Die Rote Armee Fraktion - 1. Generation

Werbung
Geschichte in fünf
Rote Armee Fraktion: Die 1. Generation
RAF-Serie
Die 1. Generation – Die 2. Generation – Die 3. Generation
www.geschichte-in-5.de
Überblick
Die Beteiligten
Bundesrepublik Deutschland
Rote Armee Fraktion (RAF)
Neben anderen mit den Terroristen:
Andreas Baader
•
Datum
•
•
Ort
•
•
Deutschland
Beginn
•
•
1970 – 1977
Gewaltsame Befreiung von Andreas Baader
Ende
•
Suizid von Baader, Ensslin & Raspe
www.geschichte-in-5.de
(06. Mai 1943 – 18. Okt. 1977)
Gudrun Ensslin
(15. Aug. 1940 – 18 Okt. 1977)
Ulrike Meinhof
(07. Okt. 1934 – 09. Mai 1976)
Holger Meins
(26. Okt. 1941 – 09. Nov. 1974)
Jan-Carl Raspe
(24. Juli 1944 – 18. Okt. 1977)
2
Hintergrund
•
Intensivierung der massenmediale Vernetzung
•
Ausprägung von Massenwohlstand & Massenbildung
• Bildung von linken & sozialistischen Vereinigungen (Ende 60er), u.a.
• Außerparlamentarische Opposition
• Studentenbewegung
•
Radikalisierung von linken Gruppierungen (Ende 60er) mit den Zielen
• Beendigung des „westlichen Imperialismus“
•
„Befreiung der unterdrückten Massen“
 Anmerkung:
www.geschichte-in-5.de
Die gesellschaftliche & politische Entwicklung (insb. Ende der 60er)
widerspricht den links-radikalen Ansichten
3
Verlauf
02. – 03. April 1968: Brandanschläge auf 2 Frankfurter
Kaufhäuser durch Baader, Ensslin, T. Proll & Söhnlein
Dänemark
Schweden
Kopenhagen
Feb. 1970: Baader & Ensslin
kehren nach Berlin zurück
31. Okt. 1968: Verurteilung der
Brandstifter zu 3 Jahren Haft
Hamburg
27. Okt. 1969: Nachdem die
Großbritannien
Revision
vom BGH verworfen
wird, fliehen Baader, Ensslin & T.
London
Proll nach Frankreich & Italien
Berlin
Niederlande
Belgien
04. Apr. 1970: Baader
wirdPolen
verhaftet
Bonn
Frankfurt
Prag
14. Mai 1970: Gewaltsame
Tschechoslowakei
Befreiung von Baader auf
einem Freigang –
Österreich
„Gründungsstunde der RAF“
Paris
Frankreich
Militärische Ausbildung des
erweiterten RAF-Kerns in einem
Fatah-Camps in Jordanien
www.geschichte-in-5.de
Schweiz
Ungarn
Jugoslawiender
05. Juni 1970: Veröffentlichung
Italien
RAF-Strategie Stadt-Guerilla
(Meinhof) in der Zeitschrift Agit 883
4
Verlauf
Sep. 1970 – Apr. 1972: Mehrere
Banküberfälle der RAF & polizeilicheSchweden
Fahndungsaktionen mit „Sich-denDänemark durch die RAF
Weg-Feischießen“
Mai 1972: Mai-Offensive mit
Bombenanschlägen auf das 5. USCorps, Augsburger Polizeidirektion,
bayerisches LKA, Bundesrichter
Wolfgang Buddenberg, SpringerVerlag & US Army Headquarters
Großbritannien
Kopenhagen
Hamburg
Polen
Berlin
Niederlande
London
Juni 1972: Verhaftung des
RAFBelgien
Kerns & weiterer Terroristen
Bonn
Frankfurt
Jan. 1973 – Feb. 1975: 3 HungerstreikPrag
aktionen der
RAF-Häftlinge gegen
angebliche Tschechoslowakei
Isolationshaft & Folter
Paris
Österreich
09. Nov. 1974: Holger Meins stirbt an
Schweiz
Frankreich
den Folgen eines Hungerstreiks
Ungarn
Italien
Jugoslawien
Sympathie für die RAF in der linken Szene
www.geschichte-in-5.de
5
Verlauf
Schweden
28. Apr. 1977: Baader, Ensslin & Raspe
werden zu lebenslanger Haft wegen
Dänemark
Mordes in 4 Fällen
& versuchten
Kopenhagen
Mordes in 34 Fällen verurteilt
09. Mai 1976: Suizid
von Ulrike Meinhof
Hamburg
Polen
Großbritannien
Berlin Entführung der Lufthansa
13. Okt. 1977:
Maschine Landshut auf Mallorca durch
palästinensische Terroristen zur
Unterstützung ihrer RAF-Verbündeten
Niederlande
London
05. Sep. 1977: Mit der
Belgien
Entführung von Hanns Martin
Schleyer soll der Kern der RAF
freigepresst werden
Bonn
Frankfurt
Prag
Tschechoslowakei
Paris
18. Okt. 1977: Suizid von
Baader, Ensslin & Raspe
Frankreich
19. Okt. 1977: Hanns Martin
Schleyers Leiche wird aufgefunden
www.geschichte-in-5.de
Österreich
18. Okt. 1977: Erfolgreiche Erstürmung
der
Ungarn
Landshut durch die GSG 9 in Mogadischu
Schweiz
Italien
Jugoslawien
6
Folgen
•
Insb. durch die mediale Berichterstattung findet eine Spaltung der Gesellschaft statt
• Starke Ablehnung der RAF
• Verständnis & Unterstützung für die RAF
•
Propaganda-Aktionen der linken Szene können die 2. Generation & Unterstützer für die RAF
gewinnen, z.B. öffentlichkeitswirksame Nutzung der Hungerstreiks
•
Weiterführung & Intensivierung des linken Terrors
•
Initiierung von stärkeren staatlichen Maßnahmen & Gesetzen zur Herstellung /
Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit
www.geschichte-in-5.de
7
www.geschichte-in-5.de
www.geschichte-in-5.de
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten