des MPP-Faltblattes mit allen Vorteilen für

Werbung
Starke Partner garantieren ein erfolgreiches MPP-Programm
Damit Sie und Ihre Mitarbeiter optimal von einem MPP-
Brevis
Programm profitieren, stehen fünf erfahrene Partner
bereit:
Computerhersteller und Initiator:
Fujitsu Siemens Computers GmbH
D-80807 München
Distributor:
ALSO Deutschland GmbH
D-94315 Straubing
·
Die Finanzverwaltung hat bestätigt, dass die vom Arbeit-
Leasinggesellschaft:
geber geleasten und an die Mitarbeiter überlassenen
Siemens Finance & Leasing GmbH
Geräte betriebliche Geräte sind. Damit ist der Vorteil aus
D-81739 München
der privaten Nutzung dieser PCs nach § 3 Nr. 45 EStG
Elektronikversicherungen:
steuerfrei. Auch die Nutzung von Zubehör und Software
Aon Jauch & Hübener GmbH
fällt unter die Steuerfreiheit.
D-45481 Mülheim a. d. Ruhr
·
Ein geleaster Mitarbeiter-PC wird steuerlich als betrieb-
licher PC angesehen, auch wenn die Mitarbeiter ihn zu
100 % privat nutzen. Mitarbeiter dürfen damit auch eigene
MPP-Internetportalanbieter:
Brevis
Brevis GmbH Marketing und Kommunikation
D-33104 Paderborn
Peripheriegeräte anschließen und eigene Software
Projektförderer und erster Referenzanwender:
installieren.
Intel GmbH
D-85622 Feldkirchen/München
·
Die Gehaltsumwandlung wird anerkannt, so dass nur der
um den Gehaltsumwandlungsbetrag geminderte Brutto-
Kontakt aufnehmen:
arbeitslohn zu versteuern ist.
Brevis GmbH Marketing
und Kommunikation
Bielefelder Straße 4
D-33104 Paderborn
Telefon: + 49 (0) 52 54 - 80 25 36
Telefax: + 49 (0) 52 54 - 80 26 47
E-Mail: [email protected]
Internet:http://www.brevis.de
MPP-Testshop: http://www.mpp-shop.de/neutral
Mitarbeiter PC-Programm
Die kostenneutrale Unternehmensinitiative
für mehr Mitarbeitermotivation,
Mitarbeiterbindung und IT-Know-how
Initiative D21 schafft Voraussetzungen für interessantes
Die Vorteile für Arbeitnehmer
Motivations- und Sparprogramm
Im Rahmen der Initiative D21 fördert die Bundesregie-
Möglichkeit zur günstigen
è
rung die PC- und Internetverbreitung zum Aufbau der
Beschaffung einer individu-
Informationsgesellschaft in Deutschland. Die Förderung
ellen PC-Ausstattung
erfolgt laut Bundesfinanzministerium durch die Steuer-
è
Zusätzliche Einsparungen
freistellung der privaten Nutzung betrieblicher Personal-
durch Großabnehmerrabatte
computer.
und Wegfall der sonst üblichen
Händlerspanne
è
Bequeme Auswahl und
Bestellung der Wunschausstattung, auch abends
oder am Wochenende
Die Vorteile für Arbeitgeber
è
Freie Auswahl aus vordefinierten PC-Komponenten,
regelmäßige technische und preisliche Aktualisierung
è
Höhere Motivation und stärkere Bindung von
Mitarbeitern ohne Geldeinsatz des Unternehmens
è
Steigerung der Arbeitsplatzflexibilität der Mitarbeiter
(z. B. Mobilität/Teleworking)
è
Stärkung der IT-Fähigkeiten von Mitarbeitern und deren
Familienangehörigen
è
Einsparung von IT-Schulungskosten im Unternehmen
Unternehmen ermöglichen ausgewählten oder allen
è
Imagesteigerung des Unternehmens als fortschrittlich
Programm. Die Mitarbeiter suchen sich dabei aus einem
vorbereiteten Angebot moderne PCs, Notebooks, Displays, Drucker und dergleichen aus, um sie zu Hause für
beliebige private oder geschäftliche Zwecke zu nutzen.
Der Arbeitgeber least die Wunsch-Ausstattungen seiner
Mitarbeiter bei einer Leasinggesellschaft und stellt sie
ihnen als betriebliche PCs zur Verfügung. Als Gegen-
und technologiegetrieben
è
Wenig Aufwand: Die gesamte technische Abwicklung
erfolgt über ein zentrales Internetportal, das von Inhalt
und Layout den Wünschen des Arbeitgebers angepasst
wird und auf dem nur die eigenen Mitarbeiter bestellen
können
Webportal
è
Nutzung von Steuervorteilen durch Gehaltsumwandlung:
Bei einem persönlichen EK-Steuersatz von z. B. 25 %
herkömmlichen Kauf in derselben Größenordnung
Personalgewinnung
Arbeitgeber gleichermaßen
Mitarbeitern die Teilnahme an einem Mitarbeiter-PC-
Fehllieferungen über zentrales, stets erreichbares
liegt auch die Ersparnis gegenüber einem
è
Erhöhung der Unternehmensattraktivität bei der
Von dieser Steuerförderung profitieren Arbeitnehmer und
è
Einfache Meldung von Schäden, Reklamationen oder
è
Geringe Raten durch Leasing (kein hoher Einstiegspreis)
è
Keine Einschränkung hinsichtlich der Zahl privat
genutzter Geräte. Versorgung von Ehegatten, Kindern
oder sonstigen Familienangehörigen möglich
è
Alle drei Jahre technisch aktuelle Ausstattung mit neuen
PCs und Peripheriekomponenten
è
Absicherung von Risiken (Unfallschäden, Diebstahl,
Arbeitsunfähigkeit, Mutterschaft oder Elternzeit, Arbeitslosigkeit) durch optionale Elektronikversicherung
è
Sehr günstige Übernahme der PC-Ausstattung nach
leistung verzichten die Mitarbeiter künftig auf einen Teil
Ablauf der Leasingdauer von typischerweise drei Jahren
ihres Bruttogehalts in Höhe der Leasing-Raten. Damit
oder kostenlose Rückgabe
sind MPP-Programme für Arbeitgeber praktisch kostenneutral. Aufgrund der Steuerfreistellung erhalten die
Mitarbeiter aktuelle Computertechnik zu unschlagbar
günstigen Konditionen.
MPP-Testshop: http://www.mpp-shop.de/neutral
Herunterladen
Explore flashcards