IT-Mitarbeiter/innen - Universitätsklinikum Bonn

Werbung
Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.232 Planbetten. Unsere
mehr als 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und
Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf
höchstem Niveau. Hierbei werden sie von leistungsstarker Informationstechnologie unterstützt, die von
der uk-it Bonn betrieben wird. Seit 2004 wird das Krankenhausinformationssystem (KIS) ORBIS
kontinuierlich ausgebaut. Spezialfunktionen werden teilweise über Subsysteme abgedeckt, die über einen
Kommunikationsserver (mirthConnect) angebunden sind. Als Bildverarbeitungssystem (PACS) ist in der
Radiologie IMPAX EE, als Dokumentenmanagementsystem klinikweit HYDMedia in Betrieb. Als
kaufmännisches System wird SAP eingesetzt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die elektronische
Patientenakte komplett auszubauen, um zukünftig in den Kliniken papierlos arbeiten zu können.
Um dieses Ziel zu erreichen, sind in der Abteilung Medizinische Applikationen der uk-it zum
nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen unbefristet zu besetzen:
IT-Mitarbeiter/in (KIS- Projektleitung und -Administration) in Vollzeit
Stellenausschreibungs-Nr. 083_2016
Unsere Anforderungen:
•
•
•
•
•
•
•
Sie haben ein (Fachhochschul-)Studium in (Medizin-)Informatik abgeschlossen oder nach Ihrem
Medizinstudium die Zusatzbezeichnung „Medizinische Informatik“ erworben. Alternativ haben Sie
eine Ausbildung oder ein (Fachhochschul-)Studium mit Bezug zum Gesundheitswesen
abgeschlossen und haben mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von IT-Systemen in diesem
Umfeld.
Sie haben Erfahrung in der Leitung von Projekten incl. fachlicher Mitarbeiterführung und
Ressourcenplanung, idealerweise mit entsprechender Weiterbildung (z.B. PRINCE2) und fundierten
Kenntnissen in MS Project.
Sie haben umfangreiche Kenntnisse in der Administration von komplexen IT-Systemen, idealerweise
sind sie mit einem oder mehreren der hier eingesetzten Systeme vertraut.
Durch ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Sorgfalt und Belastbarkeit werden Sie den
Anforderungen in einem hochkomplexen Umfeld mit sensiblen Daten gerecht.
Sie sind in der Lage, sich rasch in neue Problemfelder einzuarbeiten und können so gemeinsam mit
unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.
Durch ausgeprägte soziale Kompetenz und sicheres Auftreten erreichen Sie einen Ausgleich von
Interessen und finden zielorientierte Lösungen in einem heterogenen Umfeld.
Sie sind bereit, an Rufbereitschaftsdiensten teilzunehmen.
Ihre Aufgaben:
•
•
•
•
(Teil-) Projektleitung zum Ausbau der elektronischen Patientenakte (z.B. Einführung des mobilen KIS
und
elektronischer
Fieberkurve,
Sprachverarbeitung,
Arzneimitteltherapie-Unterstützung,
Pflegedokumentation)
Systemadministration von ORBIS
Mitarbeit in der spezialisierten Benutzerbetreuung (2nd-Level-Support)
Beratung von und enge Kooperation mit den Kunden aus dem medizinischen Umfeld
IT-Mitarbeiter/in (Entwicklung und Dokumentenmanagement) in Vollzeit
Stellenausschreibungs-Nr. 084_2016
Unsere Anforderungen:
•
•
•
•
•
Sie haben eine Ausbildung als Fachinformatiker/in, Schwerpunkt Anwendungsentwicklung oder ein
(Fachhochschul)-Studium in (Medizin-)Informatik abgeschlossen oder haben vergleichbare
Kenntnisse.
Sie haben sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Anwendungsentwicklung, idealerweise in
der Entwicklungsumgebung unseres KIS, oder einer Hochsprache, wie z.B. JavaScript.
Durch sorgfältige Arbeitsweise, genaue Tests und gute Dokumentation werden Sie den komplexen
Anforderungen und den hohen Ansprüchen an Daten- und Betriebssicherheit gerecht.
Sie sind zur Anforderungsanalyse und Konzepterstellung in einem komplexen klinischen Umfeld
fähig, um gemeinsam mit unseren Kunden passende IT-Lösungen zu entwickeln.
Sie sind bereit, an Rufbereitschaftsdiensten teilzunehmen.
Ihre Aufgaben:
•
•
•
•
•
Konzeptionierung, Entwicklung und Einführung von Funktionen im KIS auf der Basis der
objektorientierten Entwicklungsumgebung des KIS (Module „Composer Professional“ und
„Reportgenerator“) und ggf. weiterer Technologien
Konzeptionierung, Entwicklung und Einführung von Schnittstellen zu internen und externen Systemen
mithilfe des Kommunikationsservers mirthConnect, u.a. unter Nutzung von JavaScript
Ausbau und Überwachung des Dokumentenmanagementsystems
Mitarbeit in der spezialisierten Benutzerbetreuung (2nd-Level-Support)
Dokumentation der Lösungen
IT-Mitarbeiter/in (Subsysteme und Schnittstellen) in Vollzeit
Stellenausschreibungs-Nr. 085_2016
Unsere Anforderungen:
•
•
•
•
•
•
•
Sie haben ein (Fachhochschul-)Studium in (Medizin-)Informatik abgeschlossen oder nach Ihrem
Medizinstudium die Zusatzbezeichnung „Medizinische Informatik“ erworben. Alternativ haben Sie
eine Ausbildung oder ein (Fachhochschul-)Studium mit Bezug zum Gesundheitswesen
abgeschlossen und haben mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von IT-Systemen in dem Umfeld,
idealerweise Laborinformationssysteme, Bildverarbeitungssysteme und Kommunikationsserver.
Sie haben Erfahrung in der Leitung von Projekten incl. fachlicher Mitarbeiterführung und
Ressourcenplanung in einem heterogenen IT-Umfeld.
Sie haben fortgeschrittene Kenntnisse in SQL und sind mit dem Kommunikationsprotokoll HL7
vertraut.
Durch Teamfähigkeit, große Motivation und ein hohes Interesse an zielorientierten Lösungen tragen
Sie zu einem erfolgreichen Projektverlauf bei.
Ihr Verständnis für die Probleme der Anwender, die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte einfach und
verständlich darzustellen, und Ihr sicheres und verbindliches Auftreten machen Sie zu einem von den
Anwendern geschätzten Betreuer.
Sie haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein, wie es zum Umgang mit personenbezogenen
Gesundheitsdaten erforderlich ist.
Sie sind bereit, an Rufbereitschaftsdiensten teilzunehmen.
Ihre Aufgaben:
•
•
•
•
•
(Teil-)Projektleitung in großen IT-Projekten, z.B. Ablösung eines Laborinformationssystems für
Mikrobiologie und Virologie bzw. Einführung eines PACS außerhalb der Radiologie („PACS II“)
Sicherstellung von Betrieb und Weiterentwicklung des eingeführten Systems und weiterer Systeme
Überwachung und Support der Schnittstellen
Mitarbeit in der spezialisierten Benutzerbetreuung (2nd-Level-Support)
Erstellung von Auswertungen zur Qualitätssicherung und für wissenschaftliche Fragestellungen
IT-Mitarbeiter/in (Anwendungsbetreuung) in Teilzeit (19,25 h/Woche)
Stellenausschreibungs-Nr. 086_2016
Unsere Anforderungen:
•
•
•
•
•
•
Sie haben eine Ausbildung als Fachinformatiker, Schwerpunkt Anwendungsentwicklung oder ein
(Fachhochschul-)Studium in (Medizin-)Informatik abgeschlossen oder haben vergleichbare
Kenntnisse.
Sie haben gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Anwendungssystemen im Krankenhausumfeld
oder Laborumfeld.
Sie sind mit SQL oder einer Programmier-Hochsprache vertraut.
Sie haben Verständnis für die Probleme der Anwender, können Anforderungen analysieren und
komplexe Sachverhalte verständlich darstellen.
Sie haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein, wie es zum Umgang mit personenbezogenen
Gesundheitsdaten erforderlich ist.
Sie sind bereit, an Rufbereitschaftsdiensten teilzunehmen.
Ihre Aufgaben:
•
•
•
•
Mitarbeit im Projekt zur Ablösung eines Laborinformationssystems für Mikrobiologie und Virologie
sowie anderen Projekten im Rahmen des Ausbaus der elektronischen Patientenakte
Sicherstellung von Betrieb und Weiterentwicklung des eingeführten Systems und weiterer
Systeme
Mitarbeit in der spezialisierten Benutzerbetreuung (2nd-Level-Support)
Erstellung von Auswertungen und Exporten zur Qualitätssicherung und für wissenschaftliche
Fragestellungen
Wir bieten Ihnen:
•
•
•
•
•
Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem starken, innovativen und erfolgreichen Team
Fortschrittliche und flexible Tools und Infrastruktur für die Umsetzung der Anforderungen
(Entwicklungsumgebung des KIS, Kommunikationsserver mirthConnect, virtualisierte
Serverlandschaft)
Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) incl. Betrieblicher Altersversorgung (VBL)
Jobticket
Betriebseigene Kindertagesstätte
Gerne gibt Ihnen der Leiter der Abteilung, Dr. Matthias Jungck, per Mail ([email protected]) oder telefonisch (0228 287 54800) weitere Auskünfte.
Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per E-Mail, bis zum
08.04.2016 unter Angabe der jeweiligen Stellenausschreibungs-Nr. an:
Dr. med. Matthias Jungck
uk-it Bonn
Universitätsklinikum Bonn
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn
E-Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards