PDF herunterladen - Venomed Bielefeld

Werbung
Micro-Needling
Hilfe bei übermäßigem Schwitzen.
Micro-Needling
Das Schwitzen hat ein Ende!
Mögliche Risiken und Nebenwirkungen
Risiko und Nebenwirkungen sind bei der Radiofrequenz-Thermotherapie besonders gering, im Gegensatz zu anderen Verfahren, die
alternativ in der Hyperhidrosebehandlung zum Einsatz kommen.
Lediglich kurzfristige Rötungen, Schwellungen sowie eine gewisse
Druckempfindlichkeit können auftreten. Hämatome können nicht
ausgeschlossen werden, bilden sich allerdings gewöhnlich schnell
wieder zurück. Durch eine Betäubung und punktuelle Kühlung lassen
sich Schmerzen verhindern.
Bei vielen Patienten ist nach der Behandlung außerdem der Haarwuchs an den behandelten Körperstellen zurückgegangen. Dies wird
generell als positive Begleiterscheinung bewertet. Gleiches gilt für die
Geruchsbildung unter den Achseln. Diese wird durch die gestoppte
Schweißbildung ebenfalls reduziert.
Die Radiofrequenz-Thermotherapie (RFTT) ist eine wirksame und
gleichzeitig minimal belastende Methode um krankhaftes Schwitzen, Hyperhidrose, innerhalb weniger Sitzungen dauerhaft und langfristig zu stoppen.
Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin und
besuchen Sie uns auch im Internet!
venomed
Ästhetik und Laserzentrum Bielefeld
Otto-Brenner-Straße 114 . 33607 Bielefeld
Telefon: 0521 329932 22
E-Mail: info@aerztegemeinschaft-bielefeld.de
www.ärztegemeinschaft-bielefeld.de
Hyperhidrose war gestern
...stoppen Sie den Schweiß!
Eine fehlgesteuerte Körperfunktion
Folgen und Ursachen
Beim Sport, an heißen Sommertagen oder unter Stresssituationen
Menschen mit Hyperhidrose produzieren am Tag bis zu fünfmal mehr
neigen wir Menschen zu einer verstärkten Schweißproduktion. Ein
Schweiß als der Durchschnitt. Eine gesteigerte Geruchsbildung, durch-
wirkungsvolles Deodorant reicht für gewöhnlich, um negative Gerü-
nässte Kleidung sowie auch Entzündungen an empfindlichen Körper-
che und unerwünschte Schweißflecken zu verhindern.
stellen sind die Folgen. Die psychische Belastung ist meist enorm
und Schamgefühle werden zum täglichen Begleiter. Der Verlust von
Dies gilt nicht für Menschen, die unter einer Hyperhidrose leiden.
Selbstbewusstsein zieht oftmals den sozialen Rückzug und sogar De-
Hyperhidrose bezeichnet eine fehlgesteuerte Funktion der Schweiß-
pressionen nach sich.
drüsen, bei der dauerhaft unverhältnismäßig viel Schweiß produziert
wird. Diese Fehlfunktion kann natürlichen Ursprungs sein, oder durch
Eine neue und innovative Methode, die Radiofrequenz-Thermotherapie
eine Krankheit ausgelöst werden. Treten die Symptome in der Pu-
(RFTT) kann dabei helfen, die übermäßige Schweißproduktion zu stop-
bertät auf und bestehen kontinuierlich, ist eine Therapie möglich.
pen und das Leben auch ohne Operation zu verbessern.
Ebenso können diese Symptome in den Wechseljahren auftreten.
Was ist die Radiofrequenz-Thermotherapie (RFTT)?
Die Therapie wird als Microneedling bezeichnet und ist ein neuartiges,
minimalinvasives Verfahren, bei dem die Schweißdrüsen unter den
Achseln dauerhaft verödet werden. Dies geschieht weder durch einen
riskanten operativen Eingriff, bei dem die Schweißdrüsen entfernt
werden, noch durch den Einsatz von chemischen Mitteln mit schwer
kalkulierbaren Nebenwirkungen.
Dauerhafte Freiheit unter den Armen
Die Radiofrequenz-Thermotherapie (RFTT) basiert auf einem physikalischen Prinzip, der Erzeugung von Hitze, und kann unter lokaler
Betäubung durchgeführt werden. Sogenannte Mikronadeln dringen
in die oberen Hautschichten ein und geben dann einen kontrollierten Wärmeimpuls ab. Auf diese Weise werden ausschließlich die
Schweißdrüsen verödet, während der Rest der Haut praktisch unverletzt bleibt. Wie bei einem Stempelkissen wird der Gerätekopf über
die Achseln geführt, um möglichst alle Schweißdrüsen zu behandeln.
Durch die Verödung der Schweißdrüsen werden diese dauerhaft inaktiviert. Eine umgehende Verbesserung der Lebensqualität von Betroffenen ist festzustellen, da das übermäßige Schwitzen mit sofortiger
Wirkung gestoppt wird.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten