A./ Blutungen in der Spätschwangerschaft

Werbung
A./ Blutungen in der
Spätschwangerschaft
Dr. Patkós Péter dozent
1./ Plazenta praevia
• Formen:
totalis/centralis/partialis/lateralis/marginalis
tiefsitzende plazenta
• Ursachen
• Häufigkeit 1:200 Geburt
• Symptome
• Diagnostik (keine vaginale Untersuchung!)
• Behandlung
• Gefahr von Plazenta increta/percreta 10%
2./ Abruptio plazentae
• Ursachen
– Praeeklampsie
– Chr. Hypertonie
– Vorangegangene Interruptio /Abrasio
– Trauma
– Rauchen
– Polyhydramnion
– Zwillinge (nach der Geburt des l.Zw.)
2./ Abruptio plazentae
• Haufigkeit 1%
• Gefahren:
Mutter:Blutverlust
Schock
DIC
Apoplexia uteroplacentaris
Fetus:Anämie
Hypoxie
Ischaemie
Absterben
•
•
•
Symptome
Diagnostik
Behandlung
Differentialdiagnostik zwischen Plazenta praevia
und abruptio plazentae
•
•
•
•
•
•
•
Blutung
Zustand der Patientin
Tonus der Gebärmutter
Schmerz
FHR
Praeeklampsie
Blutgerinnung
B./ Statistische Daten
• Demographische Statistik
– Reproduktion in entwickelten und in
Entwicklungsstaaten
• Mütterlische Mortalität
– Definition: Todesfälle/100000 Geburten
– Ursachen(direkte und indirekte):
• Thromboembolie, Verblutung, Praeeklampsie
• Infektion, Extragenitale Krankheiten,
anaesthesiologische Komplikation, Verkehrsunfälle
B./ Statistische Daten
• Perinatale Mortalität
– Definition: Todesfälle/100000 Geburten
– Ursachen:
• Unreife
• Hypoxie
• Missbildungen
• Infektionen
Tendenzen der Veränderungen in diesen drei
Statistischen Daten in den letzten 100 Jahren.
Herunterladen
Explore flashcards