Projektstudium im Bereich E-Mobility „Wie klein darfʼs sein

Werbung
Lehrstuhl für Dienstleistungs- und Technologiemarketing
Prof. Dr. Florian v. Wangenheim
www.marketing-munich.com
Marcus Zimmer
Arcisstraße 21
80333 München
Telefon:
089/289-28417
Telefax:
089/289-28480
E-Mail:
marcus.zimmer@wi.tum.de
Projektstudium im Bereich E-Mobility
„Wie klein darfʼs sein? Akzeptanz von Elektrokleinfahrzeugen“
Betrachtet man drei aktuelle Trends des Fahrzeugbaus - Elektrifizierung des Antriebsstrangs, Leichtbau
und Downsizing – im Zusammenhang, sollte dies quasi zwangsläufig zu kleinen, leichten E-Fahrzeugen
führen. Doch „wie klein darfʼs sein“? Ab einer gewissen Größe werden Fahrzeuge vom Kunden nicht
mehr als „richtige“ Autos betrachtet, als Folge dessen nimmt die Akzeptanz bzw. Kaufbereitschaft ab.
Inhalt des Projektsstudiums ist die empirische Untersuchung wie klein ein E-Fahrzeug konzipiert werden
darf, ohne dass es von möglichen Kunden nicht mehr als vollwertiges Auto wahrgenommen wird. Ein
besonderer Fokus liegt dabei auf dem zu schließenden Kompromiß zwischen Größe, Kosten,
Leistungsumfang und Sicherheit.
Das Projekt ist Teil des Forschungsprojekts visio.m (http://www.visiom-automobile.de/). Direkter
Kooperationspartner für dieses Projektstudium ist die HYVE AG (http://www.hyve.de/)
Voraussetzungen für die Vergabe sind (neben den prüfungsrechtlichen Bedingungen): Schwerpunkt
Marketing, gute Kenntnisse in empirischen Methoden, Interesse am Thema Elektromobilität.
Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an marcus.zimmer@wi.tum.de
Februar 2013
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten