Befehlssammlung TI 83 /TI 83 Plus /TI 84 Plus Zufallszahlen - Lo-net2

Werbung
Befehlssammlung
Taste
TI 82 Stats /TI 83 Plus /TI 84 Plus
Funktion
Math
! Fakultät
Bis 69! berechenbar
Math
10 nCr 3 liefert den Binomialkoeffizient
10 
10!
  
 3  3!(10  3)!
„nCr“ steht für „number of combinations“:
Anzahl der Kombinationen (ungeordnete
Stichprobe mit Zurücklegen)
Math
10!
(10  3)!
„nPr“ steht für „number of permutationen“:
Anzahl der Variationen (geordnete
Stichprobe ohne Zurücklegen)
10 nPr 3 entspricht
DISTR
binompdf(n,p,[k])
berechnet die Wahrscheinlichkeit
n
P( X  k )     p k  (1  p)nk einer
k 
binomialverteilten Zufallsvariable.
binompdf(n,p,[k] ohne k wird eine Liste
von 0 bis n ausgegeben.
DISTR
binomcdf(n,p,[k])
berechnet die Summenwahrscheinlichkeit
P( X  k )  P( X  0)  P( X  1)  ...  P( X  k )
einer binomialverteilten Zufallsvariable.
binomcdf(n,p,[k]) ohne k wird eine Liste
mit Summenwahrscheinlichkeiten
ausgegeben.
Wahrscheinlichkeit
GTR-Bildschirm
Herunterladen
Explore flashcards