BDG 13-2016-3 - bei der ITK

Werbung
TOP/Seite
Anlage 3 zu TOP 3
Auswertung Westfeld
TOP/Seite
Westfeld
„Prägend für das Westfeld ist der Anbau von Zuckerrüben, Mais und Kartoffeln auf den
landwirtschaftlichen Flächen.“ (RSK, S. 112)
Für das Westfeld lässt sich über die Jahre (seit 1988) anhand der Gesamtbevölkerungszahlen eine
rege Fluktuation feststellen. Nach einem sprunghaften Anstieg der Bevölkerungszahl in der zweiten
Hälfte der 1990er Jahre um rd. 50 Personen pendelt die Anzahl der Menschen aber um einen stabilen
Wert von 180. Das Westfeld bietet Wohnraum nur auf einzelnen Hofanlagen und im Bereich der
Bauerbahn und abgesehen von den an Haus und Scholle gebundenen Landwirten, mag für viele
Hinzuziehende das Wohnen dort nur vorübergehend sinnvoll zu sein.
Die großen Frei- und Grünräume als bewirtschaftete Flächen zu erhalten und für eine
Naherholungsnutzung aufzuwerten, ist die Empfehlung im RSK, die wiederum den Ergebnissen einer
Bewohnerbeteiligung folgt. Ggf. könnten die Angebote der dort erwähnten Hofläden bekannter
gemacht werden (z.B. durch Neuss Marketing im Rahmen der Aktion „Neusser Kanten“ oder die NGZ
im Rahmen der Berichterstattung über Neusser Stadtteile).
Herunterladen
Explore flashcards