Stammhaltung

advertisement
BTS 2004
STAMMHALTUNG
DR. NAGL
STAMMHALTUNG
KONSERVIEREN VON REINKULTUREN
Agarschrägkultur: Auf der schrägen Agarfläche werden die Bakterien ausgestrichen
und anschließend bebrütet.
Wegen der Gefahr der Austrocknung sollen Schraubverschlusseprouvetten
Verwendung finden.
Gefriertrocknung von Kulturen: Kulturen werden in einem flüssigen Medium
angezüchtet
und
anschließend
gefriergetrocknet.
Die
Ampullen
oder
Durchstichflaschen können jahrelang aufbewahrt werden.
Einfrieren von Kulturen bei –80°C: Kulturen werden in eine Bouillon mit 10%
Glycerinanteil übergeführt und anschließend im Tiefkühlschrank aufbewahrt.
Eine Variante stellt das Adsorbieren von Mikroorganismen an Perlen dar, die in
einem Schutzmedium eingefroren werden (z.B. Microbank)
Werden Kulturen bei –70 bzw. –80°C gelagert, so ist darauf zu achten, dass bei
einem Geräteausfall auch die Kulturen Schaden nehmen können. Daher ist die
Lagerung an 2 verschiedenen Standorten zu empfehlen.
257857231
1
Herunterladen