Arbeitsblatt zu Goethes "Prometheus" 7 Gruppen bilden. Jede

Werbung
Arbeitsblatt zu Goethes "Prometheus"
7 Gruppen bilden.
Jede Gruppe erhält eine Aufgabe.
1. Sucht alle Nomen und Verben heraus und schreibt sie in die untenstehenden Kästen.
2. Beantwortet die Fragen.
3. Sucht euch Bilder und macht mit eurer Strophe ein Moviemaker. Sucht euch evtl. Musik aus und
bereichert euer Produkt.
Gruppe - Strophe 1
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
Verb Deutsch
Verb Griechisch
7
8
9
10
11
12
Was soll Zeus mit seinem Himmel machen?
Was macht ein Junge, ohne zu überlegen?
Was hat Zeus mit Prometheus Hütte nicht gemacht?
Warum beneidet Zeus Prometheus?
Gruppe 2 - Strophe 2
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
Wovon leben die Götter?
Welche Toren unterstützen die Götter?
7
8
9
10
11
12
Gruppe 3 - Strophe 3
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
Verb Deutsch
Verb Griechisch
7
8
9
10
11
12
Was suchte Prometheus an der Sonne?
Gruppe 4 - Strophe 4
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Wer hat Prometheus gegen die Titanen geholfen?
Welche Eigenschaft hatten die Titanen? (Bildet ein Adjektiv aus dem Nomen)
Gruppe 5 - Strophe 5
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
Verb Deutsch
Verb Griechisch
7
8
9
10
11
12
Was glaubt Zeus, dass Prometheus machen soll ihm gegenüber? Warum macht das Prometheus
nicht? (helfen)
Was hat Zeus nie gelindert?
Was hat Zeus nie gestillt?
Wer sind die Herren von Zeus und von Prometheus?
Gruppe 6 - Strophe 6
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
Verb Deutsch
Verb Griechisch
7
8
9
10
11
12
Was soll Prometheus nach Zeus Meinung machen? Warum? (In Erfüllung gehen)
Gruppe 7 - Strophe 7
Nomen Deutsch
Nomen Griechisch
1
2
3
4
5
6
Verben Deutsch
7
8
9
10
11
12
Was für Gefühle hat Prometheus in der 7. Strophe?
Was für Gefühle haben die Menschen, die Prometheus formt? Warum? (Bild)
Was empfindet Prometheus für Zeus? (Bildet aus dem Verb ein Nomen!)
Frage an alle?
Glaubt ihr, dass Prometheus in diesem Gedicht eine Hybris begeht?
Denkt an Kants Wahlspruch!
Verben Griechisch
Hier habt ihr die Übersetzung des Gedichts. Ordnet die Sätze!
1
1
Bedecke deinen Himmel, Zeus,
a
άστην σε μένα∙
2
Mit Wolkendunst!
b
Και εξασκήσου, όπως το αγόρι
3
Und übe, Knaben gleich,
c
και την καλύβα μου,
4
Der Disteln köpft,
d
για της οποίας τη ζεστασιά
5
An Eichen dich und Bergeshöh'n!
e
την οποία δεν έχτισες εσύ,
6
Musst mir meine Erde
f
με φθονείς.
7
Doch lassen steh'n,
g
σε βελανιδιές και υψώματα.
8
Und meine Hütte,
h
Σκέπασε, ω Δία, τον ουρανό σου
9
Die du nicht gebaut,
i
και την εστία μου,
10
Und meinen Herd,
j
Tη γη μου όμως
11
Um dessen Glut
k
με νέφη!
12
Du mich beneidest.
l
που γαϊδουράγκαθα αποκεφαλίζει,
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
2
1
Ich kenne nichts Ärmeres
a
Τρέφετε με ψίχουλα
2
Unter der Sonn' als euch Götter!
b
κάτω από τον ήλιο από σας, Θεοί!
3
Ihr nähret kümmerlich
c
φερέλπιδες ανόητοι.
4
Von Opfersteuern
d
τη μεγαλειότητά σας
5
Und Gebetshauch
e
Δεν ξέρω τίποτα πιο μίζερο
6
Eure Majestät
f
αν δεν ήταν τα παιδιά και οι ζητιάνοι
7
Und darbtet, wären
g
και θα λιμοκτονούσατε,
8
Nicht Kinder und Bettler
h
από θυσίες
9
Hoffnungsvolle Toren.
i
και προσευχές
1
2
3
4
5
6
7
8
9
3
1
Da ich ein Kind war,
a
μια καρδιά σαν τη δική μου
2
Nicht wusste, wo aus, wo ein,
b
ένα αυτί ν' ακούσει το θρήνο μου,
3
Kehrt' ich mein verirrtes Auge
c
έστρεψα το χαμένο μου βλέμμα
4
Zur Sonne, als wenn drüber wär
d
να λυπηθεί τον κατατρεγμένο.
5
Ein Ohr zu hören meine Klage,
e
Σαν ήμουνα παιδί,
6
Ein Herz wie meins,
f
στον ήλιο, λες και βρισκόταν εκεί πέρα
7
Sich des Bedrängten zu erbarmen.
g
μην ξέροντας τι να κάνω,
1
2
3
4
5
6
7
4
1
Wer half mir
από τη σκλαβιά;
2
Wider der Titanen Übermut?
άγια μου φλογερή καρδιά,
3
Wer rettete vom Tode mich,
4
Von Sklaverei?
Ποιός με βοήθησε
τον Κοιμισμένο εκεί πάνω;
5
Hast du's nicht alles selbst vollendet,
απατημένη, να ευχαριστήσεις για τη σωτηρία σου
6
Heilig glühend Herz?
Ποιος μ' έσωσε από το θάνατο,
7
Und glühtest, jung und gut,
και φλεγόσουν, νέα και καλή,
8
Betrogen, Rettungsdank
ενάντια στην αλαζονεία των Τιτάνων;
9
Dem Schlafenden dadroben?
Μόνη σου δεν τα κατάφερες όλα,
1
2
3
4
5
6
7
8
9
8
9
5
1
Ich dich ehren? Wofür?
και η αιώνια Μοίρα,
2
Hast du die Schmerzen gelindert
ο παντοδύναμος χρόνος
3
Je des Beladenen?
οι δικοί μου και δικοί σου αφέντες;
4
Hast du die Tränen gestillet
του φοβισμένου;
5
Je des Geängsteten?
του πονεμένου;
6
Hat nicht mich zum Manne geschmiedet
Να σε δοξάσω; Γιατί;
7
Die allmächtige Zeit
Δεν με σφυρηλάτησε σε άνδρα
8
Und das ewige Schicksal,
Σταμάτησες ποτέ τα δάκρυα
9
Meine Herren und deine?
Μαλάκωσες ποτέ τους πόνους
1
2
3
4
5
6
7
6
1
Wähntest du etwa,
a
να διαφύγω σε ερήμους,
2
Ich sollte das Leben hassen,
b
επειδή δεν ωρίμασαν
3
In Wüsten fliehen,
c
ότι θα όφειλα να μισήσω τη ζωή,
4
Weil nicht alle Knabenmorgen-
d
όλα τα νεανικά όνειρα;
5
Blütenträume reiften?
e
Μήπως υπέθεσες
1
2
3
4
5
7
1
Hier sitz' ich, forme Menschen
a
να υποφέρει, να κλαίει,
2
Nach meinem Bilde,
b
όπως εγώ!
3
Ein Geschlecht, das mir gleich sei,
c
Ένα γένος, που να μου μοιάζει∙
4
Zu leiden, weinen,
d
κι εσένα να μη σε σέβεται,
5
Genießen und zu freuen sich,
e
σύμφωνα με τη δική μου εικόνα.
6
Und dein nicht zu achten,
f
Εδώ κάθομαι, πλάθω ανθρώπους
7
Wie ich!
g
να απολαμβάνει και να χαίρεται,
1
2
3
4
5
6
7
Herunterladen
Explore flashcards