Gesunde Ernährung mit dem Fitmacher Fleisch

Werbung
Memminger Straße 16 • 89264 Weißenhorn | Hildegard Straße 4 • 89233 Gerlenhofen
Dr. Nicolai Worm,
Ernährungswissenschaftler,
Autor von zahlreichen Fachpublikationen,
wie z.B. „Diätlos glücklich“, „Täglich Wein“,
„Nie wieder Diät“, „Syndrom X oder ein
Mammut auf dem Teller“ und neu: „Glücklich und schlank - die neue LOGI-Methode“.
Herr Dr. Worm ist einem breiten Publikum durch seine Radio- und
TV-Auftritte in privaten und öffentlichen Sendern vertraut.
Gesunde Ernährung mit dem
Fitmacher Fleisch
Nachdem bei Ernährungsexperten und Ärzten immer wieder große Unsicherheit in Bezug auf die Ernährung mit Fleisch feststellbar ist, hat der Obermeister von Landshut, Herr Jakob Axthaler,
mit einer gelungenen Veranstaltung einen wirkungsvollen Beitrag geleistet, um das Genussmittel Fleisch ins rechte Licht zu
rücken.
Gut 350 interessierte Hausfrauen und Hausmänner, aber auch
einige Ärzte und Ernährungsexperten, folgten gut 1,5 Stunden
den fachlichen und sachlichen Ausführungen von Herrn Dr. Nicolai Worm. Großes Erstaunen herrschte, als belegt wurde, dass
mageres Fleisch nach Gemüse, Fisch/Meeresfrüchte die drittbeste
Nährungsdichte pro 100 kcal aufweist.
Interessant war auch die These, dass die Menschen zu einer „artgerechten Ernährung“ zurückfinden müssen, bei der nicht Stärke und Zucker sondern Gemüse, Salate, Beeren, Pilze, Früchte,
Fleisch, Fisch und Eier in der Hauptsache verzehrt werden.
Denn Stärke und Zucker liefern nur völlig wertlose Kalorien. Unter
diesen Bedingungen könne man auch bedenkenlos täglich Fleisch
verzehren. In der Praxis hieße das, auf die billigen „Sättigungsbeilagen“, das heißt, auf Kohlehydrate- bzw. Stärkequellen wie Reis,
Nudeln, Kartoffeln, Weißbrot, Brötchen weitgehend zu verzichten
oder zu reduzieren. Die Tatsache, dass Fleisch mit vielen Vorteilen
behaftet ist, überraschte die vielen aufmerksamen Zuhörer.
Die negative Einstellung der Ernährungswissenschaft gegen Butter, Fleisch und Eier stammt nach seiner Auffassung einerseits von
der längst überkommenen Vorstellung, dass tierische Fette und
Cholesterin der Gesundheit schaden. Obwohl es wissenschaftlich
seit Jahren widerlegt ist, bleibt dieser Fehlglaube immer noch
tief in den Köpfen der Bevölkerung und der Ernährungsexperten
verankert. Angesprochen wurde von Prof. Worm auch die Problematik Übergewicht, was größtenteils auf die genannte falsche
Ernährung und die zu geringe Bewegung zurückzuführen ist.
Memminger Str. 167 • 89231 Ludwigsfeld | Herzog - Georg - Str. 4 • Rewe-Markt • 89264 Weißenhorn
Fleischfett ist gesund
Fleischfett besteht zum größten Teil aus einfach ungesättigten
Fettsäuren. Es enthält aber auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren und liefert, ganz im Gegensatz zur landläufigen Meinung,
überwiegend ungesättigte Fettsäuren.
Reichlich Eiweiß aufnehmen
Eiweiß ist im Fleisch reichlich vorhanden, sättigt langfristig gut
und verhindert so Hungerattacken zwischen den Mahlzeiten. Es
mindert den Muskelabbau, der mit jedem Abnehmen zwangsläufig verbunden ist.
Hoher Vitamin-B-Gehalt
Fleisch besitzt relativ hohe Gehalte an Vitamin B1, B2, B3, B6 und
B12. Desweiteren sind auch die Vitamine A und C vorhanden, die
in ihrer Kombination für den Körper äußerst wichtig sind.
Fazit:
Eiweißreiche Mahlzeiten helfen, mit verhältnismäßig wenig Kalorien auszukommen und führen zu einer guten Sättigung.
Der Endverbraucher sollte seine bisherigen Essgewohnheiten und
Prioritäten neu überdenken und vielleicht mehr Geld für hohe
Nahrungsqualität, nicht zuletzt auch für eine hohe Nahrungssicherheit, einsetzen.
Zahlreiche neue wissenschaftliche Studien belegen, dass eine
solche Ernährung mit mehr Eiweiß bei Reduzierung von Stärke
und zuckerreichen Sättigungsbeilagen und anderen süßen Kohlehydratquellen das Risiko für Stoffwechselstörungen und Übergewicht minimiert und damit auch unseren Zivilisationskrankheiten vorbeugt.
Fleisch gehört zu einer ausgewogenen Ernährung.
Der Verzehr von 150g pro Tag ist empfehlenswert. Eine solche
Menge ermöglicht es, sich in Kombination mit Gemüse, Salaten, Beeren, Früchten und Hülsenfrüchten auf einfachste
Art gesund zu ernähren.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten