grundwissen biologie 10. klasse

Werbung
Grundwissen der 10. Biologie
GRUNDWISSEN
BIOLOGIE
10. KLASSE
(LSH Marquartstein Sept. 2013)
© 2009 Zannantonio/ Wagner – LSH Marquartstein
1
Grundwissen der 10. Biologie
I. Stoffwechsel des Menschen
Enzyme sind Biokatalysatoren, welche in allen Zellen chemische Reaktionen
beschleunigen, indem sie die Aktivierungsenergie dieser herabsetzen. Die
Reaktion eines Substrates kann nur katalysiert werden, wenn das Substrat genau
in das aktive Zentrum des Enzyms passt.
SchlüsselSchloss-Prinzip
Substrat
aktives Zentrum
aktives Zentrum
Enzym-SubstatKomplex
Enzym
Produkte
Überblick über die Stoffwechselvorgänge in der Zelle ...
hoch
Protein (= Eiweiß)
Fette
Kohlenhydrate (= Zucker)
E
N
E
R
G
I
E
G
E
H
A
L
T
ENZYME
ENZYME
ENZYME
ENZYME
Fettsäuren
Aminosäuren
Glucose
Energie für alle Energie
verbrauchenden Prozesse im Körper!
D
E
R
Glycerin
ENZYME
ATP
M
O
L
E
K
Ü
L
E
ENZYME
mit O2
„aerob“
ENZYME
ADP
+
P
gering
Zellatmung
in Mitochondrien
Wasser
Kohlenstoffdioxid
ATP (= Adenosintriphosphat) ist der mobile Energieträger in den Zellen aller
Lebewesen. ATP ist eine energiereiche Substanz, die bei der Zellatmung (bzw.
Milchsäuregärung)
durch
den
Abbau
von
Nährstoffen
aus
ADP
(= Adenosindiphosphat) und einer P (= Phosphatgruppe) gebildet wird. ATP
liefert beim Abbau zu ADP Energie für alle energiebedürftigen Vorgänge (z.B.
Aufbau von Proteinen aus den Bausteinen, Muskelbewegungen, Nervenimpulse ...).
© 2009 Zannantonio/ Wagner – LSH Marquartstein
2
Grundwissen der 10. Biologie
II. Wechselbeziehungen zwischen Lebewesen
Ökologische Nische:
Gesamtheit aller Wechselbeziehungen einer Art mit ihrer Umwelt.
Räuber-Beute-Beziehung:
Beutegreifer tötet seine tierische Beute.
Konkurrenz:
Wettbewerb von Lebewesen um begrenzte Ressourcen (Licht, Nahrung, Paarungspartner, Brutstätten...)
Symbiose:
Dauerhafte Wechselbeziehung zwischen zwei
Arten von Lebewesen, bei denen beide Vorteile
voneinander haben.
Parasitismus:
Ein Lebewesen einer Art (Parasit) lebt einseitig
auf Kosten einer anderen Art (Wirt).
Der Wirt hat Nachteile, wird aber nicht getötet.
Stoffkreislauf und Energiefluss
Energieabstrahlung
in den Weltraum
Fotosynthese
innere Atmung
Wärme
Sonnenenergie
Nährstoffe, O2
CO2
Produzenten
Konsumenten
tote
Biomasse
tote
Biomasse
CO2
Wärme
Stoffkreislauf
Energiefluss
© 2009 Zannantonio/ Wagner – LSH Marquartstein
Destruenten
3
Herunterladen
Explore flashcards