03. und 04. November 2012 Vereinsheim

Werbung
1910
102 Jahre
2012
RKZV U 70 Schleswig u. Umgeb. e.V
Kreisverbandsschau des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter
Schleswig-Rendsburg-Flensburg
mit angeschl. Kreisjugendschau und Schleischau
03. und 04. November 2012
Vereinsheim
Husumer Baum 31
24837 Schleswig
Ausstellungsbedingungen:
Maßgebend sind die AAB des ZDRK und nachfolgende Ausstellungsbedingungen.
Es erfolgt die fortlaufende Bewertung !!!
1. Ausrichter Kreisverband der Rassekaninchenzüchter SL-RD-FL
2.Durchführung Rassekaninchenzuchtverein U70 Schleswig u.U. e. V.
3.Ausstellungsleiter
Ernst-Hermann Grund ,Dorfstraße 36 , 25872 Wittbek
(MOBIL 0171 5326 591)
Tel.04845-7121
Fax 04845-7122
4.Schaukassierer
Wera Heimsohn ,Hauptstraße 6 24860 Silberstedt
Tel.04626-850
5.Zulassung
Ausstellungsberechtigt ist jeder organisierte Rassekaninchenzüchter der seinen Verpflichtungen
gegenüber seinem Verein nachgekommen ist. Die Tiere müssen gesund und Eigentum des
Ausstellers sein. Alle ausgestellten Tiere müssen mindestens 14 Tage vor Einlieferung geimpft sein.
Diese darf jedoch nicht länger als 9 Monate zurückliegen. Die Impfbescheinigung (Kopie) ist
ausschließlich am Tage der Einlieferung, versehen mit der Ausstellernummer abzugeben.
Zugelassen sind alle anerkannten Kaninchenrassen in den Zuchtgruppen I, II u. III sowie Einzeltiere.
Die Zuchtgruppen I u. II. u.III. sind durch Zuchtbuchauszug zu bestätigen.
Zuchtgruppe I: Ein Elterntier und drei Nachkommen aus einem Wurf. Das Elterntier kann fremder
Zucht sein, steht aber grundsätzlich an Pos. 1 der Zuchtgruppe.
Zuchtgruppe II: Vier Tiere aus einem Wurf, oder je zwei Tiere aus zwei verschiedenen Würfen,
eigener Zucht, laufendes Zuchtjahr, Geschlecht beliebig.
Zuchtgruppe III: Vier Tiere aus beliebig vielen Würfen eigener Zucht, laufendes Zuchtjahr. Es
müssen beide Geschlechter vorhanden sein.
6.Gebühren
Erwachsene
Jugend
Meldegebühr pro Tier
2,00 €
1,00 €
Nebenkosten pro Tier
1,50 €
1,50 €
Je Zuchtgruppe
2,00 €
1,00 €
2,00 €
1,00 €
1,00 €
2,00 €
2,00 €
1,00 €
frei
freiwillig
Versicherung je
Aussteller
Drucksachen /Porto
Dauerkarte (ZG 2x)
Katalog (Pflicht)
Zahlungen :
Bei Einlieferung
7.Preisvergabe
An Preisen kommen die LVE, KVE und die von Behörden, Verbänden und Privatpersonen gestifteten
Preise zur Vergabe. Die Vergabe auf der Kreisschau erfolgt gemäß den Bestimmungen des
Kreisverbandes SL-RD-FL
Siegertiere werden gemäß AAB vergeben. Das Zusammenlegen von Rassen und Farbenschlägen ist
angedacht. Zusätzlich werden in allen Klassen, sofern mindestens 2 Zuchtgruppen gemeldet sind ,
die Schleipokale vergeben.
8.Anmeldungen
Die Anmeldeunterlagen sind in einfacher Ausfertigung (jeweils nur eine Rasse und Farbenschlag pro
Bogen) bis zum 15. Oktober 2012 an den Ausstellungsleiter zu senden. !!! Posteingang !!! Die
Ausstellungsgebühren sind bei Einlieferung zu entrichten). Ummeldungen sind nur bei Einlieferung
möglich. Für die Ummeldungen in den Zuchtgruppen ist dringend ein Zuchtbuchauszug
erforderlich . Nicht ordnungsgemäß umgemeldete Tiere werden von der Preisverteilung
ausgeschlossen.
Die Ummeldgebühr entfällt
Der B-Bogen mit Gehegenummern, der Eintrittskarte, dem Kataloggutschein, sowie dem
Ummeldebogen wird dem Aussteller bis 29.10.2011 zugestellt.
Die Kaninchen sind in geeigneten Transportkisten anzuliefern, die den Vorgaben des
Tierschutzgesetzes gerecht werden.
9.Tierverkauf
Gemeldete Tiere können zur Vermittlung gestellt werden.
Der Vermittlungspreis ist auf dem A-Bogen anzugeben.
Die Ausstellungsleitung erhebt eine Vermittlungsprovision von 10% auf den Vermittlungspreis die
der Käufer trägt.
10.Fütterung
Die Fütterung der Tiere beginnt nach Abschluss der Bewertung und wird mit Pellets der Firma
Ströh, Heu und Wasser vorgenommen.
Für alle Tiere sind geeignete Trinkgefäße und Futternäpfe vom Aussteller bereitzustellen und an
der Käfigvorderseite anzubringen. (Keine Flaschen oder Nippeltränken )
11.Schlussbestimmungen
Die Bewertung der Tiere erfolgt nach dem Einheitsstandard und den z.Zt. gültigen AAB des ZDRK.
Die Tiere werden am Bewertungstage gewogen. Tierverluste, die auf Verschulden der
Ausstellungsleitung zurückzuführen sind, werden mit 20.-€ kleine Rassen, 25 € mittelgroße Rassen
und 30 € große Rasse vergütet.
Sollte die Ausstellung aufgrund höherer Gewalt nicht stattfinden können, so werden die durch
Vorarbeiten entstandenen Kosten prozentual vom Kostenbeitrag einbehalten.
Reklamationen und Beschwerden sind bis 25.11.2012 schriftlich oder zur Niederschrift beim
Ausstellungsleiter einzureichen. In allen die Ausstellung betreffenden Streitigkeiten entscheidet die
Ausstellungsleitung endgültig. Gerichtliche Verfahren scheiden in jedem Falle aus.
Notwendige Änderungen der Ausstellungsbestimmungen bleiben der AL vorbehalten.
12.Terminübersicht
Meldeschluss
Montag
Einlieferung
Mittwoch
Bewertung
Donnerstag
15. 10.2012
31.10.2012
01.11.2012
Posteingang
16.00 – 19.00 Uhr
Ab 8,00 Uhr
Offizielle
Eröffnung
Samstag
03.11.2012
10.00 Uhr
Vereinsheim U 70
Schirmherr
Bürgermeister der
Stadt Schleswig
Samstag
Sonntag
Sonntag
03.11.2012
04.11.2012
04.11.2012
09.00 -17.00 Uhr
09.00 -16.00 Uhr
15.30 Uhr
Öffnungszeiten
Ausgabe der
Ehrenpreise
Hinweis:
Als Preisrichter sind verpflichtet:
Klaus Bochentin - Hermann Böhm - Helge Hinz - Norbert Marxen
Helfer / Zuträger können sich ab sofort beim Ausstellungsleiter melden!
Vermerke:
Herunterladen
Explore flashcards