Die vorliegende Arbeit setzt sich mit den möglichen Gründen für den

Werbung
ABSTRACT
Die vorliegende Arbeit setzt sich mit den möglichen Gründen für den mangelhaften Besuch
des Mädchentreffs Punkt 12, durch Mädchen mit tamilischer Herkunft auseinander. Die
Daten werden mit 11 strukturierten Leitfadeninterviews, Dokumentenanalyse und ein
Experteninterview erhoben und inhaltsanalytisch ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass
die Freizeitgestaltung der tamilischen Mädchen stark mitbestimmt wird von den
Bezugspersonen des heranwachsenden Menschen, von seinen Familienmitgliedern und den
Menschen aus dem näheren Umfeld. Die Mädchen aus der zweiten Migrationsgeneration
werden starkem Druck in Bezug auf die Ausbildung und Lebensweise ausgesetzt. Mögliche
Gründe liegen in der Freizeitgestaltung der Mädchen, Werbung durch den Mädchentreff und
soziale Kontrolle durch Bezugspersonen. Darauf aufbauend können Empfehlungen, für die
Verbesserung der Situation, für den Praxispartner abgeleitet werden.
Herunterladen
Explore flashcards