2. Schularbeit/DaF

advertisement
IAG
b)
2. Schularbeit aus DaF
Die
PISA-Studie
2004
hat
08/04/05
Österreich
ein
„Armutszeugnis“ ausgestellt: Das Schulsystem sei nicht
mehr zeitgemäß und produziere nur mehr „Gewinner“
oder„Verlierer“.
Inzwischen
ist
die
Einführung
von
Standards Realität geworden. Sie haben eine Schule mit
starker österreichischer Prägung besucht: Beschreiben
Sie Ihre Vorstellungen für Ihren Lebensweg mit
dieser Ausbildung nach der Matura!






Einführung – Pisa Studie
Politische Lage
SPÖ
ÖVP
Meine Zukunft
Meine Meinung
Die PISA- Studie würde bekannt gemacht, und die
österreichische Presse wartet neugerig ab. Sie konnten
nicht glauben, dass die österreichischen Schulen ein sehr
schlechtes Ergebnis bekommen haben. Wenn man die
Ergebnisse von den österreichischen Schulen mit den
Ergebnisse von den Finnischen Schulen vergleicht, schauen
die österreichischen Schulen sehr schlecht aus. Obwohl es
ein Fakt ist, dass die österreichischen Schulen die Schüler
zwischen
Gewinner
und
Verlierer
teilt,
war
das
österreichische Gesellschaft sehr enttäuscht. Die Schüler
von den so genannten “Gewinner“ Schulen, sind die besten
Marco Garcia/VB
3:32:07 AM
520 Worte
1
IAG
2. Schularbeit aus DaF
08/04/05
Schüler in Europa, aber die anderen sind die schlechtesten.
Was besonders interesant ist, ist die Frage, die von dieser
Studie gestellt wird. Eine Frage, dass die österreichische
Gesellschaft jetzt antworten muss. Werden sie politisch
korrekt sein, oder werden sie die Forderungen, die
Globalisierung verlangt erkennen, und mit ihrem schon
entwiklenten System weiter machen.
Da dieses Thema so wichtig ist, haben alle die politischen
Parteien schnell reagiert. Die zwei großten Parteien haben
ganz verschiedene Positionen gehabt. Die SPÖ möchtet ein
Schulsystem mit Gesamtschulen, und die ÖVP ist gegen
diese Position. Um eine grosse Reform zu machen, ist eine
Mehrheit von zwei drittel der Abgeordnen notwendig,
deswegen ist es nicht Wahrscheinlich, dass die SPÖ diesen
ideologischen Krieg siegen wird. Ich glaube, dass die
Position der SPÖ populistisch ist. Populismus hat schon die
politische Lage von vielen Ländern in Latein Amerika sehr
schlecht gemacht, er wäre Schade zu sehen, dass
Populismus auch Österreich schlecht beeinflusst. Deswegen
ist es gut, dass Österreich zwei grosse politischen Parteien
hat.
Ich studiere in einer österreichischen Schule. Ich kann
sagen, dass ich mit meiner Bildung zufrieden bin. Ich kann
Marco Garcia/VB
3:32:07 AM
520 Worte
2
IAG
2. Schularbeit aus DaF
08/04/05
jetzt drei Sprachen sprechen, und habe ich die Möglichkeit
in einer österreichischen Universität zu studieren. Da ich
mit dem österreichischen Bildungssystem schon bequem
bin, möchte ich in Österreichisch studieren. Dort will ich
Volkswirtschaft studieren, und mindestens eine andere
Sprache lernen. Dann werde ich zurück nach Guatemala
fliegen, und werde in der Export-Industrie arbeiten. Ich
glaube, dass die Betriebe von Guatemala Leute brauchen,
die mehr Sprachen
sprechen konnen, um eine bessere
Beziehung mit den anderen Ländern zu haben. Ich habe
viel mehr Möglichkeiten für meine Zukunft als fast alle
anderen Studenten von Zentral-Amerika, der Grund dafür
ist meine Bildung.
Da ich in einer österreichischen Schule studiert habe, kann
ich dieses System Verteidigen. Es ist traurig von meinen
Freunden, die das Jahr nicht schaffen konnen, zu
verabschieden. Aber wir konnten nicht mit Leute die
Mathematik, oder Physik nicht verstehen viel machen
konnen. Es wäre schon zu sagen, dass wir sind alle gleich,
und haben alle die selbe Intelligenz und Fähigkeiten, es
wäre schön, aber es wäre eine Utopie sein. Das
österreichische Schulsystem akzeptiert es. Nicht alle
Personen sind für Managers oder Ingenieure geeignet,
manche sind einfach für Bauern und Tischler geeignet.
Marco Garcia/VB
3:32:07 AM
520 Worte
3
IAG
2. Schularbeit aus DaF
08/04/05
Warum sollen die Leute, die für Bauern und Tischler
geeignet sind nicht eine Bildung dafür bekommen.
520 Wörter
Marco Garcia/VB
3:32:07 AM
520 Worte
4
Herunterladen