NEWSLETTER - bilettix.NET

Werbung
SOMMER 2015
NEWSLETTER
 Hamburger Anwenderfrühstück
 Queue-it
 Frischer Wind mit neuen Gesichtern
LIEBE KUNDEN, SEHR G
­ EEHRTE V­ERANSTALTER, DIENSTLEISTER UND
­VORVERKAUFSSTELLEN,
mit großen Schritten sind wir in das Jahr 2015 gestartet und stellen Ihnen mit
Freude die neuen Funktionen vor.
So erstrahlen der Veranstaltungskalender, die Auftragsrecherche und die
Saalplanbuchung im Webshop in einem frischen und nutzerfreundlicheren
Design. Des Weiteren werden sich die Anwender über den Import von
Kontoauszügen ebenso freuen, wie über die Personalisierung von Tickets, der
Preisüberschreibung, und der Aktivierung von Aktionscodes, um nur eine
Auswahl der Features zu nennen.
Korbinian König und Juliane Gerlach bei der [email protected] 2015 in München
Ideen und Anregungen konnten wir bei verschiedenen Anlässen sammeln. So waren Björn Schlesselmann und Rainer Bartsch
erneut auf dem Ticketing Technology Forum in London anzutreffen und auch die Marketing-Treffen in Gelsenkirchen, Hamburg und
Augsburg haben uns vorangebracht. Als Highlight im April durften Korbinian König vom Theater Augsburg und Juliane Gerlach
im Rahmen des T:B Experten-Forum, [email protected] 2015 auf der Bühne des Deutschen Theaters München zum Thema
„CRM in der Praxis - was Ticketingsoftware leisten kann“ referieren.
Zu guter Letzt stellen wir Ihnen mit Corinna Smolka, Tobias Krieger und Annika Mittelstädt drei neue Gesichter bei
bilettix und comfortticket vor.
HERZLICHE GRÜSSE, IHR BILETTIX- UND COMFORTTICKETTEAM
KUNDE 1
KUNDE 3
Mit „Willkommen in deinem Leben“ von Michael McKeever werden die PRIVATTHEATERTAGE
2015 vom 16. bis 28. Juni im Theater Ravensburg eröffnet. Nun schon zum 4. Mal laden die
PRIVATTHEATERTAGE alle Privattheater Deutschlands ein, sich mit ihren Produktionen in den Kategorien (Moderner) Klassiker, Komödie und (Zeitgenössisches) Drama zu bewerben. So haben sich die
PRIVATTHEATERTAGE zu einem Festival entwickelt,
das neben der Preisverleihung auch kritisch im Rahmen der diesjährigen Podiumsdiskussion„Verdammt
erfolgreich oder zum Erfolg verdammt?“ die Situation der Privattheater beleuchtet. Wir wünschen gute
Anregungen und neue Impulse für die Stärkung der
vielseitigen Privattheaterlandschaft.
Wir freuen uns, mit dem Hamburger Sprechwerk,
einen beliebten Treffpunkt der Freien Theaterszene
Hamburgs als neuen comfortticket-Kunden vorzustellen. Nachdem zu Beginn u.a. in den Deichtorhallen gespielt wurde, stehen die Künstler nun seit
2004 fest in einer ehemaligen Speditionshalle in
Borgfelde auf der Bühne. Neben modernen Tanzperformances, Kindertheater, Komödien, klassischem Drama, Musik-Kabarett und Uraufführungen
sind Konzerte und Abschlussarbeiten der Hamburger Tanz- und Schauspielschulen auf dem Spielplan
zu finden. Als größte und schönste Off-TheaterSpielräume Hamburgs punktet das Sprechwerk mit
der Nähe zwischen den Schauspielern und dem
Publikum.
Mit dem 6. Spieltriebe-Festival für zeitgenössisches
Theater eröffnet das Theater Osnabrück vom 11. – 13.
September 2015 seine Spielzeit. DAS UNMÖGLICHE
GESCHIEHT ist das diesjährige Festivalthema, ein
Bezugspunkt für 13 neue Theaterarbeiten, die die
Erzählung des Undenkbaren untersuchen: Die
Apokalypse, also die Offenbarung, die Enthüllung als
literarisches Genre rückt ins Zentrum der Auseinandersetzung mit einer vielfältigen, intensiven Umbruchserfahrung. Eröffnet wird das Festival mit der Uraufführung „paradies fluten“ des jungen Autors Thomas
Köck, Preisträger des 1. Osnabrücker Dramatikerpreises, einer Koproduktion der Sparten Tanz und
Schauspiel. Karten für das Spieltriebe-Festival können
u. a. komfortabel über die mobile Version der Homepage www.theater-osnabrueck.de gebucht werden.
www.privattheatertage.de
www.hamburgersprechwerk.de
www.spieltriebe-osnabrueck.de
INTEGRATION VON QUEUE-IT - VIRTUAL ONLINE QUEUING SYSTEM
Extreme Peaks der
Besucheranfragen lassen sich bei Vorverkäufen nicht vermeiden.
Damit sich diese nicht
negativ auf die Antwortzeiten und Conversions
im Webshop auswirken,
hat das bilettix-Team
mit der Integration von
Queue-it die Herausforderung gemeistert,
gleichzeitig die große
Abbildung eines Vorverkaufs in Queue-it
Kundennachfrage abzuwickeln und eine leistungsstarke Webshopbuchung zu gewährleisten. So sind Veranstalter
nun in der Lage Ihre Besucherströme bei großen Vorverkäufen anhand bestimmter Leistungskennzahlen wie z.B. der Anzahl der Besucher im Webshop oder deren durchschnittlichen Verweildauer gezielt im Buchungsprozess zu steuern. Das Warteschlangenmanagement von Queue-it kann sowohl manuell an die beliebigen Situationen angepasst oder
nach den gewünschten Kriterien automatisiert eingesetzt werden. Durch die professionelle Einbindung konnte eine hohes Maß an Kundenzufriedenheit beim Endkunden erzielt
werden, da die Besucher jederzeit transparent darüber informiert wurden, an welcher
Position sie sich befinden und wann sie in den Buchungsprozess eintreten dürfen. So konnten bei der Analyse des Besucherverhaltens keine erhöhten Webseitenaustritte o.ä. festgestellt werden. Ganz im Gegenteil sind die Online-Buchungszahlen enorm gestiegen und
haben so eine große Last von den Tageskassen genommen.
HAMBURGER ANWENDERFRÜHSTÜCK
Um mit unseren Kunden den direkten und regelmäßigen Dialog zu fördern, haben wir im
Februar 2015 zu unserem ersten Hamburger Anwenderfrühstück in„Bei dem Neuen Krahn“
eingeladen. Ziel ist es in ungezwungener Abfolge ein wertvolles Netzwerken zu betreiben
und dabei gemeinsam Mehrwerte aus der Nutzung der gleichen Ticketsoftware und -services zu entwickeln. Wir sind in Hamburg und auch in der restlichen Bundesrepublik viel
unterwegs und bemühen uns dabei für unsere Kunden Instrumente für den Kartenverkauf zu aktivieren. Somit möchten wir zusammen mit den Anwendern Impulse und Anregungen geben, die bereitgestellten Funktionen zielführend zu nutzen und von den
Erfolgsgeschichten der anderen Theater zu lernen. Bei dem zweiten Frühstück im April
konnten bereits Best Practice Lösungen vorgestellt werden, wie die Aktivierung bestimmter
Aktionen oder die Ausgabe von Vouchern neue und bestehende Besucher gewonnen
hat. Darüber hinaus vertreten die Theater gemeinsame Interessen und können so im
Verbund ihre Strahlkraft in der Metropolregion Hamburg nutzen. Dabei unterstützen wir als
Softwareanbieter in allen technischen Belangen und fördern die Kommunikation mit
Kulturinstitutionen und der Politik.
SOMMERFEST
COMFORTTICKET & BILETTIX
Das comfortticket und bilettixTeam möchte sich bei ihren Kunden mit einem Sommerfest für
die langjährige Treue bedanken.
Zusammen mit den Partnern der
Bürogemeinschaft, der PAPAGENA
Projects und dem Theaterschiff
wird am 18. Juni 2015 ab 17 Uhr
„Bei dem Neuen Krahn 2“ gefeiert. Dazu gibt es mit einer Pre-Session der Features aus bilettix.net
2015 R1 und der Vorstellung des
neuen Portals www.comfortticket.de
einen Vorgeschmack auf die
zweite Jahreshälfte. Wir freuen
uns auf Ihre Anmeldung unter
[email protected]
KONTAKT
bilettix GmbH
Beckergrube 2
23552 Lübeck
Tel. +49 451 20949600
[email protected]
www.bilettix.net
comfortticket
Karten- und Vertriebsservices GmbH
Bei dem Neuen Krahn 2
20457 Hamburg
Tel. +49 40 69 65 05 55
[email protected]
www.comfortticket.de
CORINNA SMOLKA
TOBIAS KRIEGER
ANNIKA MITTELSTÄDT
Corinna Smolka unterstützt uns seit Juni
2014 bei der Gewinnung neuer Kunden.
Nach dem Studium der
Germanistik in Berlin
und
Münster/Westf.
hat sie 1982 in einem
medizinischen Betrieb
als Verwaltungsleiterin
die Digitalisierung der Betriebsabläufe verantwortet.
Es folgten 20 Jahre Tätigkeiten in PR und Marketing
für Theater. Sie leitete u.a. den Prozess zur Auswahl
eines digitalen Kartensystems. Die Leidenschaft zum
Theater sowie digitaler Welt empfindet sie als angenehme Triebkraft ihrer Arbeit.
Als gebürtigen Rheinländer hat es Tobias
Krieger vor zwei Jahren in den Norden
verschlagen.
Zuletzt
war er nach seinem
Work & Travel Aufenthalt in Australien
für die Systemadministration bei einem
Reiseveranstalter zuständig. Bei bilettix unterstützt Tobias Krieger seit November 2014
maßgeblich die Entwicklungs- und Qualitätssicherungsabteilung. Durch sein berufsbegleitendes
Studium zum IT-Analysten bringt er viele wertvolle
Impulse in den Enwicklungsprozess mit ein.
Seit Oktober 2014 ist
Annika Mittelstädt als
Grafikerin bei bilettix
und comfortticket tätig.
Nachdem sie 2013
ihren
Bachelor
in
Informationstechnologie und Gestaltung an
der
Fachhochschule
Lübeck abgeschlossen
hat, konnte sie im Zuge eines Auslands-Freiwilligendienstes Erfahrungen sammeln. Jetzt unterstützt sie
das Team u.a. bei der Umsetzung des neuen Corporate Designs und sammelt so neben ihrem OnlineMaster-Studium der Medieninformatik berufliche
Praxis.
Herunterladen
Explore flashcards