Newsletter Ausgabe 02/2016

Werbung
Newsletter Ausgabe 02/2016
0
ANGEBOTE
AGENTURNEWS
TRENDSCOUT
Online-Marketing – geno kom als Sparringspartner für das digitale Marketing
Digitales Marketing ist längst schon kein Trend mehr, sondern Kernaufgabe für jeden Marketingentscheider. Die zunehmende Dynamik
der Online-Marketing-Welt, neue digitale Technologien, der Bedeutungszuwachs von sozialen Medien und mobiler Kommunikation
erhöhen die Komplexität des Bereiches. Marketingverantwortliche stehen dabei häufig vor einer ganzen Fülle von neuen digitalen
Werbemöglichkeiten und der damit verbundenen Herausforderung, die für das eigene Haus am besten geeigneten Kommunikationskanäle auszuwählen. Die geno kom bietet sich in diesem Prozess als Sparringspartner an, um gemeinsam mit dem Kunden im
Schulterschluss eine erfolgreiche Online-Marketingstrategie zu entwickeln. Dabei profitiert der Kunde vom synergetischen
Zusammenwirken aller digitalen Disziplinen der geno kom Agenturgruppe:
Gemeinsam mit dem Kunden werden die passenden strategischen Entscheidungen
und taktischen Maßnahmen getroffen, um den Erfolg im digitalen Zeitalter zu
beschleunigen. Auf Basis einer crossdigitalen Kampagnensteuerung aus einer Hand
wird eine konsistente Botschaft an die Zielgruppe transportiert.
Sie wünschen weitere Informationen?
Sprechen Sie uns an!
Fon 0251 53 001-0
[email protected]
Interesse an einem Sparring im Bereich
des digitalen Marketings?
Dann direkt Kontakt aufnehmen!
Hannes Bruch
Fon 0251 53001-61
[email protected]
1
ANGEBOTE
AGENTURNEWS
TRENDSCOUT
GeschäftsberichtService – umfassende Themenvielfalt nutzen
Ein Geschäftsbericht ist das ideale
Medium, um die Beziehung zu den
Mitgliedern zu pflegen und weiter
auszubauen. Relevante Inhalte sind hierfür
unerlässlich. Der GeschäftsberichtService
der geno kom bietet eine umfangreiche
Bandbreite an spannenden Themen aus
den Kategorien Wirtschaft,
Genossenschaft und bankinterne
Kompetenzfelder. Insgesamt 18
redaktionell hochwertig aufbereitete
Themen garantieren eine ansprechende
Publikation. So lassen sich genau die
Inhalte kommunizieren, die für die
jeweilige Volksbank Raiffeisenbank von
aktueller Bedeutung sind. Darüber hinaus
können die Themenseiten auch für weitere
Publikationen von Genossenschaftsbanken verwendet werden.
Weitere Informationen gibt es hier.
GeschäftsberichtService
Fon 0251 53001-30
[email protected]
2
CASH & GO Gewinnspiel – aufladen und gewinnen
Seit dem 1. März heißt es, aufladen und gewinnen. Und so einfach geht‘s: Zur
Teilnahme laden Telekomkunden und Nutzer von CASH & GO einfach ihre PrepaidKarte im Aktionszeitraum bei den teilnehmenden Banken auf oder verwenden das
Teilnahmeformular aus dem Flyer. Das Gewinnspiel der Fiducia & GAD IT AG, das in
Kooperation mit der Telekom umgesetzt wurde, bietet zahlreiche attraktive Preise im
Gesamtwert von 15.000 €, darunter ein Reisegutschein im Wert von 2.000 €. Die
Aktion läuft noch bis zum 31. Mai und ist eine ideale Möglichkeit, die CASH-&-GOUmsätze zu erhöhen und den Kunden verlockende Gewinnchancen zu ermöglichen.
Volksbanken Raiffeisenbanken haben jetzt noch die Chance, das Gewinnspiel
einzusetzen und zu bewerben. Zur Ansprache der Zielgruppe stehen
aufmerksamkeitsstarke Werbemittel zur Verfügung, die über die geno kom bestellt
werden können. Also nicht lange zögern, sondern direkt bestellen!
Marie-Luise Maschke
Fon 0251 53001-19
[email protected]
Ellen Prinz
Fon 0251 53001-80
[email protected]
Sie wünschen weitere Informationen?
Sprechen Sie uns an!
Fon 0251 53 001-0
[email protected]
Hier geht‘s zur
Werbemittelübersicht!
ANGEBOTE
AGENTURNEWS
TRENDSCOUT
Es wird abenteuerlich – VR-PRIMAX® Weltspartag 2016
Am 28. Oktober ist Weltspartag – und
dieses Jahr dreht sich alles um das Thema
„Abenteuer auf dem Bauernhof“. Die
Primaxe Mike, Marc, Tina, Penny und Sam
gehen gemeinsam auf Erkundungstour, um
im Prospekt zum Weltspartag spannende
Fragen wie „Was kriegen Pflanzen
eigentlich zu essen?“ oder „Wann fühlt
sich ein Schwein sauwohl?“ zu klären.
Volksbanken Raiffeisenbanken sollten sich
den Termin am besten bereits jetzt rot im
Kalender markieren und bei ihren
Planungen berücksichtigen. Die geno kom
hat in Zusammenarbeit mit dem
DG VERLAG ein umfassendes VR-PRIMAX®
Werbemittelangebot zum Weltspartag
erstellt, das vom Teilnahmeflyer zum
Gewinnspiel über Deko-Materialien bis hin
zur Filialausstattung alles Erforderliche
umfasst.
Anke Klose
Fon 0251 53001-84
[email protected]
3
Ganz nah dran – mit einer Anzeige in der BankInformation
Das Magazin BankInformation (BI) des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken
und Raiffeisenbanken e. V. (BVR) berichtet über aktuelle Ereignisse und praxisnahe
Entwicklungen des Bankgeschäfts. Die bundesweit erscheinende Publikation richtet
sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger der Genossenschaftlichen
FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Zusätzlich zur reichweitenstarken
Printauflage werden die Inhalte auf der Website der BI veröffentlicht und um
interessante Extrathemen ergänzt. Eine Anzeige in der BankInformation bietet eine
optimale Gelegenheit, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen. Ob
Geschäftsanzeige oder Stellenanzeige, Print oder Online – der direkte Draht zur
Leserschaft kann auf vielen Wegen erfolgreich geknüpft werden.
Interesse an einer Anzeige in der BankInformation?
Dann direkt Kontakt aufnehmen!
Nicole Reher
Fon 0251 53001-86
[email protected]
Sie wünschen weitere Informationen?
Sprechen Sie uns an!
Fon 0251 53 001-0
[email protected]
ANGEBOTE
AGENTURNEWS
TRENDSCOUT
Fotoshooting für webBank+ und vr.de – über 50 neue Motive bereit zum Einsatz
Bereits über 50 neue Bildmotive wurden
bislang von der geno kom im Auftrag des
BVR und der VR-NetWorld zu
verschiedenen Themen geshootet.
Darüber hinaus werden noch weitere
Motive folgen. Die Fotos fügen sich
optimal in die bestehende Bildsprache der
Volksbanken Raiffeisenbanken ein und
bieten ansprechendes Material für den
Einsatz in der webBank+ und auf vr.de.
Neugierig auf die neuen Bilder? Dann hier
klicken und eingebundenes Beispiel-Motiv
betrachten. Alle neuen Motive können
über das BVR-Extranet abgerufen werden.
Lisa Lenz
Fon 0251 53001-83
[email protected]
4
„Zeit für mehr“ – Kampagne der Volksbank Bigge-Lenne erfolgreich gestartet
Im Zuge der abgeschlossenen Fusion hat die Volksbank Bigge-Lenne die
Öffnungszeiten ihrer Filialen im Geschäftsgebiet vereinheitlicht. Die geno kom wurde
mit der Konzeption und Umsetzung einer begleitenden Kommunikationskampagne
beauftragt. Die Leitidee basiert auf dem daraus resultierenden größten Mehrwert für
die Kunden und Mitglieder – dem Faktor Zeit. Die längeren und flexibleren
Öffnungszeiten bieten mehr Zeit, um das Serviceangebot der Bank in Anspruch nehmen
zu können. Um diese Botschaft zielgenau zu kommunizieren, wurden
aufmerksamkeitsstarke Selfmailings im modernen Design individuell für jeden
Filialstandort im Geschäftsgebiet entwickelt und direkt an die Kunden versendet.
Besonderes Highlight der Gestaltung ist das heraustrennbare Element mit den neuen
Öffnungszeiten im Scheckkartenformat. Zusätzlich zu den Mailings wurden auch
weitere Kommunikationsmittel (offline, online) erstellt.
Dennis Kunert
Fon 0251 53001-74
[email protected]
Sie wünschen weitere Informationen?
Sprechen Sie uns an!
Fon 0251 53 001-0
[email protected]
ANGEBOTE
AGENTURNEWS
TRENDSCOUT
Schon getestet? Taschengeld-App als klickbare Testversion
Bereits im Herbst letzten Jahres hat die geno kom über den Kids & Youth Newsletter
das Interesse an der Umsetzung einer mobilen Taschengeldlösung für Jugendliche
abgefragt. Aufgrund des überaus positiven Feedbacks hat das Projekt mittlerweile
konkretere Formen angenommen. In dem klickbaren Prototypen der Taschengeld-App
lässt sich nun ein erster Eindruck von den Funktionalitäten der App gewinnen. Die
Taschengeld-App bietet Eltern und Jugendlichen eine einfache, sichere und mobile
Lösung für eine moderne Form des Familien-Bankings. Da die Meinung der Anwender
von großem Interesse ist, gibt es bereits jetzt die Möglichkeit, die Funktionalitäten
dieses Prototypen zu testen und Feedback abzugeben.
Lust, die Taschengeld-App selbst auszuprobieren?
Dann einfach melden! Die geno kom freut sich über rege Beteiligung.
Christian Weßling
Fon 0251 53001-71
[email protected]
5
Gastbeitrag in der marketing intern:
Digitale Kundenbindung als Investition in die Zukunft
Christian Weßling
Fon 0251 53001-71
[email protected]
Sie wünschen weitere Informationen?
Sprechen Sie uns an!
Anke Klose
Fon 0251 53001-84
[email protected]
Fon 0251 53 001-0
[email protected]
Junge Kunden gelten als eine der
schwierigsten Zielgruppen, wenn es darum
geht, langfristige Markentreue zu
erreichen. Deshalb ist der Einsatz von
nutzenstiftenden Kundenbindungsinstrumenten, die speziell auf diese
Zielgruppe abzielen, eine besonders
sinnvolle Investition in die Zukunft.
Wie sehen solche Angebote für Finanzdienstleister aus? Wie wird dabei mit
Übergangsphasen zwischen den
verschiedenen Altersgruppen
umgegangen? Und welche Vorteile bieten
digitale Medien für Kundenbindungsprogramme? Mit diesen Fragen
beschäftigt sich das Kids & Youth Team
der geno kom im Rahmen eines
Gastbeitrags in der Ausgabe I/2016 der
marketing intern. Den vollständigen
Artikel gibt es hier als Download zum
Nachlesen.
ANGEBOTE
AGENTURNEWS
TRENDSCOUT
Neue Marketingplattform – Pinterest geht auf Werberjagd
Mittlerweile tummeln sich auch in
Deutschland rund vier Millionen Nutzer
auf Pinterest. Die Plattform, die sich selbst
vielmehr als „visuelle Suchmaschine“
denn als Social-Media-Plattform sieht, will
sich nun attraktiver für Werbetreibende
positionieren. Laut eigener Aussage seien
die Nutzer auf keiner anderen Plattform so
offen und aufnahmefähig für Inhalte und
Ideen von Marken wie auf ihrer Plattform.
Insofern stellt die Seite einen
außerordentlich großen Reiz für
Werbetreibende dar. Anhand von
zahlreichen Targeting-Kriterien sollen
Zielgruppen zukünftig zielgenau
angesprochen werden können.
Individuelle Werbeformate sollen
attraktive Werbemöglichkeiten bieten. Es
bleibt spannend, ob Pinterest es schafft,
das vorhandene Potenzial als
Werbeplattform erfolgreich auf den Weg
zu bringen.
6
Facebook Konferenz F8 – welche Neuerungen sind in Aussicht?
Auf der Facebook-Developer-Konferenz F8 in San Francisco stellte Mark Zuckerberg die
neuesten Entwicklungen und Pläne seines Unternehmens vor. Dabei verkündete er im
Rahmen einer 10-Jahres-Roadmap die zukünftige strategische Ausrichtung. Immer
deutlicher wurde hierbei die angestrebte Dominanz der Social-Media-Plattform im
Internet. So hat es sich Facebook zur Aufgabe gemacht, die Menschen auf der ganzen
Welt zukünftig weiter zu vernetzen. Die Plattform entwickelt sich zunehmend zu einem
Hybriden, bestehend aus Kommunikations-, Entertainment-, Nachrichten- und
Beziehungsdienst. Zudem soll die Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz und
Virtual Reality vorangetrieben werden. Was das konkret bedeutet und welche weiteren
Neuigkeiten auf der F8 vorgestellt wurden, hat die geno kom übersichtlich
zusammengefasst.
Einfach hier klicken und erfahren, welche spannenden
Neuigkeiten Facebook für die Zukunft plant!
Neuer Erklärfilm: „Kinderschutz“
In dem neuen Erklärfilm dreht sich alles
um den genossenschaftlichen Ansatz des
Versicherungsschutzes für Kinder. Der im
Auftrag des BVR produzierte Film macht
auf die Versorgungslücken im gesetzlichen
Unfall- und Gesundheitsschutz
aufmerksam. Der Erklärfilm zeigt den
Prozess des Erwachsenwerdens anhand
eines Fotoalbums und verknüpft die
Ereignisse mit Absicherungsmöglichkeiten.
Auf diesem Weg sollen in erster Linie
Eltern und Großeltern auf die
Versicherungsleistungen hingewiesen
werden. Volksbanken Raiffeisenbanken
können den Film über das BVR-Extranet in
der Standardversion beziehen oder ab
Ende KW 17 im BVR-FilmAutomat
individualisieren.
Anja Seibert
Fon 0251 53001-58
[email protected]
7
Referenten- und Künstlerservice – eine Welt im Wandel
Ende April erscheint der neue Referentenund Künstlerflyer des EREIGNISHAUS.
Diese Ausgabe steht unter der Überschrift:
„Eine Welt im Wandel“. Der Flyer enthält
alle Neuigkeiten, exklusive Angebote zu
Referenten, Künstlern und Moderatoren,
die über das EREIGNISHAUS gebucht
werden können.
Interesse geweckt? Dann jetzt den Flyer
zum Referenten- und Künstlerservice
anfordern.
Thomas Paul
Fon 0251 53001-53
[email protected]
App ging‘s ins Silicon Valley – Nachbericht zur Gewinnspielreise
Am 22. Februar war es so weit – die neun
glücklichen Gewinner des VR-Banking
App Gewinnspiels machten sich auf den
Weg nach San Francisco. Die fünftägige
Reise war gespickt mit inspirierenden
Eindrücken aus dem Silicon Valley, wo der
Besuch innovativer Unternehmen wie SAP,
Tesla und Propelland auf dem Programm
stand. Auch in der FinTech-Branche durfte
ein exklusiver Blick hinter die Kulissen
geworfen werden. Die zahlreichen
Sehenswürdigkeiten San Franciscos
wurden selbstverständlich auch nicht
außen vor gelassen. Insgesamt ein
durchweg gelungener Trip für alle
Gewinner. Das EREIGNISHAUS war für die
Planung und den Ablauf der Reise
verantwortlich.
Peter Tamizrad
Fon 0251 53001-57
[email protected]
8
Royal Network – Impulse, Inspiration und interessante Leute
In Kooperation mit den Leonardo Royal Hotels fand am 22. März in Baden-Baden und
am 23. März in Frankfurt am Main die vom EREIGNISHAUS mitausgerichtete RoyalNetwork-Veranstaltung statt. In Baden-Baden lieferte Mathias Fischedick in seinem
Vortrag „Nimm‘s leicht!“ wertvolle Impulse, wie sich private und berufliche
Veränderungen leichter meistern und unbewusste Blockaden auflösen lassen.
Prof. Dr. Christian Zielke vermittelte in Frankfurt im Rahmen seines Vortrags
„Boxenstopp für Leistungsträger – Wie Sie Ihre PS auf die Straße bringen!“
wirkungsvolle Techniken und Strategien zur effizienten Leistungssteigerung, ohne
dabei das innere Gleichgewicht zu verlieren. Beide Redner trafen den Nerv des
Publikums und machten die Veranstaltungen zu einem vollen Erfolg.
Mathias Fischedick und Prof. Dr. Christian Zielke können über den Referentenservice
des EREIGNISHAUS auch für eigene Veranstaltungen gebucht werden.
Hendrik Kaspers
Fon 0251 53001-50
[email protected]
Europäische Einheit weiter stärken –
Joschka Fischer zu Gast beim BANKLIVE-Gespräch der VR-Bank Westmünsterland
Am 23. Februar lud die VR-Bank
Westmünsterland zum BANKLIVEGespräch nach Coesfeld ein. Zu Gast war
der ehemalige Vizekanzler und
Außenminister Joschka Fischer, der vor
interessiertem Publikum einen Vortrag
über die derzeitigen politischen
Herausforderungen in Europa hielt. Im
anschließenden Gespräch stellte
Moderator Markus Grüne aktuelle Fragen
zu der Flüchtlingsdebatte und der Rolle
Europas. Fischer plädierte dabei für eine
einvernehmliche Lösung der EU bei der
Flüchtlingsthematik und betonte den
Stellenwert einer gesellschaftlichen
Integration der Flüchtlinge in den Alltag.
Das EREIGNISHAUS war im Rahmen der
Veranstaltung mit der Referentenvermittlung von Joschka Fischer betraut.
Thomas Paul
Fon 0251 53001-53
[email protected]
9
Neu im Referenten-Portfolio: „Hagen rüttelt wach“
Stefan Hagen hat eine besondere Gabe – er versteht es, Menschen zu motivieren,
Verantwortung zu übernehmen, mutige Entscheidungen zu treffen und über den
Tellerrand zu schauen. Seit mehr als 19 Jahren steht Stefan Hagen Menschen und
Unternehmen bei wichtigen Herausforderungen und Entscheidungen mit Rat und Tat
zur Seite. Der ehemalige Beamte und studierte Betriebswirt hat in seinem Leben bereits
selbst viele mutige Entscheidungen getroffen. Nach Beendigung seiner
Beamtenlaufbahn gründete er verschiedene Unternehmen, arbeitete als zertifizierter
Coach und erhielt mit dem Format „Hagen hilft“ sogar eine eigene TV-Serie.
Heute nutzt der empathische Redner, Dozent, Autor und Coach sein Wissen auf
vielerlei Weise. In seinen Vorträgen versteht er es, sein Publikum zu begeistern und
wachzurütteln.
Thomas Paul
Fon 0251 53001-53
[email protected]
Stefan Hagen ist ab sofort exklusiv über den Referentenservice des EREIGNISHAUS für
Veranstaltungen zu buchen.
Mobiler geht‘s nicht – die Mitglieder-App für Verkehr und Logistik
Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) ist der
führende Unternehmer- und Arbeitgeberverband für Transport, Logistik, Spedition,
Möbelspedition und Entsorgung in NRW. Er vertritt rund 2.000 Mitgliedsfirmen, die
über 180.000 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.
incognito digitale lösungen hat für den VVWL eine hybride App (IOS und Android)
programmiert, mit welcher der Verband tagesaktuelle Informationen und
Handlungshilfen für Logistiker, Transportunternehmen und Speditionen direkt auf die
Smartphones der Benutzer schicken kann. Mitglieder erhalten besonders wichtige
Informationen direkt als Push-Nachricht.
Markus Rudde
Fon 0251 7036688-6
[email protected]
10
Neue Verstärkung im Team
Mitte März hat sich das Team von incognito digitale lösungen in Münster mit einer
neuen Mitarbeiterin verstärkt. Barbara Hiller konnte für die Agentur gewonnen werden,
die ab sofort vor allem den Bereich Projektmanagement und den Ausbau der
webCenter-Unit unterstützt. Barbara kann auf über 10 Jahre Agenturerfahrung
zurückblicken und hat aufgrund ihres Studiums (Dipl.-Grafik-Designerin) auch ein
Händchen und Auge für den Bereich Grafik/Kreation.
Seit Anfang März ist incognito zusätzlich
mit einem Büro in den neuen Räumen der
geno kom Agenturgruppe am Standort
Köln vertreten.
incognito digitale lösungen – Büro Köln
Schanzenstraße 21a
51063 Köln
Fon 0251 7036688-3
Barbara Hiller
Projektmanagement / webCenter-Unit
Fon 0251 7036688-10
[email protected]
Herunterladen
Explore flashcards