viel/viele/vieles - lernendurchlehrenD1

Werbung
VIEL/VIELE/VIELES
Es gibt zwei Fälle:
A) ALS ARTIKEL
Wir können die Wörter „viel“ und „viele“ als Artikel verwenden
Viel -> zur Beschreibung einer großen Menge von etwas nicht zählbar
Viele -> zur Beschreibung einer großen Zahl von etwas zählbar
 Viel
Wir verwenden das Wort „viel“ mit nicht zählbaren (no contables) Nomen im
Singular. Für das Genus Maskulin, Feminium und Neutrum:
Zum Beispiel:

-
MASKULIN:
Ich habe viel Hunger
Ich habe viel Stress
Ich habe viel Spaß

-
FEMININ:
Ich habe viel Lust
Ich habe viel Arbeit
Ich habe nicht viel Zeit
 NEUTRUM:
- Ich habe viel Geld
- Ich habe viel Glück
- Ich trinke nicht viel Bier

Viele
Wir verwenden das Wort „viele“ mit zählbaren Nomen im Plural.
Zum Beispiel:

-
PLURAL
Ich habe viele Freunde
Ich habe viele Hausaufgaben
Ich habe viele Fotos
B) ALS PRONOMEN
 Wir verwenden „viel“, „viele“ und „vieles“:
 nach dem finiten Verb.
 vor einer Präpositionalkonstruktion.
 vor einem Partizip oder Infinitiv.

Vieles und Viel statt “viele Sachen“
Subjekt + Hilfsverb/Verb + Pronomen + Präpositionalkonstruktion + Partizip
Vieles
Viel
Formell
Informell
Ich möchte vieles lernen
Ich möchte viel im Leben machen
 „vieles“ ist Formell und „viel“ informell
Beispiele:
- Sie haben vieles studiert
- Sie haben vieles gelesen
- Ich spreche viel mit meiner Mutter
- Er hat viel in der Schule gezeichnet

Viele statt “viele Personen“
Pronomen + Hilfsverb/Verb + Präpositionalkonstruktion + Partizip
Zum Beispiel:
- Viele möchten zum Konzert kommen
- Viele fahren nach Osterreich
- Viele können mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren
Zusammenfassung
 Es gibt zwei Verwendungen für das Wort „viel“ und „viele“:
1. als Artikel
2. als Pronomen
 Es gibt eine Verwendungen für das Wort „vieles“:
. nur als Pronomen
ÜBUNGEN =)
. Ergänzen Sie die Sätze mit dem Wort „viel“, „viele“ oder „vieles“
Herunterladen
Explore flashcards