Wocheninfo aus KW17

Werbung
Kistenvorschau für die KW 18
Rezeptvorschläge für die KW 17
Für die KW 18 (02. bis 06. Mai 2016) planen wir für Sie
folgenden Kisteninhalt:
Zutaten
1 Bund Grüne Soße, 1 kg Kartoffeln (fest­
kochend), Salz, 6 Eier, 250 g Quark
(20 % Fett), 150 g Joghurt (fettarmer ),
200 g saure Sahne, Pfeffer (frisch gemahlen),
Zucker
Frankfurter grüne Soße mit Pellkartoffeln und Ei
Die Kartoffeln gründlich abbürsten und mit der Schale in Salzwasser etwa 20
Minuten gar kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen die Eier in
kochendes Wasser geben und 8 Minuten wachsweich kochen, abgießen und
kalt abspülen und abkühlen lassen. Quark, Joghurt und saure Sahne verrühren.
Die frischen Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blättchen eventuell von
den Stielen zupfen und alles sehr fein hacken. Die Kräuter unter die Sauce rühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Eier pellen,
zwei Eier fein hacken und unter die Sauce rühren. Kartoffeln und Eier auf Tellern anrichten und die Sauce dazu servieren.
4 Stk. Auberginen, 500 g Tomaten, 2 Kugeln
Mozzarella, 2 Zehen Knoblauch, 1 Bund Petersilie, Fett für die Form, Salz und Pfeffer aus
der Mühle, 2 EL Olivenöl, Basilikum, einige
Blättchen
Gebackene Auberginen (Melanzane al forno)
Gewaschene Auberginen als Fächer aufschneiden, sodass sie an den Stielenden noch zusammen hängen. Mit Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen. Tomaten überbrühen und Haut abziehen. Blütenansätze raus schneiden.
Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Abgezogenen Knoblauch fein
würfeln und mit gehackter Petersilie mischen. Auberginen gut abspülen und
trocken tupfen. In eine gefettete feuerfeste Form legen. Tomaten, Mozzarella
und Petersilienmischung in die Einschnitte stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Öl beträufeln. Im heißen Backofen und bei 225 °C etwa 50 Minuten backen. Mit Basilikumblättchen bestreut servieren.
400 g Chinakohl, 300 g Ananas gewürfelt,
4 Stk. Möhren, 1 TL Ingwer gehackt, 4 EL
Olivenöl, 3 TL Sesam geröstet, 3 EL Zitronensaft frisch gepresst, 1 Spritzer Sojasoße, 1 TL
Kümmel gemahlen, 1 Pr. Chillipulver, 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle, 80 g Puderzucker
Ananas-Salat mit Chinakohl
Den Chinakohl putzen und in Streifen schneiden. Karotten ebenfalls putzen
und stifteln. Ananas (aus der Dose oder frisch) in kleine Würfel schneiden und
zusammen mit den Karotten und dem Chinakohl in einer großen Schüssel
verrühren. Nun das Olivenöl den gemahlenen Kümmel und den frischen Zitronensaft einrühren und das Ganze mit der Sojasoße, dem Chilipulver, dem
fein gehackten Ingwer und dem Pfeffer abschmecken. 10 Minuten durchziehen
lassen nochmals kräftig durchrühren und anrichten. Auf den angerichteten
Tellern mit kurz angeröstetem Sesam bestreuen und servieren.
——Salat (Bioland-Hof Morgentau)
——Spargel (Bioland-Hof Speth, erhöht den Kistenpreis um ca. 4,– Euro)
——Zucchini
——Schnittlauch (Bioland-Hof Ohlig)
——Bundzwiebeln (Bioland-Hof Morgentau)
——Äpfel (Bioland Bodensee)
——Bananen
——Zitronen
Alle Produkte sind selbstverständlich aus kontrolliert-biologischem Anbau.
Kurzfristige Änderungen sind möglich.
Das Brot der Woche:
——Roggenbrot, 1.000 g, 3,79 € (Bioland-Bäckerei Kaiser)
——Dinkelbrot, 500 g, 3,89 € (Demeter-Bäckerei BrotArt)
!
AKTION: Geflügel Grillpakete von der Asbacher Hütte
Das Grillgeflügel gibt es als 0,7 kg und 1,4 kg – Paket.
Die Auslieferung findet in der 21. KW (23. Mai bis 28. Mai ) statt.
Die Bestellannahmefrist ist der 09. Mai.
Nähere Informationen zum Inhalt erhalten Sie in unserem Online-Shop.
Rezeptvorschau für die KW 18
Spargel in Schnittlauchsahne
1 kg weißer Spargel, 200 g Sahne, Salz, schwarzer Pfeffer, 1 Prise Zucker, 2 Bund Schnittlauch
Spargel in Zitronenmarinade
1 kg weißer oder grüner Spargel, Salz, 1 Pr. Zucker, 1 unbehandelte Zitrone, frisch gemahlener bunter Pfeffer, 4 EL kaltgepresstes Olivenöl, 4 Stängel glatte Petersilie, 10 Blättchen
Zitronenmelisse
Gratinierter Zucchini
6 Zucchini, 2 EL Zitronensaft, 150 g ger. Käse, 75 g Mandelstifte, 4 Eigelbe, 6 EL Schlagsahne,
Salz, Pfeffer
Bananen-Karamell-Eis
4 Bananen (reif), ½ Zitrone, den Saft davon, 200 g Zucker, brauner, 500 ml Schlagsahne,
100 g Schokodekor (Tröpfchen), 100 g Karamell, klein geschnitten (Butterkaramell,
weiches Toffee)
25. bis 29. April 2016 / Für vier Personen)
Tipps zur Zubereitung der Mispel
Erst nach längerer Lagerung schmecken Mispeln angenehm aromatisch.
Durch die Lagerung werden die harten Früchte auch zunehmend mürber und
bekommen braune Flecken. Zur Zubereitung das Obst aufschneiden, die Kerne
entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke zerteilen. Alternativ lässt es sich auch
gleich aus der Schale auslöffeln. Mispeln kann man roh verzehren. Sie eignen
sich aber auch zur Verarbeitung zu Marmelade, Gelee, Mouse oder Saucen.
Häufig werden sie dabei mit anderem Obst wie Äpfeln oder Birnen gemischt.
Unter Feinschmeckern gelten in gezuckertem Essig eingelegte Mispeln als
Delikatesse.
NOVUM – Das Gemüseabo GmbH | Industriestraße 14 | 65474 Bischofsheim
Telefon (0 61 44) 3 37 48-0 | Fax (0 61 44) 3 37 48-33 | info@novum-gemueseabo.de | www.novum-gemueseabo.de
Unter DE-006-ÖKO-Kontrollstelle sind wir im Kontrollverfahren gemeldet und damit berechtigt,
Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau zu vertreiben.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten