Stachelschwanzleguan

Werbung
Stachelschwanzleguan
Ctenosaura palearis
Schutzstatus
nicht geschützt
Verbreitung
Guatemala, Nicaragua
Lebensraum
Trockenwald, tagaktiver Baumbewohner
Größe
ca. 60 cm
Lebenserwartung
über 15 Jahre
Fortpflanzung
legt bis 30 weichschalige Eier. Zeitigungsdauer bei 29 °C
etwa 80-100 Tage.
Temperatur
Trockenwald, tagaktiver Baumbewohner
ein Service von
Luftfeuchtigkeit
ca. 50-70% (tagsüber) und 80-90% (nachts)
Beleuchtung
Tageslichtleuchtstoffröhren, gegebenenfalls UV Röhren (siehe Leuchtstoffröhren). Für ausreichende UV Strahlung empfehlen sich
UV Strahler oder die Arcadia D3 Compact. Spotstrahler für die Schaffung lokaler Wärmepunkte. Art benötigt eine hohe
Lichtintensität. Gegebenenfalls empfiehlt sich auch der Einsatz von HQI Strahlern oder T5 Leuchtstoffröhren.
Bodengrund
lockeres, saugfähiges Substrat (siehe Bodensubstrat).
Einrichtung
waagerecht angebrachte, kräftige, knorrige Äste dürfen im Terrarium nicht fehlen. Großes Wasserteil eventuell beheizt. Große
Korkröhren bzw. -platten als Rückzugsmöglichkeit.
Futter
Ernährung besteht aus Blättern (z. B. Löwenzahn, Spitzwegerich, Klee, Luzerne, Kresse, verschiedene Keimlinge und Sprossen
etc.), Karotten, Paprika, Zuccini oder Tomaten (zerkleinert und geraspelt), Insekten (Grillen, Heimchen, kleinere Heuschrecken,
Schaben, Zophobas, Wachsmotten, Regenwürmer, etc.). An Fertigfutter kommt Leguanfutter und die Zoo Med Can o' Serie in
Frage. Bestreuen Sie das Futter regelmäßig mit Mineral- und Vitaminpräparate.
Bemerkung
Geschlechtsreife Männchen in der Regel untereinander unverträglich.
Literatur
KÖHLER, G. (1993): Schwarze Leguane. - Verlag G. Köhler, 126 S.
KÖHLER, G. (2003): Schwarzleguane. Herpeton Verlag
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten