fragen_zur_ch-karte_71-80

Werbung
Posten 71
Der Bundesbrief von 1291 wird im
Bundesarchiv aufbewahrt. Dort kann
das Dokument auch besichtigt werden. Das Bundesarchiv befindet sich
in einem Kantonshauptort, der gleich
heisst wie der Kanton. Wo befindet
sich der Bundesbrief?
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Posten 72
Bevor das Wasser aus dem Lac Leman nach Frankreich fliesst, passiert
es noch den „Jet d’eau“. Wie viele Kilometer sind es vom Jet d’eau nach
Thun? Wie hoch ist die Wasserfontäne des Jet d’eau bei Windstille?
(gleiche Zahl in Metern statt Kilometern)
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Posten 73
„NZZ“ steht als Abkürzung für eine
Zeitung, welche vielleicht schon Napoleon gelesen hat. Die „NZZ“ wurde im
Jahr 1780 gegründet. Der mittlere
Buchstaben ist der Anfangsbuchstaben eines Kantonshauptortes. Wie
heisst der Ort, wo die „NZZ“ gedruckt
wird?
Posten 74
Von Grenchen führt ein Eisenbahntunnel direkt nach ...? Der gesuchte
Ort ist liegt im Berner Jura. Einige
französisch sprechende Bewohner
dieser Gegend würden lieber zum
Kanton Jura gehören.
Jurahaus in Les Barrières
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Posten 75
Posten 76
Der Voralpenexpress fährt von Romanshorn über St.Gallen, Rapperswil,
Arth-Goldau nach Luzern. Diese landschaftlich reizvolle Strecke wird von
mehreren Bahnunternehmen betrieben. Durch welche Kantone fährt man
aber, wenn man vom Ausgans- bis
zum Zielbahnhof sitzen bleibt?
Die Schweiz wird allgemein in drei
Gebiete unterteilt. Über die Hälfte der
schweizerischen Fläche liegt in den
Bergen und ist nur dünn besiedelt. Du
findest diese auf der Rückseite der
Karte. Wie heissen die drei Einteilungen und welche Fläche wird ihnen
zugeteilt?
Schloss
Rapperswil
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Typisches Gotthardhaus um 1800
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Posten 77
Posten 78
Die Eidgenossenschaft hat sich im
Laufe ihrer Geschichte immer wieder
verändert. Kantone kamen bis 1815
immer wieder neu dazu. In einem bestimmten Jahr traten gleich 6 Kantone
neu in den Bund ein. In welchem
Jahr?
Die Religion war einstmals in der
Schweiz Grund genug, dass sich
Kantone spalteten. So zum Beispiel
Appenzell, mit dem evangelischen
Ausserroden und dem katholischen
Innerrhoden. Der Kanton Unterwalden
weist diese Teilung auch auf. Die
Grenzziehung ist dort besonders „eigenartig“. Findest du den Grund der
Zugehörigkeit Engelbergs zu Obwalden?
Aarau
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Engelberg
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Posten 79
Genau genommen ist die St.PetersInsel gar keine Insel, sondern eine
Halbinsel. Durch ihre Lage bestimmt
sie nicht unwesentlich die Form des
gesuchten Sees. Wie lautet sein
Name?
St.Peters-Insel
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Posten 80
Im Kanton Waadt liegt auf 1004 Meter
der Lac de Joux, was frei übersetzt
der Spielsee bedeutet. Das karstartige
Gestein fördert das Entstehen von
Höhlen. Wie heisst der um 54 Meter
höher gelegene See, welcher bereits
in Frankreich liegt?
Lac de Joux
Arbeit mit der Schweizer Schülerkarte
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten