doc - Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Niedersachsen eV

Werbung
(Ihr Name)
(Ihre Adresse)
An die
Patientenbeauftragten
Im BMG
(Ort/ Datum)
Betreff
Verordnungsfähigkeit für Blutzucker-Teststreifen bei Diabetes mellitus Typ 2
Sehr geehrte Mitglieder des G-BA,
mit diesem Schreiben unterstütze ich die Demonstration des DEUTSCHEN DIABETIKER
BUNDES (DDB), die am 8.Februar 2011 vor dem Sitz des G-BA in Berlin stattfindet.
Ich bin gegen die pauschale Einschränkung der Verordnungsfähigkeit von Harn- und
Blutzucker-Teststreifen bei Typ-2 Diabetikern. Die Entscheidung, ob und wie viele
Blutzuckermessungen innerhalb einer individuellen Therapie des Diabetes mellitus
notwendig sind, sollte einzig und allein beim Arzt in Absprache mit dem Patienten liegen.
Dabei muss die persönliche Lebenssituation der Menschen mit Diabetes berücksichtigt
werden. Eine pauschale, gesetzliche Vorgabe kann einer individuellen Behandlung nicht
gerecht werden. Nur mit einer guten Versorgung mit Teststreifen können Betroffene
Eigenverantwortung bei der Behandlung übernehmen und damit auch helfen,
Folgeerkrankungen zu vermeiden.
Bitte schränken Sie das Recht auf eine angemessene und humane Behandlung chronisch
Kranker nicht auf die vorgesehene Art und Weise ein. Dies wäre ein Rückschritt in das
vergangene Jahrhundert!
Mit freundlichen Grüßen
(Name)
Herunterladen
Explore flashcards