„Schulbibliothek des Jahres“ als neuer LAG

Werbung
„Schulbibliothek des Jahres 2009“
Ein Preis der Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Hessen
Für die Auszeichnung sind Aspekte der pädagogischen Arbeit und der Integration der Bibliothek in die Schule, kreative Ideen bei der Organisation der
Leseförderung oder der Vermittlung von Medien- und Recherchekompetenz
ausschlaggebend.
Wenn Sie, als Leiter/in, als Eltern, als Lehrer/in, als Schulleiter/in, als Schüler/in
für die Bibliothek Ihrer Schule eine oder mehrere dieser Fragen positiv beantworten können:




Gibt es ein vorbildliches Lesekonzept oder Aspekte eines Konzeptes, in deren
Mittelpunkt die Bibliothek steht?
Gibt es Aktionen, die, von der Bibliothek ausgehend und zu ihr zurückführend,
die ganze Schule betreffen, wie Buchwoche, Lesetag; Engagement der
Schulgemeinde für die Bibliothek?
Hat die Bibliothek eine originelle Einrichtung oder besonders attraktive Ecken?
Gibt es erfolgreiche Vorhaben des Trainings der Recherche- und Informationskompetenz von Lehrkräften und Schüler/innen?
Wenn Ihre Bibliothek sich auch sonst nicht verstecken muss,
dann sollten Sie uns elektronisch schreiben.
Die einzige Bedingung: Sie oder die von Ihnen vorgeschlagene Schulbibliothek
dokumentiert das, wofür sie ausgezeichnet werden sollte, auf einer Webseite (htm), in
einer Powerpoint-Präsentation (ppt; nicht mehr als 5 Folien) oder als Videopodcast
(mp4; ca 2 min.)
Die Auszeichnung - 1.000 € - wird auf dem Hessischen
Schulbibliothekstag am 21.3.2009 in Hofheim/Ts. übergeben.
Hinweise von Eltern, Lehrern, Schülern und Bewerbungen von Schulbibliothekaren werden bis
zum 31.12. 2008 entgegengenommen.
Einsendeadresse: lag (at) schulbibliotheken.de
Die Wahl erfolgt durch den Vorstand der LAG. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Herunterladen
Explore flashcards