Kursausschreibung - verein-inter

Werbung
I N T E R
- A C T I V E
──────────────────────────────────────────────────────────────
Nachdiplomkurs (CAS): Interkulturelle Kommunikation und Ethik als Distant Learning-Kurs oder als kombinierter eLearning- und
Präsenzkurs: Kursaufbau
Sie bewegen sich – privat oder beruflich – in einem interkulturellen Umfeld. Sie interessieren sich für Fragen der Migration, der Integration, der Kulturbegegnung oder sind mit
(interkulturellen) Konflikten konfrontiert. Sie suchen Antworten auf aktuelle gesellschaftspolitische Fragen und wünschen ethische Reflexionen der Problemfelder Migration,
Integration, Minderheiten, Nationalismus, Rassismus, Islam und Fundamentalismus.
1.
Ausbildungsziele
Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer
- erhalten ein vertieftes und systematisches Verständnis der Grundlagen
interkultureller Kommunikation,
- verstehen die Ursachen und Hintergründe von interkulturellen Missverständnissen,
- erlernen das Umgehen mit verschiedenen weltanschaulichen Sichtweisen,
- reflektieren ihr eigenes Kommunikationsverhalten,
- erarbeiten sich ein vertieftes Verständnis von sozio-kulturellen Codes,
- kennen den Zusammenhang von interkultureller Kommunikation und Globalisierung
- erarbeiten sich ethische Handlungsrahmen für interkulturelle Settings und Konflikte
- und entwickeln einen eigenen ethischen Codex für interkulturelle Situationen.
2.
-
Inhalte (Änderungen vorbehalten)
Grundlagen interkultureller Kommunikation,
Kultur, Sozio-Kultur und Gesellschaft, sozio-kulturelle Codes,
Weltanschauungen und Weltbilder,
Interkulturelle Missverständnisse,
Religionen und Kultur, kulturelle Identität,
Ursachen und Formen von Rassismus und Fundamentalismus,
Interkulturelle Ethik und Ethik-Codex als interkultureller Handlungsrahmen.
3.
Kursleitung
Kursleiter ist Christian J. Jäggi, Dr. phil. Ethnologe, Dr. theol. Theologe, exec. Master in Non
Profit Management, mit langjähriger Erfahrung und in der interkulturellen Kommunikation.
4.
Kursaufbau: Wählen Ihre bevorzugte Kursversion:
Distant Learning-Version ohne Präsenzunterricht:
41 Lerneinheiten im pdfFormat
5 schriftliche
Feedbacks zu
5 Aufgaben
1 KickoffMeeting
(freiwillig)
2 zusätzliche
Lerneinheiten
nach Wahl
Telefon- +
OnlineTutoring
Kombinierte Kursversion: eLearning mit Präsenzunterricht:
41 Lerneinheiten im pdfFormat
5 schriftliche
Feedbacks zu
5 Aufgaben
1 Kurstag oder
1 Beratungshalbtag (individuell)
OnlineTutoring
Der Kurs ist auf vier Monate angelegt: Sie erhalten alle zwei Wochen fünf Lerneinheiten im
Bahnhofstrasse 8
CH-6045 Meggen
Tel. 041 377 39 91
www.verein-inter-active.ch
[email protected]
2
pdf-Format. Sie lösen 5 Aufgaben nach freier Wahl und erhalten zu jeder Aufgabenlösung
ein schriftliches Feedback. Die Kursdauer ist frei wählbar.
5.
Zielpublikum und Zulassung
Der Kurs richtet sich an alle Personen, die in einem interkulturellen Feld arbeiten, die von
interkulturellen Konflikten betroffen sind oder die sich für interkulturelle Themen interessieren. Voraussetzung: eine abgeschlossene Berufslehre mit Berufspraxis oder ein Hochschulstudium sowie – bei nicht deutscher Muttersprache – gute Deutschkenntnisse.
6.
Eigenleistungen, Kurszertifikat, ECTS-Credits
Inter-Active stellt am Kursende ein Kurszertifikat aus, in welchem der Kursinhalt detailliert
umschrieben wird. Die Teilnehmenden müssen alle Lerneinheiten mindestens einmal
durcharbeiten, die Kontrollfragen beantworten und insgesamt fünf Aufgaben – schriftliche
Fallbeispiele – lösen sowie einen Kurstag oder Beratungshalbtag besuchen (kombinierte
eLearning-/Präsenzkurs-Version) oder zwei zusätzliche Lerneinheiten durcharbeiten (Distant
Learning-Version). Der Workload des Kurses beträgt 13 ECTS-Credits. Dieser CAS kann
als Modul an den MAS Transkulturelle Kompetenzen und Ethik oder an den MAS Ethik
und Wirtschaft von Inter-Active angerechnet werden.
7.
Kursbeginn
Kursbeginn ist jederzeit möglich. Die Daten der Kurstage erfahren Sie beim Sekretariat.
Wichtiger Hinweis: Die Kurstage werden auch mit nur 1 Teilnehmer/in durchgeführt.
8.
Kurskosten
Distant Learning-Version: Fr. 2095.- / € 2095.-. eLearning-Version mit Präsenzunterricht: Fr. 2695.- / € 2695.-. Nicht in diesem Preis inbegriffen ist die (freiwillige)
Anschaffung empfohlener Literatur. Die Kurskosten werden in zwei Raten in Rechnung
gestellt. Bei Vorauszahlung des gesamten Kursgeldbetrags 5% Rabatt. Gerne nehmen
wir Weiterbildungsgutscheine von weiterbildungsgutschein.ch in Zahlung.
9.
Information und Anmeldung
Weitere Informationen und Anmeldung (bitte mit untenstehendem Talon) bei: Inter-Active,
Bahnhofstrasse 8, 6045 Meggen; Tel. 041 377 39 91, eMail (für Informationen)
[email protected] Web-Seite www.verein-inter-active.ch
Anmeldetalon AIKE
V03
Hiermit melde ich mich für den Nachdiplomkurs (CAS) „Interkulturelle Kommunikation und Ethik“
an. Ich wähle (bitte Zutreffendes ankreuzen):
 Distant Learning-Kurs: 43 Lerneinheiten
 eLearning-/Präsenzkurs 41 Lerneinheiten
+ 1 Kickoff-Meeting
+ 1 Kurstag oder 1 Beratungshalbtag
Ich wünsche (bitte Zutreffendes ankreuzen)
 Zahlung in zwei Raten
 Vorauszahlung mit 5% Rabatt
 Zahlung mit weiterbildungsgutschein.ch in der Höhe von Fr. ……… erwünscht.
Name + Vorname
Strasse + Nr.
PLZ + Wohnort
Ausbildung/Diplom(e)
Telefon
Datum
berufliche Tätigkeit
Mobile
eMail
Unterschrift
Herunterladen
Explore flashcards