try_factsheet_salz - Dokument

Werbung
Max-Beer-Str. 18
10119 Berlin
[email protected]
(0049) 030 - 20896769
www.tryfoods.de
FACTSHEET TRY SALZ
KONTAKT:
Jörn Gutowski
Geschäftsführer
Telefon: (0049) 151 22354138
[email protected]
www.tryfoods.de
Inhalt:
155g Natursalz
56-seitiges Booklet
Die Salzsorten im Set
Bei den fünf Salzproben im Set handelt es sich ausschließlich um Natursalze, die nicht nachträglich raffiniert oder mit Zusatzstoffen wie Rieselhilfen, Jod oder Fluor versetzt wurden. Frei
von Aromen und Gewürzen können sie ihren natürlichen und charakteristischen Geschmack
so frei entfalten. Zwei der Salze (Kala Namak und Rauchsalz) sind durch traditionelle Aufbereitungsmethoden geschmacklich verändert.
Salar de Uyuni – Rosensalz aus Bolivien (40g)
Das Steinsalz mit dem wohl klingenden Namen Rosensalz besticht durch seinen milden, fast
süßlichen Geschmack und ist in Deutschland bislang sehr selten erhältlich. Aufgrund seiner
Abbaugebiete in den bis zu 3.000 Meter hoch gelegenen Hochebenen der Anden-Gebirgskette
im Westen Boliviens wird es auch als Inka-Anden-Salz bezeichnet. Es wird bis heute noch per
Hand gewonnen und auf den Karawanenwagen der Inkas in das Flachland transportiert. Die
rosa Farbe verdankt es seinem Eisengehalt. Weitere Mineralien sind in einem vergleichsweise
hohen Anteil vorhanden.
Gujarat – Fleur de Sel aus Indien (20g)
Das seltenste und wertvollste Fleur de Sel dieser Erde stammt aus Indien, wo es traditionell und
in kleinen Mengen gewonnen wird. Sein Geschmack und die Form machen es zu einem absoluten Highlight. Während der Geschmack durch Calcium- und Magnesium-Sulfat-Anteile bestimmt wird, entsteht die viereckige Pyramidenstruktur der Salzkristalle durch den besonderen
Herstellungsprozess, bei dem die rechtzeitige und vorsichtige Ernte besonders wichtig ist. Um
die Form zu bewahren, werden die Kristalle im Anschluss unter Glasscheiben getrocknet.
1/2
TRY FOODS GmbH & Co. KG
Sitz: Berlin
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRA 47784 B
Bankverbindung:
Berliner Volksbank
BLZ:100 900 00 – Konto-Nr.: 243 767 2000
BIC: BEVODEBB
IBAN: DE28 1009 0000 2437 6720 00
Persönlich haftende Gesellschafterin:
TRY FOODS Verwaltungs GmbH
Sitz: Berlin
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 147491 B
Geschäftsführer: Jörn Gutowski
Max-Beer-Str. 18
10119 Berlin
[email protected]
(0049) 030 - 20896769
www.tryfoods.de
Assam – Kala Namak aus Indien (40g)
Eine traditionelle Spezialität der indischen Küche stellt das Steinsalz Kala Namak dar, das
aufgrund seiner schwarz schimmernden Farbe auch als Schwarzsalz bezeichnet wird. Sowohl
seinen schwarzen Ton als auch seinen charakteristischen Geschmack von Hülsenfrüchten des
Myrobalanenbaums erhält das Kala Namak durch seine traditionelle Aufbereitung. Hierbei wird
das geschmolzene Salz mit der Frucht vermischt und anschließend zum Erkalten in Formen
gegossen. Weiterhin sind ein hoher Anteil an Schwefelwasserstoff und Eisen typische Merkmale
dieses indischen Salzes. Vor allem der Schwefelwasserstoff verleiht ihm den Duft gekochter Eier.
Murray-Darling-Becken, Victoria – Murray River Salz aus Australien (15g)
Eine pfirsich- bis rosafarbige Optik und feine Salzflocken, die mild schmecken und auf der Zunge zergehen – das sind die Besonderheiten des Murray River Quellwassersalzes. Seinen Namen
verdankt dieses Salz seiner Herkunft, einer unter dem Murray-Darling-Becken gelegenen Sole
im Südosten Australiens. Von dort wird ein kleiner Teil in überirdische Salzgärten gepumpt und
dank des Zusammenspiels von Sonne und Wind kristallisiert. Anschließend wird das Salz behutsam von Hand geerntet. Kein Wunder also, dass es als die „Seide des Salzes“ bekannt ist.
Region Aarhus – Premium Rauchsalz aus Dänemark (40g)
Das an würzigen Schinken erinnernde Premium Rauchsalz aus Dänemark ist das Resultat eines
mit viel Geduld und Erfahrung betriebenen traditionellen Rauchverfahrens. Dieses Meersalz
wird 160 Stunden lang über Buchenholz kalt geräuchert. Durch diesen Prozess erhält es seinen
einzigartigen Geschmack und die karamellbraune Farbe. Damit ist zugleich die Salzherstellung
nordischer Völker nachempfunden, die zum Gewinn von Salz Meerwasser oder Sole mittels
brennenden Holzes verdampfen ließen.
Interviewte Experten
• Raphael Deckert und Marco Müller - Geschäftsinhaber und Vertriebsleiter für Natursalze
von Biova, dem Salzimporteur und -händler aus dem Schwarzwald
• Regina Schneider - Journalistin und Buchautorin zum Thema Salz, wie „Die Welt des Salzes“
• Hilke Lamschus - Kuratorin des Deutschen Salzmuseums in Lüneburg
2/2
TRY FOODS GmbH & Co. KG
Sitz: Berlin
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRA 47784 B
Bankverbindung:
Berliner Volksbank
BLZ:100 900 00 – Konto-Nr.: 243 767 2000
BIC: BEVODEBB
IBAN: DE28 1009 0000 2437 6720 00
Persönlich haftende Gesellschafterin:
TRY FOODS Verwaltungs GmbH
Sitz: Berlin
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 147491 B
Geschäftsführer: Jörn Gutowski
Herunterladen
Explore flashcards