Hinduismus

Werbung
HINDUISMUS
Was ist Hinduismus

…Der Hinduismus ist eine Religion, die aus
verschiedenen Richtungen mit recht
unterschiedlichen Schulen und Ansichten
besteht.
Unterschiede zum Christentum
Christentum
Hinduismus
Lebensenergie
Seele
Seele
Entstehung der
Lebensenergie
Im Augenblick der
Zeugung
Hat keinen Beginn,
ist ewig
Nach dem Tod?
Himmel od. Hölle
Himmel
Erde
Hölle
Seelenwanderung Nein
Ja
Aufbau
1 Geschichte des Hinduismus
1.1 Vedische Zeit
1.2 Zeit der Upanishaden
1.3 Klassische Zeit
1.4 Die islamische Invasion
1.5 Neohinduismus
1.6 Verbreitung
2 Glaubensrichtungen und Lehre
2.1 Götter
2.2 Hauptrichtungen
2.3 Wiedergeburt und Erlösung
2.4 Philosophie
2.5 Die heilige Kuh
3 Ethik und Soziologie des Hinduismus
3.1 Kastensystem
3.2 Rolle der Frau
3.3 Familie

Wichtige Begriffe



Nirwana: (= Verlöschen) bedeutet einen Zustand der
Erleichterung, in dem der Mensch von Leiden, Tod,
Wiedergeburt und allen Formen weltlicher Bindung
bereit ist und im Urgrund des Seins aufgeht.
Moksha: ist das höchste Ziel im menschlichen Leben
und bedeutet die endgültige Befreiung und Erlösung
von allen weltlichen Bedingungen durch die
Vereinigung mit Gott.
Yoga: (von „Joch“) bedeutet Bindung, Vorbereitung,
Konzentration. Yoga besteht aus geistigen und
körperlichen Übungen. Besonders bekannt ist bei uns
der Hatha- Yoga, das sind Körperübungen und
Atemübungen.
Geschichte des Hinduismus
Vedische Zeit
Zeit der Upanishaden
Klassische Zeit
Die islamische Invasion
Neohinduismus
Verbreitung
Glaubensrichtung & Lehre
Götter
Hauptrichtungen
Wiedergeburt und Erlösung
Philosophie
Die heilige Kuh
Das „OM“
Das Symbol im Hinduismus ist die Silbe „OM“.
Ihr Zeichen und ihr Klang stellt das Göttliche
inmitten der vergänglichen
Welt dar.
DIE GOTTHEITEN
SHIVA: (der Gütige,
Macht,. Energie)
Freundliche)
SHAKTI: (Kraft,
der
VISHNU:
(„der Wirkende)
Ethik & Soziologie
Kastensystem
Die Rolle der Frau

Mutterschaft

Witwen
Familie
ENDE
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Speziellen Dank an:
Gina, den kleinen schwarzen süßen Labrador, der unsere Pausen kreativ
gestaltet hat
Mama, die uns immer frische Kekse und Tee zur moralischen und seelischen
Unterstützung bereit gestellt hat
Den Computerprovidern für die Möglichkeit dies alles zu machen
Herrn Prof. Glück, der uns diese wunderbare Aufgabe gestellt hat
Bob Marley und den Foo Fighters für ihre Werke die uns die Arbeitszeit
versüßten
Das Internet, dass es da ist; speziell an
Wikipedia und Google und die ganzen E-mail accounds
Produktion
Julia Hofmann
Stefanie Klapf
Herunterladen
Explore flashcards