Web Inhlalt BonßLaux - Velbrück Wissenschaft

Werbung
Macht und Herrschaft
in der reflexiven Moderne
Herausgegeben von
Wolfgang Bonß und Christoph Lau
© Velbrück Wissenschaft 2011
Inhalt
Wolfgang Bonß/Christoph Lau
Einleitung: Zum Strukturwandel von Macht und Herrschaft
in der Moderne
I THEORETISCHE PERSPEKTIVEN
Christoph Lau
Subjektivierung von Macht – Diffusion von Herrschaft. Zum Formwandel von
Herrschaft in der Zweiten Moderne
Reiner Keller
»Drama, Baby, Drama«. Casting Society & Ranking Society: Positionierungsmacht
in der Zweiten Moderne
Annette Meyer
An den Rändern der Moderne. Vergleichende Überlegungen zum Gestaltwandel
politischer Herrschaft in der Neuzeit
Hubertus Niedermaier
Reflexive Modernisierung von Herrschaft? Überlegungen zur Soziologie des
Epochenbruchs
II SUBJEKTIVIERUNG
Andreas Hirseland/Werner Schneider
Aktivierende Individualisierung. Zum Wandel von Macht und Herrschaft in der
Zweiten Moderne
Willy Viehöver
Die Ausweitung der medizinischen Kampfzone. Herrschaft, Autonomie oder
Autonomisierung der Herrschaft? Überlegungen zur Transformation von Macht
und Herrschaft im medizinischen Feld der Moderne
Nick Kratzer
Von der Stechuhr zur Vertrauensarbeitszeit? Betriebliche Arbeitszeitpolitik als
Beispiel für den Wandel von Herrschaft
Fritz Böhle/Sabine Pfeiffer/Stephanie Porschen/Nese Sevsay-Tegethoff
Herrschaft durch Objektivierung. Zum Wandel von Herrschaft in Unternehmen
III INSTITUTIONEN
Ulrich Beck
Herrschaft in der Zweiten Moderne. Das Meta-Machtspiel
Edgar Grande
Transformationen von Staat und Herrschaft in der Weltrisikogesellschaft
Benedikt Köhler
Macht der Zahlen, Herrschaft der Statistik. Eine machttheoretische Skizze
Dieter Sauer
Indirekte Steuerung. Zum Formwandel betrieblicher Herrschaft
Die Autorinnen und Autoren
Herunterladen
Explore flashcards