Einkauf 4.0 24.November 2016 - Bremen-Weser-Ems

Werbung
BME-Region Bremen-Weser-Ems
Einkauf 4.0
Industrie 4.0 fordert Einkauf 4.0
AGENDA
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Wie ist meine persönliche Situation?
Wie ist mein beruflicher Werdegang?
Wie verstehen andere das Thema 4.0?
Was verstehe ich unter Einkauf 4.0?
Was ist das Schachbrett der Digitalisierung?
Was ist die grundlegende Erkenntnis zu 4.0?
Wie könnten die nächsten Schritte aussehen?
Wie sehen andere 4.0?
Keine neuen Themen aber wie ist die Ausprägung der einzelnen Themen?
Wie sehen andere 4.0?
BME Veröffentlichung 2016,
zum Einkauf 4.0.
Technologien
Personal
Prozesse
Daten
Kollaboration
New
Focus
DIGITAL
Wie sehen andere 4.0?
Einkauf
4.04.0?
Wie sehen
andere
Beispiele für 4.0 Anwendungen
in anderen Unternehmen.
UBER
Kunde bestellt per APP - Fahrer holt ab und fährt ans Ziel - Uber rechnet ab.
Der Kunde bewertet sofort und online und das stellt die Qualität sicher.
Einkauf
4.04.0?
Wie sehen
andere
Beispiele für 4.0 Anwendungen
in anderen Unternehmen.
Airbnb
Kunde bestellt per APP -Vermieterbietet an und bereitet vor - Airbnb rechnet ab.
Der Kunde bewertet sofort und online und das stellt die Qualität sicher.
AS Kundenbewertung intern alle 2 Jahre, besser als Garnichts?
Industrie 4.0
1.
Die erste industrielle Revolution brachte Dampfkraft
und Fabriken.
2.
Die zweite bestand aus der Einführung der
Massenfertigung und elektrischer Energie.
3.
Nummer drei bewirkte durch die Digitalisierung
und Computer einen Umbruch.
4. Bei der vierten Revolution geht es nunmehr nicht
darum, Maschinen einfach nur stärker und schneller
zu machen. Der Kern dieses Wandels besteht darin,
die Beziehung Mensch-Maschine neu zu definieren.
Wiki
Was verstehe ich unter Einkauf 4.0
Einkauf 1.0
Einkauf 2.0
Einkauf 3.0
Einkauf 4.0
Pendelkarte (von beiden Seiten beschreibbar)
Batch Listen (BS 1000/2000, SAP R2/3; IBM MAS, Edifact)
Elektronische Bestellungen (eAuctions, Kataloge, ..)
?
Was hat das Schachbrett
der Digitalisierung
mit Einkauf 4.0 zu tun?
Schachbrett der
Digitalisierung
Bei Anruf
Kunde
Qualifikation
WarenGruppen
Analyse
e Ausschreibung
eAuktion
Projekte
Maverick Buy
ProzessManagement
Portale
LieferantenManagement
Wissensdatenbank
Lizenzmanagement
Risiko
Management
Controlling
Logistik
Social Media
Büro
Online
VertragsManagement
Rahmen und
Kataloge
InboundMarketing
Schachbrett der Digitalisierung
12 Tage Training
Qualifizierung
JahresGespräch
9 Tage Training
6 Tage Training
SpezialKenntnisse
Entwicklungs
dialog
Zielvereinbarung
Projektleitung
Schachbrett der Digitalisierung
7 Tage 24 Stunden
Bei Anruf
Kunde
JahresGespräch
8:00 bis 18:00 Uhr
Telefon AB
Interne
Befragung
Externe
Befragung
Analyse
der
Umfragen
Umsetzung
der Anforderungen
Schachbrett der Digitalisierung
Lizenz-Bilanz
LizenzManagement
Organisation
Organisation
SKU
Nummer
erfassen
SAM 1.0
SAM 1.0
LizenzBilanz
AG
LizenzBilanz
Töchter
Schachbrett der Digitalisierung
Portal für Töchter
Bestell-Portal
Info Portal
Portale
Leistungen
und Bestellverfahren
Info über
Rahmenverträge
KatalogPortal
PersonalDienstleistungen
Portal für
TochterUnternehmen
Schachbrett der Digitalisierung
Online im Fachbereich
Dienstleistungen
Operative
Bestellungen
Operativer
Einkauf
Online
Bestellungen
im Einkauf
Online über Einkauf
Online
Bestellungen
Fachbereich
Online der
TochterFirmen
Online Portal
Plattform
Hürdenlauf Einkauf 4.0
Der Weg zum Einkauf 4.0
ist ein Hürdenlauf.
Mit jeder Hürde
nähern wir uns dem Ziel,
erreichen
es aber nie.
Schachbrett der Digitalisierung
Bei Anruf
Kunde
200.000 €
Risiko Management
300.000 €
Logistik
700.000 €
LizenzManagement
1.100.000 €
1.400.000 €
VertragsManagement
1.500.000 €
Social Media
1.600.000 €
Entsorgung
1.800.000 €
Rahmen und
Kataloge
Projekte
2.200.000 €
ProzessManagment
2.400.000 €
LieferantenManagement
2.700.000 €
Maverick Buy
3.100.000 €
3.400.000 €
Sonder Themen
Marketing
3.600.000 €
Controlling
3.700.000 €
Portale
3.800.000 €
WissensDatenbank
Inbound
Marketing
4.000.000 €
Qualifikation
4.300.000 €
eAuktion eAusschreibung
4.600.000 €
WarenGruppen
Analyse
5.000.000 €
Zusammenfassung für Einkauf 4.0
Das besondere an Einkauf 4.0 ist nicht nur die
Automatisierung und Digitalisierung,
sondern die
Einbeziehung von - Social Media - Faktoren und die
Veränderung hin zu einem proaktiven
Unternehmensbereich.
Zusammenfassung für Einkauf 4.0
Prozesse werden so organisiert,
dass diese von allen Beteiligten akzeptiert und gern
genutzt werden und Digitalisierung als gemeinsamer
Prozess im Sinne des Unternehmens und des Kunden
verstanden wird.
Zusammenfassung für Einkauf 4.0
Der Einkäufer als
Prozess - und Wertschöpfungs-Manager.
Über die Abteilungsgrenzen hinweg
bis zum Lieferanten
und Dienstleister.
Zusammenfassung für Einkauf 4.0
Ohne die eigene, und die
Qualifikation der Mitarbeiter,
ist der Weg der Digitalisierung,
zum Einkauf 4.0,
nicht möglich.
Zusammenfassung für Einkauf 4.0
Besonders als Führungskraft
brauchen wir unser Gleichgewicht.
Denn nur wer sich selbst wertschätzt,
kann auch andere wertschätzen.
Zusammenfassung Einkauf 4.0
Übertragen sie Verantwortung
und qualifizieren Sie ihre Mitarbeiter so,
dass diese, die Anforderungen auch
umsetzen können.
Zusammenfassung Einkauf 4.0
Wenn Sie damit leben können, dass andere ihre Erfolge
verkaufen,
dann können Sie fast alles erreichen.
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.
Wie sehen andere 4.0?
Wir reden über 4.0.
Top Unternehmen sind bei 3.0 angekommen.
Die Mitarbeiter stehen bei 2.0.
Die Führungskräfte bei 1.0.
Wie sehen ich 4.0?
Einkauf von Marketing Leistungen
•
Von 48 auf 20 Unternehmen,
•
Standard Verträge,
•
Zweistellige Rabatte,
•
Interne Nutzung von Synergien,
•
Marktposition,
•
Preferred Supplier Label AS AG.
Einkauf von Bildern Getty Images
•
Von 20 Verträgen der einzelnen Objekte auf 1 Vertrag
•
Umsatz und Rabatt verdoppelt,
•
Bestellverfahren vereinfacht,
•
Rechtliche Situation und Lizenzweitergabe geregelt,
•
Europäische Töchter eingebunden.
für die berufliche Überlebensstrategie
5. November 2015
Peter Eggers
29
Die 12 Gebote
für das berufliche Überleben
1. Ziele, Strategien und Führung
2. Metaebene, Typenlehre, Körpersprache
3. Präsentationstechniken
4. Lieferanten und Kundenmanagement
5. Vorbereitung, Profiling, Nachbereitung
6. Verhandlungs- und Fragetechniken
7. Compliance- und Risikomanagement
8. Körper, Geist und Seele
9. Prozesse und Werkzeuge
10. Spezial- und Projektkenntnisse
11. Vertragsmanagement
12. Manöver des letzten Augenblickes
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten