Tabellenkalkulation MS Excel

Werbung
Microsoft Excel
von
Saskia- Romina Duwe
Inhalt
1. Allgemeines über eine Tabellenkalkulation
1.1 Was ist eine Tabellenkalkulation?
1.2 Was kann man mit einer
Tabellenkalkulation machen?
2. Excel Oberfläche
2.1 Starten einer Tabellenkalkulation
2.2 In Excel navigieren
2.3 Zellbereich markieren
2.4 Zellbereich bearbeiten
3. Mit Excel rechnen
3.1 Datentypen
3.2 Zellnamen
4. Diagramme erstellen
4.1 Verschiedene Diagrammtypen
4.2 Diagramm mit Excel erstellen
4.3 Diagramme bearbeiten
5. Quellen
1. Allgemeines über eine
Tabellenkalkulation
1.1 Was ist eine Tabellenkalkulation?
- Programm zur Verarbeitung von Zahlen
- eine leere Tabelle
- Kästchen heißen Zellen
1. Allgemeines über eine
Tabellenkalkulation
1.2 Was kann man mit einer
Tabellenkalkulation machen?
- Zahlen/Texte in eine Tabelle eingeben
- Formeln/Funktionen eingeben und zur
Berechnung verwenden
- Diagramme erstellen
2.Excel Oberfläche
2.1 Starten der Tabellenkalkulation
- leere Arbeitsmappe
- 3 leere Tabellenblätter (Name frei wählbar)
- Spalten des Tabellenblattes durch Buchstaben
gekennzeichnet (A,B,...Z,AA,AB,...)
- Zeilen sind von 1 – 65536 durchnummeriert
2. Excel Oberfläche
2.2 In Excel navigieren
- in jeder Zelle kann ein Wert/Formel gespeichert
werden
- aktuelle Zelle wird mit Zellschreibmarke
(„verdickter Rand“) dargestellt
- mit Pfeiltasten bewegen
- Taste „Pos 1“ => 1. Zelle der aktuelle Zeile
- klicken der linken Maustaste => Markierung der
Zelle
2. Excel Oberfläche
2.3Zellbereich markieren
- mir der Maus markieren
- in das Namenfeld (oben links) eingeben
° 1. Erste zu markierend Zelle
° 2. Doppelpunkt (:)
° 3. Letzte zu markierende Zelle
- ganze Zeile/Spalte markieren => Zeilen/Spaltenüberschrift klicken
2. Excel Oberfläche
2.4 Zellbereich bearbeiten
- markierte Bereiche kopieren
- Menü -Bearbeiten – Kopieren => Inhalt
wird in Zwischenablage kopiert
- Menü- Bearbeiten- Einfügen =>
Zwischenablage wird in die aktuelle Zelle
kopiert
3. Mit Excel rechnen
3.1Datentypen
- verschiedene Datentypen (Zahl,Text,Datum...)
- Datentyp kann eingestellt werden [Menü –
Format - Zellen]
- um eine Formel einzugeben muss der Benutzer
ein Gleichheitszeichen („=“) eingeben
- Berechnungsformel kann Funktionen bestehen
(Sinusfunktion, Addition, Multiplikation...)
3. Mit Excel rechnen
Beispiele für Datentypen
Text
Hallo
Zahl
0.5646
Datum
29.05.2006
Uhrzeit
15:45
3. Mit Excel rechnen
3.2 Zellnamen
- jedes Feld hat einen „Namen“ (A1,A2...),
der man im Namensfeld ablesen kann
- man kann jeder Zelle einen selbst
definierten Namen zuweisen
- mit der Maus in das Namensfeld klicken
und neuen Namen eingeben
- mit „Entertaste“ bestätigen
4. Diagramme erstellen
4.1 Verschiedene
Diagrammtypen
- Säulendiagramm
- Balkendiagramm
- Kreisdiagramm
- Liniendiagramm
- Punktdiagramm
Säulendiagramm
Kreisdiagramm
Liniendiagramm
Punktdiagramm
4. Diagramme erstellen
4.2 Diagramm mit Excel erstellen
- Bereich (Tabelle) markieren
- Menü – Einfügen – Diagramme
- Diagrammtyp auswählen (anklicken)
- Button „Fertig stellen“ (unten rechts)
anklicken
4. Diagramme erstellen
4.3 Diagramme bearbeiten
- Diagrammfläche markieren
- mit der rechten Maustaste anklicken
- Diagrammoptionen
- Legende einfügen/platzieren, X-/Y-Achse
beschriften, Titel des Diagramms einfügen
5. Quellen
www.bauv.unibw-muenchen.de/
~bauv1/download/lehre/EXCELEinfuehr
ung.pdf –
 www.educat.huberlin.de/mv/tabellenkalkulation.html 10k 
Herunterladen
Explore flashcards