DOC

Werbung
Research Project
Verbesserung der Nervenfunktion bei neuromuskulären
Erkrankungen
Third-party funded project
Project title Verbesserung der Nervenfunktion bei neuromuskulären Erkrankungen
Principal Investigator(s) Rüegg, Markus A.;
Organisation / Research unit Departement Biozentrum / Pharmacology/Neurobiology (Rüegg)
Project start 01.05.2012
Probable end 30.04.2014
Status Completed
Die Verbindung von Nervenzellen zur Skelettmuskulatur (neuromuskulare Endplatte) ist bei verschiedenen
neuromuskularen Erkrankungen pathologisch verandert. Agrin ist ein Protein. das fOr den Aufbau und den
Erhart der neuromuskularen EndplattE essentiell ist. Neurotune hat eine modifizierte Form von Agrin
entwickeln, mit dem bei Mausen mit altersbedingtem Muskelschwunc (Sarkopenie) oder amyotropher lateraler
Sklerose (ALS) die Muskelfunktion verbessert werden kann. Die Erforschung des genauer
Wirkungsmechanismus sowie die vertiefte Analyse der Resultate bei ALS Mausen sowie das Testen anderer
neuromuskulare Krankheitsmodelle wird eine genaue Abschatzung der Wirkung/Nebenwirkung des
modifizierten Agrins im Hinblick auf dessen Einsat als Medikament beim Menschen erlauben. Ziel dieses
Projektes ist es somit. die Medikamentenentwicklung fOr eher vernachlassigtE neuromuskulare Erkrankungen
voranzutreiben.
Die Verbindung von Nervenzellen zur Skelettmuskulatur (neuromuskulare Endplatte) ist bei verschiedenen
neuromuskulären Erkrankungen pathologisch verändert. Agrin ist ein Protein. das für den Aufbau und den
Erhart der neuromuskulären Endplatte essentiell ist. Neurotune hat eine modifizierte Form von Agrin
entwickelt, mit welcher bei Mäusen mit altersbedingtem Muskelschwund (Sarkopenie) oder amyotropher
lateraler Sklerose (ALS) die Muskelfunktion verbessert werden kann. Die Erforschung des genauen
Wirkmechanismus, die vertiefte Analyse der Resultate bei ALS Mäusen sowie das Testen anderer
neuromuskulärer Krankheitsmodelle wird eine genaue Abschätzung der Wirkung/Nebenwirkung des
modifizierten Agrins im Hinblick auf dessen Einsatzes als Medikament beim Menschen erlauben. Ziel dieses
Projektes ist es somit die Medikamentenentwicklung für eher vernachlässigte neuromuskuläre Erkrankungen
voranzutreiben.
Financed by
Innovation Promotion Agency CTI
Add publication
Add documents
Specify cooperation partners
Cooperations
ID
Kreditinhaber
Kooperationspartner
Institution
1521907
Rüegg,
Markus A.
Neurotune Ltd
Neurotune Ltd
Laufzeit von
01.01.2012
Laufzeit bis
31.12.2014
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten