Templeton Asian Growth Aktien Asien Pazifik ex Japan

Werbung
1. April 2016
Templeton Asian Growth
Aktien Asien Pazifik ex Japan
Anlagestrategie und Investmentprozess
Basisdaten
Das Fondsmanagement Team investiert mit einem langfristen
Anlagehorizont in asiatische Aktien (ohne Japan) aufgrund
eines Value Ansatzes. Favorisiert werden Unternehmen, welche über ein hohes Potential für die Generierung von künftigen Cash Flows verfügen und langfristig stabile Gewinnerwartungen aufweisen. Zu jeder Aktien führen die Spezialisten
fundierte Analysen durch. Die ermittelten Schätzungen werden dem momentanen Marktpreis gegenübergestellt. Aktien,
welche aufgrund der genannten Faktoren interessant und
zusätzlich attraktiv bewertet sind (z.B. tiefes Kurs/Gewinnverhältnis, Kurs-/Buchverhältnis), erachtet das Anlageteam um Fondsmanager Mark Mobius als besonders interessant. Für jede Aktie wird ein Kursziel definiert. Aktien,
welche die günstigsten Bewertungen aufweisen, werden
schliesslich für das rund 70 Titel umfassende Portfolio gekauft.
Die Länder- und Sektorenallokation des Fonds ist Resultat der
Aktienselektion und nicht einer übergelagerten Makroeinschätzung einzelner Länder oder Sektoren. Gegenüber der
Benchmark können diese relativ stark abweichen.
Angaben zum Fonds
Valorennummer / WKN
Lancierung
Währung / Fondsvolumen
Zusätzliche Tranchen
Zulassung
482563 / 971661
30.06.1991
USD 4'400 Mio.
CHF hedged; EUR hedged und denom.
CH, DE, AT
Eckdaten
Aktueller Kurs
Management Fee
Performance Fee
Total Expense Ratio (TER)
Benchmark
Investitionsrisiko (SRRI)
USD 24.35
1.85 %
keine
2.23 %
MSCI AC Asia ex Japan TR USD
6
Performance
Fondsgesellschaft
Franklin Templeton ist eine amerikanische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die weltweit in über 30 Ländern vertreten
ist und insgesamt über USD 740 Mrd. verwaltet. Templeton
war 1987 die erste Gesellschaft, die einen geschlossenen
Emerging Markets Fonds lanciert hatte.
Anlageteam
Der Fonds wird von Mark Mobius verwaltet. Mit über 40 Jahren Erfahrungen gehört er zweifelsohne zu den bekanntesten
und erfolgreichsten Managern. Ihm zur Seite steht ein Team
von 50 weiteren Emerging Markets-Spezialisten.
Performancedaten
Position
Performance Fonds
Performance Benchmark
Performance Peergroup
2013
-7.78 %
3.33 %
3.94 %
2014
2015
7.21 % -26.81 %
5.11 % -8.90 %
3.30 % -9.20 %
2016
-3.54 %
-8.49 %
-8.40 %
Beurteilung / Fazit
Partizipation am langfristigen Ertragspotenzial der AsienPazifik Region (ohne Japan); Investition in einige der am
schnellsten wachsenden Regionen der Welt
Quelle: Fondsgesellschaft, Thomson Reuters (LIM).
Kontakt: Robert Wenk, +41 44 214 33 05, robert.wenk@sgkb.ch
Tranchenübersicht
Valorennummer
482'563
11'025'497
11'773'572
2'276'841
3'346'051
1'240'363
Tranche
A
AH1
IH1
A
AH1
A
Währung
USD
CHF
CHF
EUR
EUR
USD
Segment
Ausschüttung
Privatanleger
Privatanleger
Inst. Anleger
Privatanleger
Privatanleger
Privatanleger
Ausschüttend
Thesaurierend
Thesaurierend
Thesaurierend
Thesaurierend
Thesaurierend
Vertriebszulassung /
Steuertransparenz
CH, DE, AT
CH, DE, AT
CH, DE, AT
CH, DE, AT
CH, DE, AT
CH, DE, AT
Mgmt.
Fee
1.85 %
1.85 %
0.90 %
1.85 %
1.85 %
1.85 %
Bemerkungen
Tranche wird abgesichert
Tranche wird abgesichert / Min. USD 5 Mio.
Tranche wird abgesichert
-
Glossar
Angaben zum Fonds
Tranche
Ein Fonds kann in mehrere Tranchen mit separaten Valoren
aufgeteilt werden. Diese unterscheiden sich durch einen oder
mehrere Faktoren wie zum Beispiel der Ausschüttungspraxis
oder der Fondswährung voneinander. Alle Tranchen sind in
das gleiche Portfolio investiert.
Vertriebszulassung
Bevor ein Fonds öffentlich beworben und vertrieben werden
kann, muss die Fondsgesellschaft bei der entsprechenden
Aufsichtsbehörde (z.B. FINMA, BAFIN) ein Zulassungsverfahren
durchlaufen.
Steuertransparenz
Ist ein Fonds steuertransparent, werden dessen Erträge regelmässig den entsprechenden Behörden gemeldet. Somit besteht für den Anleger keine zusätzliche steuerliche Belastung
zu der ordentlichen Besteuerung bei Ausschüttung oder Verkauf des Anlagefonds.
Eckdaten
Management Fee
Jährliche Gebühr, die bei einem Fonds für die Verwaltung des
Fondsvermögens belastet wird.
Performance Fee
Bei einigen Anlagefonds wird nebst der Management Fee
auch eine Performance-Fee belastet. Dabei handelt es sich um
eine erfolgsabhängige Gebühr.
Total Expense Ratio (TER)
Die Total Expense Ratio (Gesamtkostenquote) umfasst alle
Gebühren, mit denen ein Fonds im Laufe eines Geschäftsjah-
res belastet wird. Enthalten sind: Management Fee und Depotbankgebühr, Vertriebskosten, Veröffentlichungs- und
Prüfungskosten, Kosten für weitere Dienstleistungen wie
Revision oder Rechtsberatung.
Benchmark
Der Benchmark stellt eine "Messlatte" für den Fondsmanager
dar, die meist aus einem vergleichbaren Aktien- oder Obligationenindex besteht.
Peergroup
Die Peergroup (Vergleichsgruppe) besteht aus Fonds, die ähnlich investieren und daher miteinander verglichen werden
können.
Investitionsrisiko (SRRI)
Der Risikoindikator SRRI (Synthetic Risk and Reward Indicator)
gibt Aufschluss über das Risiko und die Ertragschancen eines
Fonds. Der Indikator hat einen Wert zwischen 1 und 7. Je
höher der SRRI, umso höher das mit der Anlage verbundene
Risiko und umso höher in der Regel auch die Ertragschancen.
Der SRRI wird regelmässig berechnet und kann sich über die
Zeit verändern.
"Best in Class"-Ansatz
Die St.Galler Kantonalbank wendet bei der Fondsauswahl den
„Best-in-Class“-Ansatz an. Dabei werden die Fonds aufgrund
quantitativer (z. B. historische Rendite und dafür eingegangene Risiken) und qualitativer Kriterien (z. B. Fondsmanagement
und Anlagephilosophie) bewertet. Das Ziel besteht stets darin,
Investment Manager zu identifizieren, welche in der Lage sind,
mittel- bis langfristig ihre Benchmark und ihre Peergroup zu
übertreffen. Sämtliche Best-in-Class Fonds werden regelmässig
anhand eines disziplinierten Überwachungsprozesses überprüft.
Disclaimer: Die Angaben in diesem Dokument und insbesondere die Beschreibung zu einzelnen Wertpapieren stellen weder eine Offerte zum Kauf der Produkte noch eine Aufforderung zu einer
andern Transaktion dar. Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ausgewählt und stammen aus Quellen, die vom Investment Center der St.Galler Kantonalbank
AG grundsätzlich als verlässlich betrachtet werden. Meinungsäusserungen oder Darstellungen in diesem Dokument können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Es wird
keine Garantie oder Verantwortung bezüglich der Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die St.Galler Kantonalbank AG ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA (Einsteinstrasse 2, 3003 Bern, Schweiz, www.finma.ch) reguliert und beaufsichtigt.
Kontakt: Robert Wenk, +41 44 214 33 05, robert.wenk@sgkb.ch
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten