Welcome, Social Media Week

Werbung
Pressemitteilung
Hamburg, 19. Dezember 2011
Welcome, Social Media Week:
Hamburg positioniert sich für 2012



Hamburg erstmals als Gastgeber - neben New York, Hongkong, London und weiteren
Metropolen
Mehr als 600 öffentliche, frei zugängliche Events weltweit zu Entwicklungen in sozialen
Netzwerken
Livestreaming ausgewählter Events
Die weltweit größte, öffentliche Konferenz zum Thema Social Media, die Social Media Week, wird
auch 2012 in zahlreichen Vorträgen, Workshops, Panels und Events die globalen Trends und aktuelle
lokale Entwicklungen aufzeigen. Die Veranstaltung findet vom 13. bis 17. Februar 2012 in 13
Metropolen weltweit statt. Die Homepage bietet die Möglichkeit ausgewählte Veranstaltungen aus
allen teilnehmenden Städten via Livestream und Mediathek zu verfolgen. Hamburg positioniert sich
mit lokal relevanten Themen, Netzwerken und internationalen Brands.
Wie lässt sich gesellschaftlicher Wandel durch gemeinschaftliches Engagement vorantreiben – und
welche Rollen spielt Social Media dabei? Diesen Fragen wird sich die bedeutendste globale
Medienkonferenz im Februar 2012 widmen. Teilbereiche werden dabei zum Beispiel sein Bildung &
Erziehung, Gesundheit, Energie & Umwelt, Politik & Regierung, Medien & Entertainment, Wissenschaft
& Forschung, Banken & Finanzen, Transport & Mobilität, Kunst & Kultur sowie Marketing & Werbung.
Hamburg wird im Februar 2012 deutscher Gastgeber der Social Media Week sein und steht dabei in
einer Reihe mit New York, London, Hongkong, Tokyo, Washington, Sao Paulo, Toronto und weiteren
Städten. Hamburg entwickelt ein eigenes Programm von Social Business über Gaming, Sharing,
eCommerce und Mobile bis hin zu Entertainment und Musik. Darüber hinaus können Interessierte und
Fachleute auch weitere, eigene Themen vorschlagen.
Zu den bereits abgestimmten Themen in Hamburg gehören u.a. SPREAD 2050, ein EU-gefördertes
Programm zu Social Media und Nachhaltigkeit; eine Gesprächsreihe zum Thema Social Business,
kuratiert von Peter Wippermann (Trendbuero), ein Vortrag zu Social Media Strategien von Bernhard
Jodeleit, ehemals leitender Redakteur des Fachmagazins CONNECT und der Musikvideo-Wettbewerb
„Du-Gross-Raus.com“ des Musikfernsehsender QTom, der am 15.12.2011 gestartete ist.
Die Social Media Week Hamburg wird unterstützt und finanziert durch ein wachsendes Netzwerk von
Sponsoren, Kooperations- und städtischen Partnern. Veranstalter sind Uriz von Oertzen mit seiner
Agentur hi-life und die Medienmanagerin Nina Bertulli. Von Oertzen: „Die Social Media Week ist
international eine der größten und wichtigsten Veranstaltungen in der digitalen Kommunikationswelt.
Wir sind stolz, dass wir die Veranstaltung mit unserem Konzept und dem Standort Hamburg gewinnen
konnten. Wir erarbeiten im Moment ein spannendes Programm, das lokale und internationale
Zugkraft haben wird.“
1
Pressemitteilung
Als Gastgeber der Social Media Week festigt die Medienmetropole an der Elbe ihre wichtige Position
als Standort für die digitale Wirtschaft. Unternehmen wie Google, facebook und XING haben ihren Sitz
in der Hansestadt, darüber hinaus wurden hier viele erfolgreiche Start-Ups wie 9flats.com und Bigpoint
gegründet. Insgesamt arbeiten in Hamburg etwa 120.000 Menschen in über 23.000 Unternehmen in
den Bereichen Medien und Informationstechnologie.
Die Social Media Week wurde 2009 von Toby Daniels und seinem Unternehmen Crowdcentric Media
LLC. in New York ins Leben gerufen. Im Februar 2011 verzeichnete die Konferenz bereits 30.000
Teilnehmer bei den Veranstaltungen weltweit, 80.000 nahmen am Live-Streaming teil. Über 75.000
Tweets wurden gesendet.
Homepage: www.socialmediaweek.org/hamburg mit Livestream und Mediathek
Einreichung von Themen für Hamburg: Homepage-Button „Submit an event“
Programmvorschau (in Arbeit): http://socialmediaweek.org/schedule
3.771 Zeichen
Zu hi-life:
hi-life Agentur für Veranstaltungen und Nina Bertulli sind die Organisatoren der Social Media Week Hamburg 2012. hi-life
ist überall zu Hause: über Hamburg hinaus in Deutschland und in der ganzen Welt. „Als Agentur für Veranstaltungen
machen wir keinen Unterschied ob Kunden aus Musik, Film, Werbung, IT oder aus der klassischen Industrie. Wir haben Lust
auf Neues, wollen neue Wege gehen und sind neugierig auf die Menschen, die wir dabei kennen lernen“, so Firmeninhaber
Uriz von Oertzen.
Nina Bertulli war bis April 2010 sieben Jahre für Warner/ Chappell Music in Hamburg als Creative Assistant und Assistant to
Managing Director tätig, bevor sie sich im Mai 2010 als Freelancerin selbständig machte. Im Januar 2011 ging sie mit einem
Leonardo Da Vinci Stipendium der EU nach London um für eine Musikkonferenz zu arbeiten. Dort entdeckte sie die Social
Media Week.
Kontakt:
hi-life Uriz von Oertzen
Sabine Ewald
Neumühlen 17
22763 Hamburg
Tel.: (040) 432 83 916
[email protected]
www.hi-life.de
PR/Pressekontakt:
networking media
Kai Manke/Romy Nitz
Bei der Lutherbuche 30a
22529 Hamburg
Tel.: (040) 555 03 50
[email protected]
www.networking-media.de
2
Herunterladen
Explore flashcards