Google Analytics kann genau ermittelt
woher die Besucher kommen, wie viele Besucher auf meiner Website waren, etc.
Google Analytics





Ermittelt die Kennzahlen meiner Website und analysiert das
Besucheraufkommen.
Wichtige Kennzahlen sind Seitenaufrufe, Besuche, etc.
Zugriffsquellen können genau ermittelt werden, woher kommt mein Besucher
etc.
Liefert benutzerdefinierte Berichterstattung
Den Erfolg meiner Werbeaktivitäten – von Display- und suchbezogenen
Anzeigen messen
Suchmaschinenoptimierung | On-Page Optimierung
In der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, möglichst gut in den organischen
Ergebnissen der Suchmaschinen gefunden zu werden. Man unterscheidet bei der SEO
zwischen On-Page und Off-Page Optimierung. In die On-Page Optimierung fällt alles,
was direkt auf der Website gemacht wird, z.B. die Texte überarbeiten und mit
Keywords befüllen. Die Off-Page Optimierung beinhaltet z.B. externe Verlinkungen, die
außerhalb der Website geschehen. (Partnerlinks, Eintragen in Firmenportalen, Web
2.0 etc.)
Die Suchmaschinenoptimierung basiert auf der vorangehenden Keyword-Recherche
(richtige Suchbegriffe) für die Website. Schauen Sie sich an, was Kunden anbieten
möchten und versetzen Sie sich in die suchende Person. Mit welchen Begriffen wollen
Sie gefunden werden? Keywords sollten immer kombiniert sein z.B. traktoren,
traktoren österreich, gebrauchte traktoren, hotel tirol, 4 sterne hotel tirol, wellnesshotel
tirol,…
Wichtig ist nun zu wissen, wie viele Menschen monatlich nach diesen Begriffen
Suchen. Als nützliches Werkzeug verwenden wir das Keyword Tool von Google; Hier
kann man die Liste der gesammelten Keywords eingeben. Das globale und lokale
Suchvolumen meiner Keywords wird darin ermittelt, d.h. wie oft wird das Keyword
tatsächlich gesucht. Im Google Keyword Tool werden mir auch noch weitere
acc cross media Gesellschaft für Online-Marketing mbH.
Adamgasse 23, A-6020 Innsbruck
www.accxmedia.com
Tel. +43 512.52005.0
Bank: BTV Innsbruck, BLZ 16000, Kto.-Nr. 101-240657
Fax +43 512.563790
FN 55709a, Landesgericht Innsbruck, UID-Nr. ATU 31817406
1
Kombinationen meiner definierten Keywords vorgeschlagen. Hier ist zu beachten, dass
bei den viel gesuchten Begriffen wie z.B. „hotel“ der Wettbewerb sehr hoch ist und nur
sehr wenige Suchenden genau Ihr Hotel finden möchten. D.h. die Keywords müssen
kombiniert sein. Pro Unterseite werden je 3-5 Keywords eingebaut, je nach Content.
Off-Page Optimierung
Zweiter Teil der SEO ist die Verlinkung im Netz zu meiner Website. Backlinks sind
Verlinkungen anderer Websites auf meine eigene. Jeder Link entspricht einer
Empfehlung. Ein Link von einer großen vertrauenswürdigen Website ist mehr Wert als
100 Links von kleinen, unbekannten Websites.
Wie bekomme ich Links?




Partner, Kunden, Lieferanten verlinken lassen
Eintragen in Verzeichnissen, Webkataloge und Social Bookmarks
Thematisch passende Linkpartner finden
Blogeinträge schreiben und auf meine Seite verlinken

Empfehlungen schreiben
Überarbeitung der lokalen Suche, Google Places Eintrag
Optimierung der Einträge im Google Places
News & Blogs & Presseartikel



Suchmaschinenwerbung (SEA – search engine advertising)
Google bietet zusätzlich zu den sogenannten organischen Suchergebenissen die
Möglichkeit, Werbeanzeigen zu schalten. Diese erscheinen am rechten Seitenrand
und zum Teil auch auf den Top-Positionen ganz oben. Die Anzeigenbereiche sind
leicht farblich hinterlegt. Im Vergleich zu anderen Marketing Möglichkeiten im
Internet bieten Google AdWords mithilfe von Keywords geringe Streuverluste und
erreichen den Nutzer genau in dem Moment, in dem er etwas sucht.
Google AdWords bestehen aus vier Zeilen, dem Anzeigentitel, dem Anzeigentext in
Zeile zwei und drei, der Anzeigen-URL und in der vierten Zeile die Ziel-URL.
Google AdWords laufen auf CPC Basis, Cost per Click, d.h. der Werbende bezahlt erst
dann, wenn auch wirklich auf die von ihm geschaltene Anzeige geklickt wird. Hier hat
man die Möglichkeit, ein Tagesbudget festzulegen. Kampagnen werden regelmäßig
kontrolliert und angepasst. Durch die Werbung mit Google AdWords können Sie die
Zugriffszahlen auf die Website steigern.
Bei den Google AdWords kann man bestimme Zielregionen (Länder, Städte)
auswählen in denen die Anzeige geschaltet wird. Lokal, regional, österreichweit
oder europaweit werben.
acc cross media Gesellschaft für Online-Marketing mbH.
Adamgasse 23, A-6020 Innsbruck
www.accxmedia.com
Tel. +43 512.52005.0
Bank: BTV Innsbruck, BLZ 16000, Kto.-Nr. 101-240657
Fax +43 512.563790
FN 55709a, Landesgericht Innsbruck, UID-Nr. ATU 31817406
2
Vorteile von Google AdWords





Zielgerichtet:
Mit Google AdWords sprechen Sie nur potenzielle Kunden an, die gezielt nach
Ihren Produkten und Services suchen.
Erfolgsorientiert:
Ihnen entstehen nur dann Kosten, wenn jemand Ihre Anzeigen anklickt und
somit ein echtes Interesse hat – die Schaltung ist kostenlos!
Regional ausgerichtet:
Ihre Anzeige erscheint genau da, wo Sie wollen: nur in Ihrem Viertel, regional
oder in ganz Österreich.
Schnell und einfach:
Ihre Anzeige ist in nur wenigen Minuten erstellt und kann jederzeit angepasst
werden.
Unverbindlich:
Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit oder Mindestausgaben.
acc cross media Gesellschaft für Online-Marketing mbH.
Adamgasse 23, A-6020 Innsbruck
www.accxmedia.com
Tel. +43 512.52005.0
Bank: BTV Innsbruck, BLZ 16000, Kto.-Nr. 101-240657
Fax +43 512.563790
FN 55709a, Landesgericht Innsbruck, UID-Nr. ATU 31817406
3
Herunterladen
Explore flashcards