Die Olympischen Spiele der Neuzeit

Werbung
Sprachbetrachtung und Grammatik
1
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Der nachfolgende Lernzirkel entstand anlässlich des Olympiatages am Dientzenhofer
Gymnasium in Bamberg und kam im Deutschunterricht der 5. Klasse erfolgreich zum
Einsatz – am Ende fand (wie es sich gehört) auch eine Siegerehrung statt.
Ganz im olympischen Sinne waren fünf verschiedene Stationen (= fünf olympische Ringe)
aufgebaut worden, an denen im grammatischen Wettstreit Punkte gewonnen werden
konnten.
Auch wenn die Olympiade selbst nur alle vier Jahre stattfindet, so können die
nachfolgenden Materialien sowohl zusammen als Lernzirkel im Olympiajahr eingesetzt
werden oder einzeln als Arbeitsblätter im Unterricht Verwendung finden.
Grundsätzlich sind nahezu alle Texte geeignet um die nachfolgenden Aufgaben anwenden
zu können, so dass der Lernzirkel sehr einfach jederzeit umgestellt werden kann.
Als Quellen für die Texte eignen sich sehr gut die verschiedenen Jugendsachbücher (z.B.
Ravensburger „Wer? Wie? Was?“, etc.).
Aus rechtlichen Gründen sind die Arbeitsblätter ohne Illustrationen versehen. Es können
aber an den freien Stellen Cliparts oder Fotos eingefügt werden.
Zur Durchführung als Lernzirkel:
Neben den fünf Pflichtstationen, die jeder Schüler in beliebiger Reihenfolge durchlaufen
muss, gibt es hier noch drei Zusatzstationen, wo die Schüler eine Auszeit nehmen können,
vor allem wenn die Stationen, an die sie noch müssen, noch besetzt sind. Dabei können
sie Zusatzpunkte erlangen. Diese werden bei der Endabrechnung (die der Lehrer
durchführt bzw. zuverlässige Schüler) einfach gewertet, die Punkte der Pflichtstation
dagegen doppelt.
Zusätzlich gibt es eine Erste-Hilfe-Station, wo Wörterbücher, Grammatiken bzw.
Merkblätter ausliegen, die grammatische Begriffe erläutern. Auch können hier die
verwendeten Sachbücher ausgelegt werden, in denen die Schüler schmökern können.
Die Lösungsblätter befinden sich an einer eigenen Station, an der sich auch der Lehrer als
Ansprechpartner für auftretende Fragen und Problemen befindet.
An den Stationen befinden sich jeweils folgende Materialien:
Station 1:
laminierte Arbeitsblätter in sechsfacher Ausfertigung, 6 wasserlösliche Folienstifte
(Tipp: ausreichend Küchenpapier bereithalten zum Reinigen der Laminate nach
Beendigung der Arbeit)
Station 2:
6 Klammerkarten laminiert, farbige Büroklammern
Station3:
Arbeitsblätter zum Mitnehmen
Station 4:
Arbeitsblätter zum Mitnehmen
Station 5:
laminierte Arbeitsblätter in sechsfacher Ausfertigung, 6 wasserlösliche Folienstifte
Quiz: laminierte Arbeitsblätter in sechsfacher Ausfertigung, 6 wasserlösliche Folienstifte
Sportarten im Versteck:
Arbeitsblatt zum Mitnehmen
Puzzle: 6 Briefumschläge mit den Textzeilen
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
2
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Laufzettel zum Lernzirkel
„Grammatik – Olympiade“
Name:___________________
Allgemeine Hinweise:
Dieser Lernzirkel ist in 5 Pflichtstationen (= FÜNFKAMPF) und in 3 Zusatzstationen eingeteilt. An
jeder Station findest du den Arbeitsauftrag, sowie Arbeitsblätter und weitere Materialien, die du für die
Bearbeitung jeweils benötigst. Selber brauchst du nur deinen Laufzettel und einen Stift mitzubringen!
Du durchläufst die Stationen in beliebiger (!) Reihenfolge und in deinem eigenen Tempo. An jeder
Station kannst du Punkte sammeln. Wie viel Punkte du worauf bekommst, steht an jeder Station extra
ausgeschrieben. Du trägst deine erreichten Punkte, selbstständig in deinen Laufzettel ein! Die
Stationen 1 – 5 des Fünfkampfs muss jeder durchlaufen!!! Sie zählen bei der Endauswertung auch
doppelt! Zusätzlich gibt es noch einige Stationen, wo du ZUSATZPUNKTE sammeln kannst. Diese
Stationen kannst du angehen, wenn du eine kleine Pause machen möchtest oder die Plätze der
Station, wo du noch nicht warst, noch besetzt sind.
Wie im Sport gibt es auch bei unserer Grammatik –Olympiade eine ERSTE-HILFE- Station: Hier findest
du Duden und Nachschlagwerke, um grammatische Begriffe oder Fremdwörter nachzuschlagen.
Ebenso liegen auch einige Bücher zum Thema „Olympia“ aus.
Es versteht sich von selbst, dass du nicht schummelst und deine Punkte richtig einträgst!
Bei einem Lernzirkel ist EIGENVERANTWORTUNG das A und O!
Sei in diesem Wettbewerb FAIR zu dir und deinen Mitstreitern!
Vorgehensweise an einer Station:
1. Arbeitsauftrag genau durchlesen!
2. Arbeitsauftrag ausführen! – Zeit in etwa: 5 Minuten
3. Kontrolle der Lösung: Lösungsblatt bei Lehrer oder selbstständige Kontrolle je nach
Aufgabenstellung!
4. Punkte in Laufzettel eintragen, Station ordentlich verlassen – neue, freigewordene
Pflichtstation oder eine der Zusatzstationen aufsuchen!
Titel
NR.
1
2
Die Olympischen Spiele der Neuzeit
3
Sport ist gesund!
4
5
A
Die olympische Flagge
B
C
Sportarten im Versteck

Das Olympische Versprechen
So fing alles an!
Olympia – Quiz
Olympia - Puzzle
Gesamt:
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Punkte:
Pflicht
Zusatz
Sprachbetrachtung und Grammatik
3
Grammatikolympiade
1
Klasse 5/6
Die Olympischen Spiele der Neuzeit
Schreibe die Wörter an die richtige Stelle!
1
Name:
Die Olympischen Spiele der Neuzeit werden alle ___________________ gefeiert.
Höchstes Ziel eines Spitzensportlers ist es, Olympiasieger zu werden und die
__________________________zu gewinnen. Der französische Baron ________
____________________hatte erstmals 1892 die Idee geäußert, die Olympischen Spiele
wieder aufleben zu lassen. Er wünschte sich, dass die Spiele ein Vorbild für das
____________________ Zusammenleben aller Menschen der ganzen Welt sein sollten.
Die Sportler sollten _________
miteinander kämpfen. Alle Menschen sollten Sport
treiben, um Körper und Geist ____________ und _________zu halten.
Die Spiele finden alle vier Jahre in einem _______________ Land statt.
Die ersten Spiele der Neuzeit gab es __________in Athen, der Hauptstadt _______
________________. Der Fackellauf verbindet das antike Olympia mit der jeweiligen
Olympiastadt. Seit __________gibt es auch ______________________________
________________. Im Jahre 1972 fanden Olympische Spiele in _______________ statt.
Die ___________ Olympischen Ringe stellen die _____________________ dar.
Goldmedaille – friedliche – 4 Jahre – Pierre de Coubertin – fit – anderen –
Olympische Winterspiele – fair – Griechenlands – fünf – 1896 – fünf Erdteile –
gesund – 1924 – München
Vergleiche mit dem Lösungsblatt, das dein Lehrer bereithält! Für jede richtige
Einsetzung erhältst du einen Punkt! Maximal 16 Punkte kann man erreichen.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
4
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Die Olympischen Spiele der Neuzeit
1
1
LÖSUNG
vier Jahre
Die Olympischen Spiele der Neuzeit werden alle
eines Spitzensportlers ist es, Olympiasieger zu werden und die
gewinnen. Der französische Baron
Pierre de Coubertin
gefeiert. Höchstes Ziel
Goldmedaille
zu
hatte erstmals 1892 die
Idee geäußert, die Olympischen Spiele wieder aufleben zu lassen. Er wünschte sich, dass
die Spiele ein Vorbild für das
friedliche Zusammenleben aller Menschen der ganzen
Welt sein sollten.
Die Sportler sollten
fair
miteinander kämpfen. Alle Menschen sollten Sport treiben, um
Körper und Geist fit und gesund zu halten.
Die Spiele finden alle vier Jahre in einem anderen Land statt.
Die
ersten
Spiele
Griechenlands.
Olympiastadt. Seit
der
Neuzeit
es
1896
in
Athen,
der
Hauptstadt
Der Fackellauf verbindet das antike Olympia mit der jeweiligen
1924
gibt es auch
1972 fanden Olympische Spiele in
stellen die
gab
Olympische Winterspiele.
München
fünf Erdteile dar.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
statt. Die
fünf
Im Jahre
Olympischen Ringe
Sprachbetrachtung und Grammatik
5
Grammatikolympiade
2
Klasse 5/6
Das Olympische Versprechen
2
Im folgenden Satz sind einige Wörter unterstrichen worden. Deine Aufgabe
ist es, die Wortart des jeweils unterstrichenen Wortes zu bestimmen. Es gibt
4 Möglichkeiten: Substantiv, Adjektiv, Verb oder Personalpronomen. Du
bestimmst das Wort, indem du eine Klammer in der richtigen Farbe rechts an
den Kartenrand steckst.
Substantiv
Adjektiv
Verb
Personalpronomen
„Im Namen aller Wettkämpfer

gelobe

ich, dass

wir im

fairen

Wettstreit

an den Olympischen Spielen teilnehmen und

die für sie

geltenden Regeln

achten

und befolgen werden,

im Geiste sportlicher Fairness,

zum Ruhme des Sports

und zur Ehre

unserer Mannschaften.“

Wenn du damit fertig bist und alle Wörter bestimmt hast, drehst du die Karte um und vergleichst
mit den Farbpunkten die richtige Lösung. Für jede richtige Bestimmung darfst du dir 2 Punkte
eintragen! Maximal 30 Punkte kann man hier gewinnen.
Bitte schummle nicht! Sei fair gegenüber den anderen und dir selbst! Olympisches Fairplay
für alle!
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
6
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Lösung für Station 2 (Lehrer)
„Im Namen aller Wettkämpfer
Substantiv
gelobe
Verb
ich, dass
Personalpronomen
wir im
Personalpronomen
fairen
Adjektiv
Wettstreit
Substantiv
an den Olympischen Spielen teilnehmen und
Verb
die für sie
Personalpronomen
geltenden Regeln
Substantiv
achten
Verb
und befolgen werden,
Verb
im Geiste sportlicher Fairness,
Adjektiv
zum Ruhme des Sports
Substantiv
und zur Ehre
Substantiv
unserer Mannschaften.“
Substantiv
Klammerkarten:
Bei Klammerkarten werden für die zu bestimmenden Begriffe Farbpunkte verteilt (hier z.B.
Substantiv - roter Punkt, Verb – gelber Punkt, etc.). Gleichzeitig werden auch Büroklammern oder
Wäscheklammern in den gleichen Farben bereitgestellt. Die Schüler stecken nun die Klammer in
der richtigen Farbe als Bestimmung an die entsprechende Stelle. Wenn alle Bestandteile mit
Klammern versehen worden sind, dreht der Schüler die Karte um und vergleicht seine gesteckten
Klammern mit den Farbpunkten auf der Rückseite und kontrolliert so selbstständig seine Lösung.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
7
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
„Sport ist gesund!“
3
Lies den Text still durch!
3
Name:
Sport spielt eine wichtige Rolle für die Menschen. Sport macht uns fit und hält uns gesund.
Durch Spiel und Bewegung schulen wir Teamgeist und Fairness. Dies sind wichtige soziale
Fähigkeiten.
Jeder braucht viel Bewegung, damit sein Körper und seine Organe auf Dauer gut funktionieren.
Ich sage dir: Sport hält dich fit! Du lernst dabei auch deinen Körper gut kennen. Indem ihr euch
austobt, baut ihr innere Spannungen und Aggressionen ab. Man lernt mit Sport auch Ausdauer
und Wettkampfgeist. Das sind Eigenschaften, die für alle Menschen in einer Gesellschaft sehr
wichtig sind.
Neben der Bewegung ist es auch wichtig, dass du dich richtig ernährst. Wir sollten viel Obst
und Gemüse essen. Zu viele Süßigkeiten sind für uns tabu.
Merke: Der Mensch sollte mehr Sport treiben und er sollte auf seine Ernährung achten.
Wie du siehst, wurden einige Pronomen in dem Text hervorgehoben. Deine Aufgabe ist es nun, die
Pronomen richtig in die Tabelle einzuordnen und zu bestimmen (nach Person, Numerus, Kasus).
- Probleme mit den Fachbegriffen? Dann schlage an der „Erste-Hilfe-Station“ nach! -
Personalpronomen:
Possessivpronomen:
zum Beispiel: uns - 1.P.Pl. Akk.
Wenn du fertig bist, dann hole dir das Lösungsblatt und vergleiche!
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
8
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Lösungsblatt von Station 3
Personalpronomen:
Possessivpronomen:
wir – 1. P.Pl. Nom.
sein – 3. P. Sg. Nom. (mask.)
ich – 1. P. Sg. Nom.
seine – 3. P. Sg. Nom. (fem.)
dir – 2. P. Sg. Dat.
deinen – 2. P. Sg. Akk. (mask.)
dich – 2. P. Sg. Akk.
seine – 3. P. Sg. Akk. (fem.)
du – 1. P. Sg. Nom.
ihr – 2. P. Pl. Nom.
euch – 2. P. Pl. Akk.
ihr – 2. P. Pl. Nom.
du – 2. P. Sg. Nom.
dich – 2. P. Sg. Akk.
wir – 1. P. Pl. Nom.
uns – 1. P. Pl. Akk.
er – 3. P. Sg. Nom.
Für jede richtige Bestimmung gibt es einen Punkt. Beispiel: uns – 1. P. Pl. Akk. = 3 Punkte und 1
Punkt für die richtige Einordnung als Personalpronomen beispielsweise.
Maximal kannst du 68 Punkte hier gewinnen.
Bringe das Lösungsblatt wieder zurück, wenn du die Station verlässt.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
9
Grammatikolympiade
4
Klasse 5/6
4
Die olympische Flagge
Name:
Oje, da ist was schief gegangen! Der
Computer hat alles groß und zusammen
geschrieben. Wer soll das lesen?
Hilf dem Sportreporter seinen Text wieder
lesen zu können! Finde heraus, wo jeweils
ein Wort beginnt und endet.
Wenn du alle Wörter gefunden hast, setze die
richtigen Satzzeichen (Tipp: Es sind 4
Sätze!).
Schreibe dann den Text richtig ab und der
Sportbericht von Eddi ist gerettet.
AUFDEROLYMPISCHENFLAGGESINDAUFWEIßEMGRUNDFÜNFRINGEABGEBILDET
SIEHABENDIEFARBENBLAUSCHWARZROTGELBUNDGRÜNDIEOLYMPISCHENRIN
GEVERKÖRPERNDIEFÜNFERDTEILEDIEFAHNENDERTEILNEHMERLÄNDERZEIGEN
MINDESTENSEINEDERFÜNFFARBEN
Text geschrieben? Dann vergleiche mit dem Lösungsblatt, welches du beim Lehrer holst.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
10
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
LÖSUNG von Station 4
Auf der olympischen Flagge sind auf weißem Grund fünf
Ringe abgebildet. Sie haben die Farben blau, schwarz,
rot, gelb und grün. Die olympischen Ringe verkörpern die
fünf Erdteile. Die Fahnen der Teilnehmerländer zeigen
mindestens eine der fünf Farben.
Für jedes richtig gefundene und geschriebene Wort an der richtigen Stelle im
Satz erhältst du einen Punkt. Das sind maximal 38 Punkte.
Für jedes richtige Satzzeichen (Punkt, Komma, usw.) erhältst du auch einen
Punkt. Hier kannst du maximal 7 Punkte erreichen. Insgesamt gibt es an
dieser Station 45 Punkte zu gewinnen.
Bringe das Lösungsblatt wieder zurück, wenn du fertig bist mit der Station!
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
11
Grammatikolympiade
5
Klasse 5/6
So fing alles an!
5
An dieser Station geht es darum, die Verben in der richtigen Form in den Text einzusetzen. Dafür
liegen Folienstifte bereit. Der Infinitiv des Verbs und die richtige Zeitform stehen in Klammern
schon da. Du musst nur noch herausfinden, in welche Person und welchen Numerus du das Verb
richtig einsetzt! Suche daher zuerst das Subjekt des jeweiligen Satzes und unterstreiche es. Das
wird die helfen, die richtige Form einzufügen!
- Probleme mit den Fachbegriffen? Dann schlage an der „Erste-Hilfe-Station“ nach! -
Zum Beispiel: Die Wiege der Olympischen Spiele steht (stehen, Präsens) im alten
Griechenland.
Die ersten Spiele ______________ (stattfinden, Präteritum) dort im Rahmen religiöser
Feste ________. Für die alten Griechen ________ __(sein, Präteritum) Sport eine Art des
Gottesdienstes. Sportliche Übungen _________________(haben, Präteritum) einen festen
Platz im gesellschaftlichen Leben.
Die Wettkämpfe, die seit 776 v. Chr. alle vier Jahre in der Stadt Olympia ___________
___________ (stattfinden, Präteritum), ___________ (sein, Präteritum) am bedeutendsten.
Menschen aus allen Teilen Griechenlands __________________ (strömen, Präteritum) in
die Stadt. Sie ______________ (sehen, Präteritum) die Sportler beim Diskuswerfen, bei
Läufen, bei Ringkämpfen oder beim Wagenrennen. Sogar Kriege wurden
unterbrochen, damit Zuschauer und Athleten unbehelligt zu den Spielen reisen
konnten.
Während dieser Zeit ___________________ (herrschen, Präteritum) Frieden.
Fünf Tage __________________ (dauern, Präteritum) die Spiele. Die Sieger___________
___________(erhalten, Präteritum) einen Kranz aus Ölzweigen.
Fertig? Dann auf zur Punktvergabe – vergleiche mit dem Lösungsblatt, das du dir beim Lehrer holst.
Wenn du fertig mit dieser Station bist, dann bringe das Lösungsblatt wieder zurück und
wische dein Arbeitsblatt ab, damit der nächste damit arbeiten und sich Punkte holen kann.
LÖSUNG zu Station 5
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
12
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Die Wiege der Olympischen Spiele steht im alten Griechenland.
Die ersten Spiele fanden dort im Rahmen religiöser Feste statt. Für die
alten Griechen war Sport eine Art des Gottesdienstes. Sportliche Übungen
hatten einen festen Platz im gesellschaftlichen Leben.
Die Wettkämpfe, die seit 776 v. Chr. alle vier Jahre in der Stadt Olympia
stattfanden, waren am bedeutendsten.
Menschen aus allen Teilen Griechenlands strömten in die Stadt. Sie sahen
die Sportler beim Diskuswerfen, bei Läufen, bei Ringkämpfen oder beim
Wagenrennen. Sogar Kriege wurden unterbrochen, damit Zuschauer und
Athleten unbehelligt zu den Spielen reisen konnten. Während dieser Zeit
herrschte Frieden.
Fünf Tage dauerten die Spiele. Die Sieger erhielten einen Kranz aus
Ölzweigen.
Für jedes richtige Verb darfst du dir 3 Punkte anrechen. Das sind maximal 30 Punkte. Wenn du
alle Subjekte richtig unterstrichen hast, darfst du dir 5 Zusatzpunkte auf deinen Laufzettel
eintragen.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
13
Grammatikolympiade
A
Klasse 5/6
Olympia - Quiz
A
1. Wo fanden die Olympischen Spiele in der
Antike statt?
 in Rom
 in Olympia
 in Athen
2. Die Griechen veranstalteten die
Olympischen Spiele
 als Fest zu Ehren des Göttervaters
Zeus
 als Feier am Ernte der Olivenernte
 zur Wahl des beliebtesten Spielers
10. Welche Sportart gehört in Athen zum
olympischen Programm?
 Streetball
 Golf
 Fußball
3. Welche Sportart wurde bei den Spielen
der Antike nicht durchgeführt?
 Waffenlauf
 Hochsprung
 Ringen
4. Was erhielt ein Sieger in der Antike?
 einen wertvollen Pokal
 einen Kranz aus den Zweigen des
heiligen Olivenbaums
 ein eigenes Stadion
5. Wann fanden die ersten Olympischen
Spiele in der Neuzeit statt?
 1900 in Paris
 1948 in London
 1896 in Athen
12. Wie viele Wettbewerbe gibt es bei den
Paralympics?
 24 Wettbewerbe
 399 Wettbewerbe
 528 Wettbewerbe
6. Seit wann nehmen Frauen an den
Olympischen Spielen teil?
 seit ihrem Beginn
 seit 1900 in Paris
 erst nach dem Zweiten Weltkrieg
15. Warum fanden 1940 und 1944 keine
Olympischen Spiele statt?
 wegen des Zweiten Weltkrieges
 aus Mangel an Sponsoren
 es fanden sich keine geeigneten
Austragungsorte
11. Was stellen die zwei Maskottchen der
Olympischen Spiele von Griechenland dar?
 zwei Tiere
 zwei Kinder
 zwei Sportler
13. Was symbolisieren die fünf Olympischen
Ringe?
 die ursprünglichen fünf Hauptdisziplinen
 die fünf Kontinente
 fünf griechische Götter
14. Welche der folgenden Formulierungen ist
ein olympischer Leitgedanke?
 Nur der Sieg zählt!
 Mitmachen und sich anstrengen!
 Allzeit bereit!
7. In welchem Abstand finden die
Olympischen Spiele statt?
 alle 10 Jahre
 alle 4 Jahre
 jedes Jahr
8. Wie wird das Olympische Feuer
entzündet?
 durch ein Brennglas
 mit Feuersteinen
 mit einem Hohlspiegel
Für jede richtige Antwort bekommst du einen
Punkt – Lösungsblatt beim Lehrer!
Wenn du fertig bist, bringe es wieder zurück und
„reinige“ das Quiz, damit der Nächste auch sein
Wissen testen kann!
9. Welche deutsche Stadt bewarb sich um
die Olympischen Spiele 2012?
 Frankfurt
 Stuttgart
 Leipzig
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
14
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Lösungen zum Olympia – Quiz
1. Athen
2. als Fest zu Ehren des Göttervaters Zeus
3. Hochsprung
4. einen Kranz aus heiligen Zweigen des Ölbaums
5. 1896 in Athen
6. seit 1900 in Paris
7. alle 4 Jahre
8. mit einem Hohlspiegel
9. Leipzig
10.
Fußball
11.
zwei Kinder
12.
528 Wettbewerbe
13.
die fünf Kontinente
14.
mitmachen und sich anstrengen
15.
wegen des Zweiten Weltkriegs
Für jede richtige Antwort darfst du dir einen Zusatzpunkt aufschreiben!
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
15
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
B
ZUSATZ
B
Sportarten im Versteck (1)
T
R
A
N
O
S
N
E
D
R
Ü
H
I
F
G
N
U
R
P
S
T
I
E
W
S
E
G
A
W
N
L
E
G
E
S
I
C
N
M
G
E
D
S
H
R
T
A
S
H
K
L
X
W
F
P
F
N
G
I
C
T
S
O
V
Y
G
B
D
T
O
U
H
E
B
A
S
K
E
T
B
A
L
L
W
N
A
F
E
C
H
T
E
N
I
P
I
N
D
X
Y
C
D
H
J
S
B
G
M
I
E
H
Q
O
F
G
S
L
Ä
U
M
S
P
E
E
R
W
E
R
F
E
N
E
D
I
S
K
U
S
W
E
R
F
E
N
Welche Sportarten findest du? Für jede gefundene Sportart darfst du dir einen Zusatzpunkt geben!
Lösung:
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
16
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Schwimmen, Diskuswerfen, Boxen, Fechten, Tischtennis, Basketball, Hürden, Ringen,
Segeln, Weitsprung, Speerwerfen
Sportarten im Versteck (2)
F D W O K R E
A S D
I
I
T E N S
L M F D H O U P
H U T E N N
I
S A A W E
J B T P E U H Y N Z Y E
H N E N R U T D D G H R
J G F E Z O P S B U L W
F U S S B A L
L A J O E
E A V B X F M N L
T Ü R
Q E N R E D U R L D K F
S E G E L N U O Ö A Q E
H F S D R T
L A U F E N
H O C H S P R U N G R T
Welche Sportarten findest du? Für jede gefundene Sportart darfst du dir einen Zusatzpunkt geben!
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
17
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Lösung:
Segeln, Hochsprung, Laufen, Speerwerfen, Turnen, Judo, Fussball, Rudern, Handball,
Reiten, Tennis
C
ZUSATZ
C
Olympia – Puzzle
In diesem Briefumschlag findest du verschiedene Papierstreifen,
die du zu einem Text zusammenfügen sollst.
Suche dir dafür eine Stelle im Klassenzimmer, wo du ungestört
arbeiten kannst!
Wenn du den Text zusammengesetzt hast, dann hole dir das
Lösungsblatt beim Lehrer und vergleiche.
Für jeden richtig zusammengefügten Satz erhältst du einen Punkt.
Wenn du den ganzen Text sogar richtig zusammengesetzt hast,
dann darfst du dir nochmals 5 Zusatzpunkte dazurechnen.
Wenn du mit der Aufgabe fertig bist, dann lege alle Papierstreifen
wieder in den Umschlag und bringe das Lösungsblatt zum Lehrer
und den Umschlag zur Zusatzstation C wieder zurück, damit der
Nächste damit arbeiten kann!
(= Aufdruck für den Briefumschlag)
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
18
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
Vorlage für die Papierstreifen:
gab es schon vor über 2500 Jahren
An den Wettkämpfen durften nur Männer teilnehmen
und fanden alle vier Jahre in Olympia statt
Die Sieger erhielten einen Kranz
und mit Geschenken belohnt
Einer der berühmtesten Athleten war Milon aus Kroton,
Olympische Spiele
Die Zweit- und Drittplatzierten
und sie wetteiferten im Laufen, Ringen, Werfen, Springen,
Faustkampf und Wagenrennen
In ihren Heimatstädten wurden sie groß gefeiert
gingen leer aus
Die Spiele wurden zu Ehren des Göttervaters Zeus
durchgeführt
aus Zweigen des heiligen Ölbaums
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Sprachbetrachtung und Grammatik
19
Grammatikolympiade
Klasse 5/6
der mehrmals Sieger im Ringkampf war
LÖSUNG zum Olympia- Puzzle
Olympische Spiele gab es schon vor 2500 Jahren.
Die Spiele wurden zu Ehren des Göttervaters Zeus durchgeführt und fanden
alle vier Jahre in Olympia statt.
An den Wettkämpfen durften nur Männer teilnehmen und sie wetteiferten im
Laufen, Ringen, Werfen, Springen, Faustkampf und Wagenrennen.
Die Sieger erhielten einen Kranz aus Zweigen des heiligen Ölbaums.
In ihren Heimatstädten wurden sie groß gefeiert und mit Geschenken belohnt.
Die Zweit- und Drittplatzierten gingen leer aus.
Einer der berühmtesten Athleten war Milon aus Kroton, der mehrmals Sieger
im Ringkampf war.
Susanne Behlert copyright by deutsch-digital
Herunterladen
Explore flashcards